Cassiopea (SKIN)

  • Kommt noch was

    Tote Hose hier bin gespannt ob noch eine Mitteilung vor dem Halbjahresbericht erscheint. Denke aber nicht. Spätestens am 29 Juli muss das Management liefern.

  • Die Spannung steigt......

    jjadmm hat am 09.07.2021 15:09 geschrieben:

    Quote

    Tote Hose hier bin gespannt ob noch eine Mitteilung vor dem Halbjahresbericht erscheint. Denke aber nicht. Spätestens am 29 Juli muss das Management liefern.

    Wir nähern uns mit Riesenschritten dem 29. Juli und immer noch tote Hose. Heute wieder krass: Bald Mittag und noch nicht ein Stück gehandelt. Man kann das natürlich positiv sehen. Wenn dann ab dem 29 Juli alle die Aktien wollen, kommt es zur Kursexplosion.

  • Cassiopea und Navana Pharma

    Diese Info scheint hier wohl niemanden zu interessieren. Lieber irgendwelche belanglosen Kommentare bezüglich Schlusskurs oder Trading Stops. Naja, immerhin ist das Cash Forum in guter Gesellschaft. Die IR von Cassiopea antwortet auch nicht auf die Anfrage was es mit Clascon und Navana Pharmaceuticals auf sich hat. Selten so eine miserable Kommunikation von einer Firma erlebt...Hoffe einfach die Firma liefert bis zum 29. Juli.

  • Seit einigen Wochen verkauft Cosmo Management wieder COPN.


    Wegen SKIN?


    Vielleicht, vielleicht nicht.


    Allenfalls kann ich mich eine einfache Übernahme von SKIN nicht mehr vorstellen. Das nimmt viel zuviel Zeit. Sie haben wahrscheinlich etwas anderes geplant. Aber was?


    PS. Die Ph2 Daten zu Breezula in Frauen sollten sofort kommuniziert werden.


    Ich bleibe draussen.

  • Rhincodon hat am 22.07.2021 11:16 geschrieben:

    Quote

    Diese Info scheint hier wohl niemanden zu interessieren. Lieber irgendwelche belanglosen Kommentare bezüglich Schlusskurs oder Trading Stops. Naja, immerhin ist das Cash Forum in guter Gesellschaft. Die IR von Cassiopea antwortet auch nicht auf die Anfrage was es mit Clascon und Navana Pharmaceuticals auf sich hat. Selten so eine miserable Kommunikation von einer Firma erlebt...Hoffe einfach die Firma liefert bis zum 29. Juli.

    Was willst du denn darüber diskutieren.


    Es hat wohl niemand infos zu Nvana Pharma und alle warten schon sehnlichst und genervt auf Infos wie es weitergeht.

  • License and Supply Agreements

    Cassiopea SpA and Sun Pharma Announce Signing of License and Supply Agreements for Winlevi® (clascoterone cream 1%) in US and Canada


    Lainate, Italy and Mumbai, India, July 26, 2021: Cassiopea SpA (SIX: SKIN), a specialty pharmaceutical company developing and preparing to commercialize prescription drugs with novel mechanisms of action (MOA) to address long-standing essential dermatological conditions, and Sun Pharmaceutical Industries Ltd. (Reuters: SUN.BO, Bloomberg: SUNP IN, NSE: SUNPHARMA, BSE: 524715, “Sun Pharma” and includes its subsidiaries and/or associate companies), today announced the signing of License and Supply Agreements for Winlevi® (clascoterone cream 1%) in the United States and Canada. Winlevi® has been approved by the United States Food & Drug Administration (FDA) as a novel drug with a unique mechanism of action for the topical treatment of acne in patients 12 years and older.1,2


    Under the terms of the above referred agreements, Sun Pharma will have the exclusive right to commercialize Winlevi® in the United States and Canada, and Cassiopea will be the exclusive supplier of the product. Cassiopea will receive an upfront payment of US$ 45 million, potential commercial milestones totalling up to US$ 190 million and customary double digit royalties. The agreements will close upon the expiration of the HSR waiting period.


    Winlevi® is expected to be available in the U.S. in Q4 calendar 2021.


    Diana Harbort, CEO of Cassiopea SpA, commented: “We are very pleased to partner with Sun Pharma. Sun Pharma has a strong established U.S. dermatology presence and will make Winlevi® widely available to dermatology health care providers and their patients. Following this transaction, Cassiopea will be expecting substantial revenue streams for the foreseeable future and will be well funded to continue the development of its innovative dermatology pipeline.”


    Abhay Gandhi, CEO, North America of Sun Pharma, said: “Sun Pharma is pleased to enter into a collaboration with Cassiopea SpA. Winlevi® is a new class of topical medication in dermatology and will complement our existing oral acne portfolio. The addition of Winlevi® further strengthens our position in the acne segment and reinforces our deep commitment to caring and making a difference in the lives of patients.”


    The FDA approved Winlevi® (clascoterone cream 1%) in August 2020 for the topical treatment of acne vulgaris in patients 12 years and older.1,2 Acne, being the most prevalent skin condition in the U.S., affects up to 50 million Americans annually3. The last FDA approval of an acne drug with a new mechanism of action (MOA) occurred nearly 40 years ago.


    H.C. Wainwright & Co., LLC has served as exclusive financial advisor to Cassiopea SpA.


    https://www.cassiopea.com/2021…eam-1-in-us-and-canada-2/

  • License and Supply Agreements

    so, da haben wirs. Was meint ihr zu den Zahlen?


    Cassiopea will receive an


    - upfront payment of US$ 45 million


    - potential commercial milestones totalling up to US$ 190 million


    - customary double digit royalties.

  • Lizenzabkommen Winlevi

    hier noch die de Cash Version



    Cassiopea geht mit Sun Pharma Lizenzabkommen für Akne-Creme Winlevi ein


    Cassiopea hat für seine Akne-Creme Winlevi einen Vertriebspartner gefunden. Man habe mit Sun Pharmaceutical Industries Lizenz- und Liefervereinbarungen für diese Clascoteron Crème (1%) in den USA und Kanada unterzeichnet, teilte das auf Dermatologie spezialisierte Biotechunternehmen mit.


    26.07.2021 07:25


    Im Rahmen der Vereinbarung werde Sun Pharma das exklusive Recht haben, Winlevi in den USA und Kanada zu vermarkten, und Cassiopea werde der exklusive Lieferant des Produkts sein. Cassiopea erhält laut Mitteilung eine Vorauszahlung in Höhe von 45 Millionen US-Dollar und hat Anspruch auf mögliche kommerzielle Meilensteine in Höhe von insgesamt bis zu 190 Millionen US-Dollar sowie übliche Lizenzgebühren im zweistelligen Bereich.


    Winlevi werde in den USA voraussichtlich ab dem vierten Quartal 2021 erhältlich sein. "Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Sun Pharma", wird Cassiopea-CEO Diana Harbort in der Mitteilung zitiert. Sun Pharma verfüge in den USA über eine starke, etablierte Präsenz im Dermatologie-Bereich und werde Winlevi für dermatologische Gesundheitsdienstleister und deren Patienten weithin verfügbar machen, so die Managerin weiter. "Nach dieser Transaktion wird Cassiopea auf absehbare Zeit mit beträchtlichen Einkünften rechnen können und gut finanziert sein, um die Entwicklung seiner innovativen Dermatologie-Pipeline fortzusetzen."


    Winlevi ist seit knapp einem Jahr in den USA als neuartiges Medikament mit einem einzigartigen Wirkmechanismus für die topische Behandlung von Akne bei Patienten ab zwölf Jahren zugelassen.


    https://www.cash.ch/news/boers…creme-winlevi-ein-1799862

  • 2brix hat am 26.07.2021 07:12 geschrieben:

    Leider glaube ich nicht, dass dies genug ist, um eine Marktkapitalisierung von 500 Millionen zu rechtfertigen. Mittelfristig kann ich mir vorstellen, dass Cassiopea 280-330 Mio. erreichen wird.

  • jiroen hat am 26.07.2021 07:55 geschrieben:

    Quote

    2brix hat am 26.07.2021 07:12 geschrieben:

    Leider glaube ich nicht, dass dies genug ist, um eine Marktkapitalisierung von 500 Millionen zu rechtfertigen. Mittelfristig kann ich mir vorstellen, dass Cassiopea 280-330 Mio. erreichen wird.

    Dann rechnest du für die Lizenzeinnahmen nur noch ca. CHF 10 pro Aktie dazu. Dies aber nur für die USA und Kanada. Was ist mit dem Rest der Welt?

  • sun

    so schlecht tönt Sun aber nicht:


    Sun Pharmaceutical Industries ist ein indischer Pharmahersteller mit Sitz in Mumbai. Sun Pharmaceutical zählt zu den 50 größten Pharmaunternehmen weltweit und ist das größte Unternehmen der Branche in Indien.[3] Anwendungsgebiete für Pharmaka von Sun Pharmaceutical sind die Kardiologie, die Neurologie, die Gastroenterologie und die Psychiatrie.[4


    https://de.wikipedia.org/wiki/Sun_Pharmaceutical

  • Bin enttäuscht !

    Was nun matchentscheidend sein wird...
    - Ist ein Jahresumsatz USD 700 Mio von Winlevi möglich?
    - Wie viele Jahre wird Sun brauchen, um den angestrebten Jahresumsatz zu erzielen?
    - Wie hoch sind die Royalities? (10% ist ein riesen Unterschied zu 20%)

    Nun werden hoffentlich positive Studiendaten Phase II Breezula (bei Frauen) geliefert und die Phase III Studie bei Männern kann auch tatsächlich dieses Jahr starten. Hier wartet man ja noch immer auf die finale Rückmeldung/Genehmigung der FDA zum Studienprotokoll

  • Quote

    Cassiopea hat diverse Optionen geprüft, am Ende schliesst sie für ihr erstes Produkt, das Aknemittel Winlevi, einen klassischen Lizenzvertrag ab. Der indische Generikahersteller Sun, der bereits Aknemittel im Sortiment hat, wird Winlevi in den USA und Kanada vertreiben. Dafür erhält Cassiopea vorerst 45 Mio. $. Bei Erreichen gewisser kommerzieller Ziele (meist Umsatzmarken) sollen bis zu 190 Mio. $ hinzukommen. Ausserdem erhält das kleine Unternehmen, das zu über 46% noch im Besitz der ehemaligen Mutter Cosmo ist, eine Umsatzbeteiligung im zweistelligen Prozentbereich. Die Vereinbarung erlaubt es Cassiopea, die Entwicklung anderer Medikamente, insbesondere ein Mittel gegen Haarausfall, ohne weitere externe Zuschüsse voranzutreiben. Mit dem Deal kann Cassiopea also voll am Erfolg Winlevis partizipieren. Das braucht aber Zeit, und es ist ungewiss, wie gross der Erfolg wird. Andere, im Vorfeld auch von Cosmo und Cassiopea genannte Optionen, wären der Verkauf des ganzen Unternehmens gewesen. Einige Anleger haben wohl darauf spekuliert und sich eine Prämie erhofft. Sie dürften nun enttäuscht sein und die Aktien verkaufen.

    Hier noch die Ersteinschätzung der FUW... ausführliche Analyse sollte heute gegen 16.00 Uhr erfolgen. Gut möglich, dass die FUW nach Rücksprache mit dem Cassiopea-Management mehr Details zu den Royalities nennen kann.