Myriad Group / MYRN (ehemals Esmertec)

  • Myriad macht Facebook für einfachere mobile Telefone zugänglich. Wieso sollte jetzt Facebook für solch eine Firma Geld in die Hand nehmen? Myriad macht auf kosten der Aktionäre Werbung für Facebook und verbreitet es so in Schwellenländern, die lachen sich doch in die Faust und reiben sich nachher die Hände!

  • Neuer Name für msngr

    Habe soeben meine Updates auf dem Handy gemacht.


    msngr heisst jetzt VERSY


    Kann leider den Screenshot nicht hochladen:-(

    "Man sollte nur in Firmen investieren, die auch ein absoluter Vollidiot leiten kann, denn eines Tages wird genau das passieren!" Zitat Warren Buffett

  • Sansibar hat am 07.06.2015 - 14:05 folgendes geschrieben:

    Quote

    Myriad macht Facebook für einfachere mobile
    Telefone zugänglich. Wieso sollte jetzt Facebook für solch eine Firma Geld in die Hand nehmen? Myriad macht auf kosten der Aktionäre Werbung für Facebook und verbreitet es so in Schwellenländern, die lachen sich doch in die Faust und reiben sich nachher die Hände!

    Meinst du etwa wie bei Snapchat und Poke? Dass ich nicht lache... da ist FB leider zu spät. Genau aus diesem Grund werden da solche Preise bezahlt. Oder kennst du jemanden der Google+ verwendet?

  • liryc hat am 07.06.2015 - 23:23 folgendes geschrieben:

    Quote

    wo hast du die gefunden? in welchem app store? schweizer?


    bei mir ist immer noch msngr app. update gibt es auch nicht.

    Du hast recht, für Apple ist bis jetzt im Appstore nur msngr erhältlich. Habe mich von den Bildern von http://www.msngr.com beeinflussen lassen :/

  • MYRIAD TWITTER SMS SERVICE NOW LIVE AT TELEFONICA VIVO

    Zurich, Switzerland June 8th, 2015 –Myriad Group AG (SIX Swiss Exchange: MYRN) the company creating and connecting communities across mobile, announces that its Twitter SMS service is now live at Vivo, the largest of the Telefonica operators in LATAM with over 97,2 million accesses. This service, powered by Myriad’s SMS social-flow gateway, allows Vivo clients without a Twitter account and using any GSM device, to receive curated notifications. Additionally, Twitter registered users can tweet, retweet, follow and message other Twitter users via SMS.

    This announcement follows the recent partnership with Telefonica, through which Myriad Sub Data Division was selected to offer social networking aggregation services to Telefonica’s mobile subscribers across twelve countries in Latin America.

    Myriad’s unique ability to deliver end-to-end solutions, including rich access to social networking on feature and basic phones, offers operators a unique opportunity to deliver next-generation services to all mobile users, of which Twitter SMS on Vivo is a good example.

    Stephen Dunford, Myriad CEO, said “we are proud to partner with Vivo and Twitter to offer their users a richer and broader social networking experience, irrespective of their device, and therefore empowering Vivo and Twitter to reach the widest possible mobile audience in Brazil.”

    Alexandre Fernandes, Director of Innovation and Business Development at SVA said “Twitter SMS allows all our customers to enjoy the best of Twitter in an easier way.”

    With nearly 179 million people in Latin America expected to be mobile phone social network users this year, and Brazil leading the way, with 67.4 million people in the country expected to visit social networks from their phones on a monthly basis this year 1, Myriad Group is well positioned to continue to be a leading provider of social networking solutions for mobile operators in Latin America and beyond.

  • Press release

    Zurich, Switzerland June 8th, 2015 Myriad Group AG (SIX Swiss Exchange: MYRN) the company creating and connecting communities across mobile, announces that its Twitter SMS service is now live at Vivo, the largest of the Telefonica operators in LATAM with over 97,2 million accesses. This service, powered by Myriad’s SMS social-flow gateway, allows Vivo clients without a Twitter account and using any GSM device, to receive curated notifications. Additionally, Twitter registered users can tweet, retweet, follow and message other Twitter users via SMS.

    This announcement follows the recent partnership with Telefonica, through which Myriad Sub Data Division was selected to offer social networking aggregation services to Telefonica’s mobile subscribers across twelve countries in Latin America.

    Myriad’s unique ability to deliver end-to-end solutions, including rich access to social networking on feature and basic phones, offers operators a unique opportunity to deliver next-generation services to all mobile users, of which Twitter SMS on Vivo is a good example.

    Stephen Dunford, Myriad CEO, said “we are proud to partner with Vivo and Twitter to offer their users a richer and broader social networking experience, irrespective of their device, and therefore empowering Vivo and Twitter to reach the widest possible mobile audience in Brazil.”

    Alexandre Fernandes, Director of Innovation and Business Development at SVA said “Twitter SMS allows all our customers to enjoy the best of Twitter in an easier way.”

    With nearly 179 million people in Latin America expected to be mobile phone social network users this year, and Brazil leading the way, with 67.4 million people in the country expected to visit social networks from their phones on a monthly basis this year 1, Myriad Group is well positioned to continue to be a leading provider of social networkingsolutions for mobile operators in Latin America and beyond.

    Gruss Jordan

  • Und hier noch eine Kurzfassung auf deutsch


    Zürich (awp) - Der Handysoftware-Anbieter Myriad hat mit dem brasilianischen Telekommunikationskonzern Telefonica Vivo für deren Kunden die Nutzung von Twitter-SMS-Dienste gestartet. Vivo zähle in Lateinamerika über 97 Mio Kundenzugänge, heisst es in der Mitteilung vom Montag. Diese Vereinbarung folge auf die mit Telefonica in zwölf lateinamerikanischen Ländern eingegangene Partnerschaft.

  • Grayfox hat am 08.06.2015 - 19:01 folgendes geschrieben:

    Quote

    Wow wird ja immer und besser! Blackrock einer der grössten Vermögensverwalter investiert in Myriad. Jetzt noch weitere Zusammenarbeit mit Vivo und Twitter.. hoffe da wurde auch etwas bezahlt! Kann von mir aus so weiter gehen!

    Woher hast Du die Info bez. Blackrock?

  • Myriad

    Grayfox hat am 08.06.2015 - 19:01 folgendes geschrieben:

    Quote

    Wow wird ja immer und besser! Blackrock einer der grössten Vermögensverwalter investiert in Myriad. Jetzt noch weitere Zusammenarbeit mit Vivo und Twitter.. hoffe da wurde auch etwas bezahlt! Kann von mir aus so weiter gehen!

    Es freut mich natürlich sehr das Hr. Hildebrandt&Co investieren. Aber wo ist diese Meldung genau beschrieben sprich, Stückzahlen ect..


    Besten Dank für die Aufklärung im Voraus.

  • Blaues Hufeisen hat am 08.06.2015 - 19:16 folgendes geschrieben:

    Quote

    Grayfox hat am 08.06.2015 - 19:01 folgendes geschrieben:

    Woher hast Du die Info bez. Blackrock?

    François Bloch - Schweiz am Sonntag;

    Nun springt auch der globale Anlage-Gigant BlackRock auf Martin Ebners Börsenexpress auf: Er kauft gezielt kleinere Positionen bei der Myriad Group. Mit einem Wochengewinn von +8,15% ist die Rechnung für die Ebner-Jünger einmal mehr aufgegangen. (Halten+geniessen)

  • zscsupporter hat am 08.06.2015 - 19:22 folgendes geschrieben:

    Quote

    Blaues Hufeisen hat am 08.06.2015 - 19:16 folgendes geschrieben:

    François Bloch - Schweiz am Sonntag;

    Nun springt auch der globale Anlage-Gigant BlackRock auf Martin Ebners Börsenexpress auf: Er kauft gezielt kleinere Positionen bei der Myriad Group. Mit einem Wochengewinn von +8,15% ist die Rechnung für die Ebner-Jünger einmal mehr aufgegangen. (Halten+geniessen)

    Diese Angaben wären im Bloomberg ersichtlich. Habe einen Print von Ende April, damals hielt Blackrock knapp 90'000 Aktien oder 0.08% der Aktien. Hansen hatte 140'000 Stück, Dunford 120'000 Stück. Swisscanto war mit 610'000 Aktien oder 0.55% der Aktien an 4. Stelle der grössten Aktienhalter.


    -> Hat jemand Zugriff auf Bloomberg?

  • zscsupporter hat am 08.06.2015 - 20:12 folgendes geschrieben:

    Quote

    90'000 Stücklein? etwa soviel wie de durchschnittliche Cash Forum Schreiber... EFG wird auch circa 500K halten via dem New Capital Swiss Fund von Urs Beck. UBS circa 4.5%, Patinex 25%.



    David Nüscheler hält 500'000 Stück, im Geschäftsbericht ersichtlich.

    Richtig, Nüscheler hat 500'000 Aktien, Beck Ende April 485'000. UBS ist mit 4.66% aufgeführt, Patinex mit 23.13%.