• UBS

    rogerfrieden wrote:

    Quote
    Ihr seit ja Maulis, wenn man zu nem Tief von um die 11 Franken gekauft hat ist man gut gefahren, ich habs leider auch nicht getroffen, auch ich war ziehmlich neu als ich UBS gekauft hab.

    Mittel bis langfristig denke ich können auch 30 wiedermal erreicht werden, so schnell wies runter geht, kanns auch wieder rauf gehen.


    maulis??! die maulis sind diejenigen die ihre maulis vollgepumpt haben ohne es zu verdienen...


    marktgerechte löhne, dass ich nicht lache...... wollen die uns immer noch für so dummmmmm verkaufen? ubs soll zuerst wieder lernen was ihre genaue aufgabe ist, dann rede ich wieder mit denen über geschäfte... ev. in 5jahren wieder!!

    Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

  • UBS

    waspch wrote:

    Quote

    Fine-Tuner wrote:


    Zitat von Walter Wittmann



    Langfristig heisst für mich an der Börse ab einem Jahr. Da bin ich noch lange nich tot *wink*

    Abgesehen halte ich gar nichts von Wittman.

  • UBS

    weleda wrote:

    Quote

    rogerfrieden wrote:


    maulis??! die maulis sind diejenigen die ihre maulis vollgepumpt haben ohne es zu verdienen...


    marktgerechte löhne, dass ich nicht lache...... wollen die uns immer noch für so dummmmmm verkaufen? ubs soll zuerst wieder lernen was ihre genaue aufgabe ist, dann rede ich wieder mit denen über geschäfte... ev. in 5jahren wieder!!


    Ist genau so. Wenn du halt im Lift in den 50. Stock jedem deiner Kleinkunden auf jeder Etage Idiot sagst, und dann der Lift runter geht so wie jetzt, muss du auch verstaendlicherweise auf jedem Stock wieder einen zum Grind bekommen. 50 Klaepfe tun weh...


    Hoffen wir fuer die UBS dass das Parterre bald erreicht ist. Ich glaube jedoch dies war nur der Anfang.

    _______________

    a ship in harbor is safe, but this is not what ships are built for.

  • UBS

    [

    Hoffen wir fuer die UBS dass das Parterre bald erreicht ist. Ich glaube jedoch dies war nur der Anfang.


    *uffff*


    Du denkst wir gehen noch in die Katakomben? :oops:


    Ich habe meine Position vorgestern reduziert *grmpf*, Mal schauen wie es weitergeht.

  • UBS

    Also wenn man den Eigenfinazierungsgrad ansieht waere ja jede andere Firma schon lange Konkurs. Es wuerde mich nicht verwundert wenn der Staat beim naechsten "betteln" den Riegel schiebt, die UBS komplett uebernimmt und in die Kantonalbanken eingliedert.


    Zu Grund gehen lassen kann er sie ja nicht weil direkt und indirekt die halbe Schweizer Wirtschaft (Kmu's) am tropfen der UBS haengt.

    _______________

    a ship in harbor is safe, but this is not what ships are built for.

  • UBS

    Und nun ist sie nur noch bei +2%


    geht schnell wieder runter....

    An der Börse handeln ist wie Poker spielen. Du musst die richtigen Entscheide im richtigen moment machen und versuchen, einen bestmöglichen Gewinn rauszuholen, aber den Verlust minim zu halten.

  • UBS

    ...nur noch +1.5%...

    An der Börse handeln ist wie Poker spielen. Du musst die richtigen Entscheide im richtigen moment machen und versuchen, einen bestmöglichen Gewinn rauszuholen, aber den Verlust minim zu halten.

  • UBS

    Ich hoffe das die UBS noch schnell weiter steigt...


    Ich habe nähmlich meine UBXDO die ich versuche zu verkaufen... :x

    An der Börse handeln ist wie Poker spielen. Du musst die richtigen Entscheide im richtigen moment machen und versuchen, einen bestmöglichen Gewinn rauszuholen, aber den Verlust minim zu halten.

  • UBS

    ja, ok stimmt schon... aber dies genügt mir nicht! Ist ja verständlich... :x

    An der Börse handeln ist wie Poker spielen. Du musst die richtigen Entscheide im richtigen moment machen und versuchen, einen bestmöglichen Gewinn rauszuholen, aber den Verlust minim zu halten.

  • UBS

    Sieht zwar noch nicht nach grossem Potenzial aus (hat immerhin schon ca 50% plus gemacht seit dem tiefsten Punkt der letzten Monate), jedoch gehe ich von Kursen über 20 in den nächsten Monaten aus (vgl. Chart).

  • UBS

    ...ich hoffe Du hast recht... Das wäre so super.


    Sobald UBXDO über 0.04 bin ich glücklich, und viele andere auch. :D


    Sie ist aber wie eingefrorren... sie bewegt sich seit tagen nicht mehr... :x

    An der Börse handeln ist wie Poker spielen. Du musst die richtigen Entscheide im richtigen moment machen und versuchen, einen bestmöglichen Gewinn rauszuholen, aber den Verlust minim zu halten.

  • UBS

    Dragonair06 wrote:

    Quote
    Sie ist aber wie eingefrorren... sie bewegt sich seit tagen nicht mehr... :x


    Viele Warrants sind wie eigefroren, was natürlich gut ist um ein Schnäppchen zu machen.

    Bin mir am überlegen ob ich den UBSJA zu 0.02 reinziehen soll.

    Wenn ich den mit dem UBSIU vergleiche, der den strike nur 1.- tiefer hat, dann hätte der ganz schön Potenzial und 100-150% könnten drinnliegen bis am Ende vom Tag.

    Da die Zahlen von heute Nachmittag so grottenschlecht erwartet werden und diese nach unten wohl kaum schlechter sein können, erwarte ich eine positive Eröffnung in den USA heute.


    Gruss SLIN.

  • UBS

    Zürich (AWP) - Nach Angaben der New York Times schliesst die UBS auf Druck der US-Behörden tausende Offshore-Konten ihrer US-Kunden. Davon seien rund 19'000 Konten betroffen, die der us-amerikanischen Steuerbehörde nicht deklariert wurden, schreibt die Zeitung in ihrer Donnerstagausgabe.


    Damit macht die UBS ihre bereits im vergangenen Sommer gemachte Ankündigung wahr, künftig auf so genanntes Offshore-Banking in den USA zu verzichten. Dies nachdem die UBS ins Visier der US-Behörden gekommen ist. Laut den Vorwürfen soll die Grossbank US-Bürgern geholfen haben, mittels Steuervehikeln in Offshore-Ländern den us-amerikanischen Fiskus auszutricksen.


    Wenn wir weiter so schön Steigen, müssen wohl ein paar Warants wieder aktiviert werden :lol: