• UBS

    Traders wrote:

    Quote
    War auch in Aktien mit UBS als sie durch die 20er rasselte. Ab diesem Zeitpunkt nutzte ich Puts und Calls; alles oder nichts mit meinem UBS Investment.

    Hatte viel Glück mit dem "All-IN" Pokerprinzip und konnte mein Verlust wieder in den grünen Bereich führen. Habe mich heute mit Calls UBSTS eingedeckt. Warte nun gespannt auf nächste Woche...


    Wünsche Euch schöne Weekend!


    kaufe nie am freitag warrants... altes sprichwort!

    und ich möchte dich daran erinnern: das problem bezüglich subprime ist noch lange nicht ausgestanden und die kreditkrise kommt erst noch. zum jetzigen zeitpunkt würde ich weder hypotheken noch kredite aufnehmen, denn die banken werden auf das kapital des kreditnehmers zugreiffen müssen....

    Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

  • UBS

    weleda wrote:

    Quote

    Traders wrote:


    kaufe nie am freitag warrants... altes sprichwort!

    und ich möchte dich daran erinnern: das problem bezüglich subprime ist noch lange nicht ausgestanden und die kreditkrise kommt erst noch. zum jetzigen zeitpunkt würde ich weder hypotheken noch kredite aufnehmen, denn die banken werden auf das kapital des kreditnehmers zugreiffen müssen....


    kannst ja auch put warrants kaufen!

  • klar kannst du auch puts kaufen ....

    nur die frage ist, ob die market maker deren emitentten interessiert sind diese puts entsprechend zu stellen, alles gauner wenns ums verrecken geht.... :idea: ne ne, ich kaufe keine verwirrende produkte! ich konzentriere mich auf wenige gute investments... oder schöne ferien!


    *wink*

    Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

  • UBS

    Geil Grafik, Deutsche Bank besitzt Cleveland:

    http://news.bbc.co.uk/2/hi/business/7070935.stm


    Bei der Grafik unter "THE SUB-PRIME CRISIS IN CLEVELAND" können verschieden Optionen gewählt werden, einfach die Option "Deutsche Bank" wählen.


    Welche Stadt gehört wohl der UBS?? Dann das Bild der abgebildeten Hütte anschauen und sich die Worte von SNB Präsident Roth auf der Zunge zergehen lassen: "Wirr aben Seit, wirr köhnen warrten, wirr sin fürr dii Ewigkait, die übes nischt". Na wie werden diese Hütten aussehen, wenn in 12 Jahren die Gewinne bei der SNB so sprudeln sollen? Das sollte auch einem Daueroptimisten wie Neu-SG zu denken geben.


    Übrigens, der erzielte Median-Preis von Häusern in Detroit (wo GM gerade Konkurs geht) war im Dezember 7500usd!!

    http://www.chicagotribune.com/…ingjan29,0,5435392.story#

    Kann nicht sein?? Einmal diese Superinvestments ansehen:

    http://www.themotorlesscity.co…houses/03150403_11_xl.jpg

    http://www.urbanhonking.com/ac…_city_detroit_part_2.html


    Wie sieht wohl Zürich ohne Bankgeheimnis bald aus??

  • UBS

    @ Bullish


    Nicht die Hütten sind was wert sondern das Land :lol: :twisted: :twisted: :twisted: :lol:


    Was kriegt man wohl noch für das Brennholz dieser Bretterbuden? Könnte man die Verluste evt. etwas eindämmen :P Bei einem Volksaufstand haben Sie aber sicher genügend Backsteine zum schmeissen.

  • UBS

    Interview mit Villiger im SoBlick...


    Quote:


    Lese ich da zwischen den Zeilen, dass ein zweites Hilfspaket wahrscheinlicher geworden ist ?


    Vor ein paar Wochen verkündete Rohner noch, dass es 2009 einen Gewinn geben werde. Hatte die verbliebenen Optimisten schon damals gewarnt und tue es nochmals.

  • UBS

    Und die Auswirkung auf den UBS-Kurs?


    Prognose: Montag bis auf 8.20 CHF runter, tiefster Kurs nächste Woche dürfte um die 7.50 CHF betragen, anschliessend seitwärts.


    Ohne Optimismus. Ohne Hoffnung.

    Es sieht nicht gut aus.


    Gruss!

    Marktinsider

  • Kaufsiganl bei CHF 5.-- + mind 1 neuer Kunde!

    Ja, das hab ich im Spet 08 geschrieben und gilt

    nach wie vor. Kundengelder werden weiter ab gezogen.

    UBS wird am Schluss eine kleine Reginalbank sein;

    Also ein Kurs von wieder CHF 20.-- wird das höchste

    aller Gefühle sein.


    Nicht vergessen; UBS ist defacto Insolvent.

    Also auf PUTs setzen.


    StockExpert




    Denne



    Anmeldungsdatum: 20.10.2008

    Beiträge: 199


    Re: KAUFT PUTS Verfasst am: 06.03.2009 - 17:19


    --------------------------------------------------------------------------------



    YSC-Schmid hat Folgendes geschrieben:

    Unglaublich, ich denke die Aktie wird ihren Tiefstand bei ca. 6.50 CHF haben




    Ich zitiere an dieser Stelle gern wiedermal einen Kommentar aus einem anderen Forum (welches weiss ich nicht mehr genau)vom September:


    Kaufsignal:


    UBSN 5.- + 1 neuer Kunde

  • UBS

    Finger weg von allen Finanztiteln, erst kürzlich hat Bourini gesagt der richtige Absturz hat noch gar nicht richtig begonnen, die Party abwärts steht uns erst noch bevor.


    Investiert das Geld besser in Ferien 8)

  • baustellen wo man nur so hinschaut...

    strassen, neue wohnungen und projekten die nach wie vor voll auf pump finanziert werden. ich befürchte hier wird auf unsolides fundament gebaut. bald können banken den vorderungen nicht mehr nachgehen umgekehrt genauso... dubai's zukunftsausichten stehen alles andere als gut da. aber man meint es sei nur vorübergehend, ok, nimms zur kenntnis :roll:

    Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

  • UBS

    Von UBS-Bashing, und von Switerland-Bashing, habe ich genug von mir gegeben. Solange die Leute am schönen alten Image hielten, konnte ich es nicht lassen.


    Nun, falls wir Schweizer sind, ist es aber an der Zeit, die Schlagrichtung zu ändern.


    Klar, es gibt viele offene Rechnungen mit den Schweinen CEOs, von UBS bis Novartis, die aus einem Glücksfall zu ihrem Job kamen und dann alles daran setzten, um ihre Cash Cow abzuschlachten. Und trotz dieser verdammten Schönredner (oh, how I do hate you Vasella!) müssen wir nun zur Schweiz halten.


    Ihre Schlächter, die Bank-Heinis etc., werden wir uns vornehmen, wenn der freie Fall vorüber ist. Aber das müssen wir tun: dann müssen sie vorgeknöpft werden, aber nicht jetzt. Es ist das Schlimmste, ein Land in tiefen Nöten zu sehen, und es sich dann selbst noch zerfleischen zu sehen.


    So please. Lasst die Abrechnungen mit Zockern doch für später offen.

  • UBS

    So ruhig schlafen diejenigen mit UBS Aktien im Depot


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • UBS

    Sallatunturi wrote:

    Quote
    So ruhig schlafen diejenigen mit UBS Aktien im Depot

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Nicht schlecht :D

  • UBS

    learner wrote:

    Quote


    Ihre Schlächter, die Bank-Heinis etc., werden wir uns vornehmen, wenn der freie Fall vorüber ist. Aber das müssen wir tun: dann müssen sie vorgeknöpft werden, aber nicht jetzt.


    erst vorknüpfen, dann aufknüpfen :mrgreen:

  • UBS

    learner wrote:

    Quote
    So please. Lasst die Abrechnungen mit Zockern doch für später offen.


    Das wird später nicht mehr passieren. Genau darauf können unsere Schönwetterkapitäne ja zählen: Während der Krise MUSS man zähneknirschend zu ihnen halten, und nach der Krise will man so schnell wie möglich vergessen. Neues Spiel - neues Glück.

  • UBS

    learner wrote:

    Quote


    Ihre Schlächter, die Bank-Heinis etc., werden wir uns vornehmen, wenn der freie Fall vorüber ist. Aber das müssen wir tun: dann müssen sie vorgeknöpft werden, aber nicht jetzt. Es ist das Schlimmste, ein Land in tiefen Nöten zu sehen, und es sich dann selbst noch zerfleischen zu sehen.


    So please. Lasst die Abrechnungen mit Zockern doch für später offen.


    Schon mal erlebt, dass CEO's von Grossfirmen (und zwar keine Bauernopfer) zur Kasse gebeten wurden? Da bräuchte es schon eine Revolution. Denn auch dieses System schützt seine Profiteure.


    Und eine Revolution, ja noch nicht einmal ein wirkliches Umdenken werden wir in der Schweiz erleben.