Myriad Group / MYRN (ehemals Esmertec)

  • Leser hat am 12.06.2014 - 18:15 folgendes geschrieben:

    Quote

    Tony hat am 12.06.2014 - 18:05 folgendes geschrieben:

    Sicher? Im Google Play-Store hab ichs gefunden.


    Sorry... da lag ich wohl falsch!


    "msngr works on any network and any browser-enabled feature phone or Android smartphone device. An iOS version of msngr will be launched soon."


    Quelle: http://www.myriadgroup.com


    In diesem Fall sehe ich da sogar eher ein Vorteil für noch mehr Nutzer. So können Smartphone-Besitzer in Lateinamerika auch kostenlos mit den Freunden/Familie etc. kommunizieren, welche nur ein Featurephone besitzen. Kurz gesagt: Myriad stellt die kostenlose Connection zwischen Smartpohne-Featurephones, Smartphones-Smartphones und Featurephones-Featurephones her.

  • Ich habe mir das mal angeschaut. Wie man da Geld verdienen will ist mir schleierhaft. USSD bietet zwar den grossen Vorteil, dass man überall Internetzugang hat, wo es handyempfang hat. Die Darstellung ist aber wie bei einem alten Handy bzw. Teletext ergo wird es schwierig hier Werbung zu schalten.


    Für Grosskonzerne ist das Produkt interessant, um mehr Kunden zu erreichen z.b. in der 3.ten Welt. Aber hier in der Schweiz wo praktisch jeder ein Smartphone hat, macht die Technologie sogut wie keinen Sinn. Ich gehe mal davon aus, dass Zuckerberg wieder irgend eine Fantasiesumme dafür aufwerfen wird. Zwischen 10-100Mia ist da alles möglich.

  • Heute mal scheu 1200 Aktien ins Portfolio gelegt. Kann schon zur Rakete werden. Wann und ob - das kann jedoch niemand wissen. Geschäftsmodell finde ich aber positiv und auch sehr sympathisch.


    Hauptsächlich wollen sie ihr Geld glaub ich mit sogenannten "featured channels" verdienen. Sprich in die feeds von bspw. twitter (zusammenarbeit existiert) wird Werbung geschalten oder Channels von Sponsoren werden prominent platziert.

  • Gut, dann werde ich wohl auch so 1000 Stücklis kaufen, scheint eine hausgemachte Sache, dass das Ding weiter steigen wird.

  • DAS kommt schon!!!

    ABER DANN geht es Blitzartig und man muss schon drin sein!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



    Zudem dürften die aktuellen Erfolge mit dem MSNGR-Mes-senger erst im Halbjahresbericht 2014, welcher gegen Ende Juli vorliegt, sichtbar wer-den.


    Vorläufig sind wir jedoch nicht auf diese harten Fakten angewiesen, da das Un-ternehmen mit der jüngsten Publikation der Abonnentenzahlen bewiesen hat, dass man auf Kurs ist und auch im laufenden Jahr ein anhaltend hohes Wachstum erwartet werden darf. Dies wiederum wird bei den Investoren zu einer anderen Risikoeinschät-zung führen. Waren bis jetzt vor allem jene Anleger mit an Bord, welche wie wir die her-vorragende Ausgangslage von MYRIAD GROUP frühzeitig erkannten, lösen die jüngsten Nachrichten nun eine Sogwirkung auf jene Anleger aus, die an der Seitenlinie verharrt haben. Insofern blicken wir sehr optimistisch auf die nächsten Monate. Unser Lang-fristziel beträgt CHF 3!

    Ich bin der mit dem gefährlichen Halbwissen! Also aufpassen!

  • Sorry..

    Text gefunden. Wurde ja sogar hier schon gepostet!


    Hier noch einmal...

    Der Financier Martin Ebner beeinflusst beim Betreten des Börsengebäudes in Zürich die Aktienkurse zwar nicht mehr so wie zu Zeiten des „A la criée“-Wertpapierhandels. Die aufmerksamen Blicke sind ihm aber auch noch heute gewiss. So beobachtet, als der Schweizer Handysoftware-Hersteller MYRIAD GROUP zur Generalversammlung am SIX ConventionPoint, wie das Konferenzzentrum der ehemaligen Börse genannt wird, gela­den hat. Mit rund 30 anwesenden Aktionären hielt sich das Interesse zwar in Grenzen. Falls sich die Story aber so entwickelt, wie es MYRIAD GROUP erwartet, sollte man im nächsten Jahr frühzeitig anreisen, um noch einen freien Sitzplatz zu ergattern.

    VR-Präsident Erik Hansen und CEO Stephen Dunford haben betont, dass das Wachstum beim Chatdienst MSNGR anhält und die Kooperationen mit Facebook, Twitter und Ya­hoo das Business[Blocked Image: http://images.intellitxt.com/ast/adTypes/icon1.png] entscheidend vorwärts bringen werden. Nach einer langen Umbau­phase, der fast drei Viertel aller Mitarbeiter zum Opfer gefallen sind, sehen die beiden inzwischen „Licht am Ende des Tunnels“ und erwarten, dass man im nächsten Jahr mit MSNGR erstmals Geld verdient. Dies dank der Ausweitung der Funktionen auf Musik, Videos, Chat- und Interessengruppen. Um zu verstehen, was daran so revolutionär sein soll, muss man wissen, dass ein Grossteil der Handynutzer im Hauptmarkt Lateinamerika kein Smartphone, sondern nur ein so genanntes Feature Phone besitzt. Und auf diesen Geräten funktioniert WhatsApp nicht, dafür aber MSNGR. In den Fokus rückt nun auch die spanischsprachige Bevölkerung in den USA, da diese Nutzer als Türöffner für weitere Absatzmärkte gelten. Ein aufschlussreiches GV-Traktandum war zudem die Wahl von David Nüscheler in den Verwaltungsrat. Hansen und Nüscheler scheinen ihr Husa­renstück, als man zusammen vor ein paar Jahren die SIX-kotierte Day Software für die Übernahme durch den US-Softwaregiganten Adobe Systems fit machte, wiederholen zu wollen. Wir halten MYRIAD GROUP N mit einem Kursziel von CHF 3 im Portfolio!

    Ich bin der mit dem gefährlichen Halbwissen! Also aufpassen!

  • Habe die WI schon seit längerem abonniert und finde sie einer der besten Börsenbriefe.


    Myriad galt bei WI schon länger als Geheimtipp und das Potenzial wurde früh erkannt. Ich kann die Wirtschaftsinformation jedem nur empfehlen!

  • Franziskus


    Myriad schreibt aber weiter tiefrote Verluste. Wenn bald nicht Geld generiert wird, dann muss wohl die nächste Kapitalerhöhung bewilligt werden. Zudem gibt es doch eine Art Klumpenrisiko : die sind ja hauptsächlich in Lateinamerika tätig. Ein gewagtes Unterfangen. Und weshalb sollte Facebook auch noch Myriad übernehmen? Ich weiss nicht.... Zudem soll noch für diese App bezahlt werden?

  • Naja, das Managment wird hoffentlich fähig sein um aus 60 Mio. Nutzer das Ding rentabel zu machen. Gemäss CEO soll dies auch spätestens Ende/Anfang nächstes Jahr der Fall sein.

  • Weiss jemand wann die nächsten Geschäftszahlen kommen ?


    Ich werde mir hier langsam eine Position aufbauen, die Zukunft scheint recht rosig zu sein, wenn man etwas Zeit mitbringt...

  • Myriad Group N könnte auf CHF 27 steigen! ...

    habe das soeben auf Wirtschaftsinformation gelesen. Bericht soll am nächsten Donnerstag erscheinen. Bin ja gespannt, wie die auf so etwas kommen. Hab mich auf jeden Fall mal dort gratis angemeldet für den Bericht. Hoffe, der wird dann auch pünktlich geliefert! Hat sonst noch jemand weitere Infos?

  • 27.-? Unter der unwahrscheinlich Annahme, dass Herr Zuckerberg bereits nächsten Monat eine Fantasiesumme zur Übernahme aufwirft? Das finde ich doch stark übertrieben. Ich glaube an MYRN, doch wenn die Dinger bis Ende Jahr auf 5.- stehen wäre ich schon zufrieden.