Myriad Group / MYRN (ehemals Esmertec)

  • Für mich ist diese Aktie tot.


    Keine Unternehmensnachrichten, verwaiste Webseite und kaum Volumen (Umsatz heute mickrige CHF 24'397). Wenn ich mir die Timeserie der Trades ansehe, denke ich auch, dass viele Trades von einem automatisierten Ordersystem herrühren. Kleine Positionen (< 100 Aktien) die den Anschein erwecken sollen, dass da noch was läuft.


    Beispiele gibt es genug.

    18.07.17 16:59:42

    1.20

    39

    18.07.17 16:49:50

    1.20

    38

    18.07.17 16:40:18

    1.20

    35

    18.07.17 16:40:05

    1.21

    33


    Die grösseren Kaufs-Positionen im OB verschwinden auch jeweils, wenn sich der Kurs zu stark nähert.


    Fluktuation entsteht einzig durch periodische Blockverkäufe frustrierter Zocker.



    Sehr unschön das Ganze…


    Für mich erst wieder eine Gelegenheit bei einem Kurs von < CHF 1 als Totengräber.

  • Wi-online

    Erik Hansen, Verwaltungsratspräsident und CEO ad interim von MYRIAD GROUP, hat uns bestätigt, dass das Business Update stattfinden und das Durchführungsdatum in Kürze bekannt gegeben werde. Der Anlass dürfte demnach wohl im August über die Bühne gehen. Nach Börsenschluss am heutigen 27. Juli informiert MYRIAD GROUP zudem über das abgelaufene Geschäftshalbjahr. Wir kommentieren das Zahlenset in der nächsten Ausgabe. Unsere Einstufung lautet „HALTEN“ mit Kursziel CHF 10!

  • Yetichris hat am 26.07.2017 22:37 geschrieben:

    Quote

    Unsere Einstufung lautet „HALTEN“ mit Kursziel CHF 10!

    Der Satz gefällt mir ganz gut. Ein Upside von fast 1000 Prozent, aber kaufen soll man die Aktie trotzdem nicht. Halten heisst ja bei den Analysten, dass man von einer Aktie erwartet, dass sie sich im Rahmen des Gesamtmarktes bewegen wird, aber nicht outperformt. Somit bestehen offenbar ganz optimistische Aussichten für die gesamte Börse... Doch, das kommt echt glaubwürdig. Ein tolles Blatt dieses WI-Online!

  • Jedesmal das gleiche... nehmt doch das ganze von wi-online nicht so ernst. Fakt ist, die bringen immer mal wieder neue aktienideen. Dank tipps wie dazumal myriad, relypsa, champion iron, etc. konnte ich mir mit 30 ein haus bar kaufen und komplett renovieren, und ziemlich das teuerste inventar das es gibt, leisten. Plus auto, rolex etc.


    Du musst wi-online nur verstehen. Klar, viel schreiben die auch mist und zeugs, dass jeder schon weiss. Aber manchmal sind echte perlen darunter.

  • Yetichris


    Sehe ich auch so. Es gäbe noch viele andere Aktien, welche erwähnt werden könnten. Informiert sind sie gut, dass muss man ihnen lassen. Aber die Kursziele...na ja *lol*


    "Haus bar gekauft und komplett renoviert, und ziemlich das teuerste Inventar das es gibt geleistet. Plus Auto, Rolex etc." Eher eine subjektive Betrachtung der Sachgüter *wink*

  • Also was ich von WI-Online jeweils zu lesen bekomme, hört sich eher nach Börse für Dummies an. Zudem steht meistens das drin, was in den Foren schon vor Wochen thematisiert wurde. Und offenbar haben sie nicht mal die Eier, sich ein schlechtes Investment einzugestehen, wie man bei Myriad sieht.


    Jedem das seine. Wer hier noch investiert ist, dem ist ohnehin nicht mehr zu helfen. Genau so hätte ich das Zielpublikum von WI-Online auch eingeschätzt, geben online an mit 30 Millionär zu sein und stottern im wahren Leben wahrscheinlich ihren Kleinkredit ab, welchen sie an der Börse verspielt haben. Etwa dieselbe Kategorie, die man auch mit Multi-Level-Marketing Veranstaltungen begeistern kann. Darum würde ich nie eine Rolex tragen...

  • Hast schon mal einen kleinkredit bekommen, ohne fixes einkommen? Hab ich seit 4 jahren nicht mehr. Ich bekomm keinen... Dch, komm vorbei, lade dich zum essen ein. Wäre halt im rheintal... könntest auch bei schönem wetter eine badehose mitnehmen. Hab mir noch eine parzelle neben meinem haus gekauft für den pool.


    Nehme an, du musst auch nicht arbeiten. Wir können danach noch auf den säntis oder so, dann könntest es als ausflug sehen.


    hasse es als lügner bezeichnet zu werden.

  • Danke für die Einladung! Kann sein, dass ich darauf zurück komme und das mein ich ganz ernst. Hört sich wirklich nett an bei dir, wers geschafft hat, dem mag ich dies auch gönnen. Wenn jemand reich geworden ist, wäre es natürlich immer interessant zu wissen, mit wieviel Kapital man gestartet ist. Meistens hat man ja als unter 30 Jähriger noch nicht soviel Erspartes... Nehme an, sechsstellig muss es schon gewesen sein, aber auch so müssen da ein paar grössere Lucky Shots dabei gewesen sein. Da kann man nur gratulieren! Und dass du nicht mehr arbeitest, sondern vom Trading leben kannst, bewundere ich, das schaffen die wenigsten, auch wenn es viele versuchen. Trotzdem bleibt es die Königsdisziplin, es geschafft zu haben, dies aber gleichzeitig für sich zu behalten.


    Ich selber "muss" noch arbeiten, mach es aber auch gerne und würde wohl auch als Multimillionär nicht damit aufhören. Es gäbe einige Länder auf der Welt, wo ich mich zur Ruhe setzen könnte, aber die Schweiz ist halt doch am schönsten. Länger als 50 möchte ich aber auch hier nicht machen, mal schauen, ob es klappt.

  • Werden die Halbjahresergebnisse von Myriad Group eigentlich immer erst nach CH-Börsenschluss publiziert?


    Eigentlich merkwürdig, dass sich niemanden traut zu kaufen...verkaufen ja wieder alle (wie Gestern auch). Also doch ein Vorbote?

  • Über myriad; ganz ehrlich, ich weiss nicht wie es ausgeht. Fakt ist, ich war dabei am letzten investoren anlass, und hat mir gefallen was da gesagt wurde.


    Versy; klar, versy war viel zu spät dran, aber das design, die funktionen, der aufbau war in meinen augen für endverbraucher spitze. Programmieren können sie.


    Sie sind weltweit gut aufgestellt. Begreife nicht, wieso die nicht im riesen markt iot fuss fassen sollten. Es gibt genug nieschen etc, wo sich so eine kleine firma mit top programmierern etablieren könnten. Das gleiche gilt für ussd. Ein top produkt für banken. Auch top für iot.


    Mit versy haben die einen bock geschossen, aber nach java aus mussten die sich wohl neu positionieren.


    Jetzt mit der neuen ausrichtung nach versy, könnte in meinen augen mal wirklich was gehen.


    aber jedem dass seine. Nehme auch an, dass das gleich wie heute über myriad, auch vor jahren über deine jetztige lieblingsaktie geschrieben resp. gedacht hast. Ich hab die dazumal gekauft.

  • Ich bitte darum, dass vorbei kommst, ehrlich. Ich lese deine texte, vor allem in eurem forum, gerne. Ich weiss, dass ich von dir nur lernen kann. Bei cash kommst mir ein bisschen zu ernst rüber. Aber ja, schreib mir einfach, went in der nähe bist...

  • Ja, erst nach börsenschluss.


    Wenn ich noch keine aktien hätte, und kaufen wollte, würde ich auch noch die zahlen abwarten und vor dem nächsten investorenanlass investieren...


    aber bei diesen volumen kannst auch nicht traden.

  • Kapitalerhöhung


    Also doch, schon wieder *bad*


    Jetzt habe ich jedenfalls gute Gründe Morgen zu verkaufen...halt mit noch mehr Verlust *fool*

  • Link hat am 27.07.2017 17:38 geschrieben:

    Quote

    Kapitalerhöhung


    Also doch, schon wieder *bad*


    Jetzt habe ich jedenfalls gute Gründe Morgen zu verkaufen...halt mit noch mehr Verlust *fool*

    ...und dazu noch ein Delisting von der SIX. Wirklich tolle News...

  • Haben die eine Strategie?

    Wahrscheinlich verstehe ich einfach nicht, was die Myriad Strategie ist.


    Gleichzeitig eine Kapitalerhöhung von den Aktionären zu erbetteln, und dann ein Delisting von der SIX zu erwägen, weil die Auflagen der SIX einem als zu teuer erscheinen: Schon ein klein wenig absurd.


    Die Ausgabe von 37,4 mio Aktien zu 50 Rappen am 24. August 2017 ist nicht wirklich beruhigend.


    Hab mir erst gestern und heute ein Päcklein zu 1.16 gekauft, und jetzt war auch das noch zu teuer. Ich hoffe jedenfalls nicht, dass der Aktienkurs jetzt auf direktem Kurs auf die 50 Rappen rauscht. Sonst wäre das heute schlicht ein Griff ins Klo gewesen.



    Goldi

  • Wäre die Kap.erhöhung morgen...

    läge der theoretische Kurs bei CHF 1.01 (3x1.18 + 0.5 /4). Das wäre verkraftbar. Der Hinweis auf das mögliche Delisting wird die Aktie aber massiv belasten. Gibt einen klassischen Zocker-Tag morgen...