• UBS

    Chavi wrote:

    Quote
    ..., find die rettungsaktion daher in ordnung *wink*


    ich nicht. Finde sie überhaupt nicht in Ordnung.

    Aber lieber ein Geschwür teuer behandeln, als .... (ich zensiere mich gleich selber)


    Muss ich jetzt wirklich für die Ospel Geldgier noch Steuern berappen? JA!


    Danke viiiiielmal. Und natürlich waren die Studien von unabhängigen Beratern jetzt schuld. Ospel und Co werden nie, NIE nur einen Rappen daran zu bezahlen haben.


    Und du findest das in Ordnung ??

  • UBS

    Dr.Zock


    JA, da gebe ich dir recht den Kurs von CHF 40.- sehen wir erst 3-4

    Jahren.


    Realistisch sind aber Kurse von CHF 25-30.- Also wer jetzt einsteigt kann schon schönes Geld machen. Ich würde mal sagen, wir schauen wie die Amis schliessen.


    Momentan ist die Aktien noch im Plus.

    +0.47 (2.82%)

    $17.13 USD

    Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt. Albert Einstein

  • UBS

    Auch ich habe bewusst mein Konto bei der UBS und hab auch keine Angst, dass ich da mal irgendwie mein Geld verlieren kann. :lol:


    Die UBS hat meiner Mienung nach die Hausgaben gemacht und wird gestärkt aus der Krise gehen. *wink*


    Die Rettungsaktion der SNB und des Bundes finde ich voll ok! :!:


    Das zeigt, dass es sich lohnt wieder an die UBS zu glauben! :!:


    Und hört mal mit diesem Ospel-Gejammer auf. Jetzt ist Kurer an der Macht!

    An der Börse kann man 1000% gewinnen, aber nur 100% verlieren.

  • UBS

    @Zocki "the Clown"


    du hast aber vergessen, dass die UBS künftig keine 60Mia schwere schrott papiere mehr in der Bilanz haben wird. Also nix abschreiber etc.


    Die 12,5% Zins auf die 6mia EK-Spritze durch die SNB werden schon rausgeholt werden.


    Sonst können sie beim Derivatenhandel immer noch ein wenig "vontobler" werden :lol:




    alanz

    du bist nicht allein, hab auch noch ubs papiere, aber aus "solidarität" ist ein bruchteil von dem was ich hatte.

  • UBS

    @ orangebox


    zur Information, man muss nicht UBS "ANGSTELLTE" (wegen der Angst oder waren die Finger schneller als das Hirn) sein, um es anders zu sehen.


    Ich bin seit 20 Jahren selbstständig und lebe recht gut, bin kein Lohnnehmer...und Sie?


    aber lassen wir das...orangebox...

  • UBS

    @ freebase


    Es ist keine Schande Legastheniker zu sein !!!!!!


    Und dass Du gerade in diesem Bewusstsein Dir Mühe gibst Dich in Schriftform auszudrücken ist lobenswert. Es gibt viele Legastheniker die sich dessen Schämen und sich verdrücken. Du bist hier ein positives Beispiel


    Somit sei Dir diesbezüglich meine Hochachtung gewiss. Und jetzt wieder zurück zur UBS.


    Ich nehme an Du hast keine UBS-Aktien. Aber für einen schnellen Zock könnte dies morgen dennoch zu Deinem Vorteil sein. Ich habe mich heute leider zu früh verabschiedet.


    Gruss

    Dr.Zock ( für Dich einfach Zocki der Clown :lol: )

    Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

  • UBS

    Bin nicht sicher ob das hier schon gepostet wurde heute:


    UBS schreibt kleinen Reingewinn im dritten Quartal. .. Das ist doch schonmal extrem positiv zu werten. Sind nicht viele von einigen Milliarden negativ ausgegangen? Dieser Reingewinn ist OHNE die Kapitalspritze von 6 Mia gerechnet, nehme ich an. Mit dieser Liquiditätsspritze sollte also auch das vierte Quartal einen gut ansehbaren Reingewinn erziehlen können. YZF's Theorie von den 30 bis Ende Jahr ist also noch nicht wiederlegt.


    Ps. Und ja, ich bin auch dafür das Ospel zur Kasse gebeten wird. "verdient" hat er sich seinen Bonus ja wirklich nicht. Finde es aber unfair Kurer und Rohner die Schuld in die Schuhe zu schieben. Kann mir gut vorstellen das die die UBS aus dem Schlamm ziehen.


    Pps. Ich finde die Finanzspritze auch richtig. Nicht aus der Sicht als UBS-Aktionär... aber aus der Sicht als Schweizer der dem die wirtschaftliche Zukunft der Schweiz wichtig ist.

  • UBS

    So


    Der Dow scheint ca. 7-8% höher zu schliessen als bei SMI Schluss, denkt ihr, dass das morgen komplett aufgeholt wird?


    Hm Habt ihr schonmal ausgerechnet was 78 MIA pro Kopf sind? unglaubliche 13000.- pro Kopf.... Wenn man jetzt mal die Kinder und Rentner abzieht, die keine Steuern zahlen, ist dies eine Last von durchschnittlich 26000.- pro Steuerzahler.....

    Also im Verhältnis haben wir jetzt mehr eingegriffen als die Amis und die Deutschen....

    Ich frage mich woher die soviel Geld nehmen?


    Grüsse

  • hi zocki danke

    ich habe mich wirklich lange nicht getraut hier zu schreiben,weil alle sagen immer hey du kanst ja nicht mal richtig schreiben! und siehe da aus mir ist doch noch was geworden. und auf das bin ich sehr stolz.

    weil ich bin nichd dumm,lustig ist das ich 3 fremdsprachen kann,aber schreiben leider nicht so gut. ich möchte euch mal sehen arabisch zu sprechen oder brasilianisches portugisisch.

    und zocki danke für das schluss gespräch.

    ps: ich habe eine frage ist unser banken geheimniss noch sicher? wenn sich der bund,staat einmischd? :idea: :?: :D *wink*

  • UBS

    huserm


    Anbetracht der UBS Forum Postings ist es wohl nötig. Für mich zählen nur Fakten. So wie aber hier momentan argumentiert wird muss man wohl die Leute immer wieder mit Fakten auf den Boden holen.


    Aber ich werde selbstverständlich sofort damit aufhören 8)

    Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt. Albert Einstein

  • UBS

    Hier läufts Teilweise drunter und drüber.


    Einige User werden für 4 Wochen "beurlaubt", wenn sie ihr Verhalten nicht den Foren-Regeln entsprechend anpassen. Jeder kann sich darum selber lieb sein, ob ihn dieses Schicksal erreicht oder nicht.


    - kein Spam

    - richtiges Zitieren

    - einander respektvoll behandeln


    Ich werde jetzt keine weiteren Warnungen in diesem Thread machen. Entweder Regeln einhalten oder "Forum-Ferien" machen.

    "Große Dinge werden durch Mut errungen,

    größere durch Liebe,

    die größten durch Geduld. "
    Peter Rosegger

  • UBS

    sph17 wrote:

    Quote
    Auf SF1 unglaublich diese Aroganz der Ubs ... alles kein Problem unglaublich


    Solltest froh sein. Eine schlechte Nachricht seitens der UBS würde den Kurs runter rasseln lassen. Was es jetzt braucht sind News und Fakten die zukunftsweisend sind und zum positiven Nachdenken anregen.


    Ich handle nur mit UBS Warrants, bin also nicht längerfristig investiert. Ich werde abwarten und wahrscheinlich erst wieder am Montag einsteigen. Momentan ist die Börse halt wirklich nur ein Roulettespiel mit dem Unterschied, dass wir hier noch die Verluste begrenzen können.

  • UBS

    Eigentlich wollte ich jetzt aussteigen und zum EP wieder raus, da mir das ganze zu unsicher ist mittlerweile. Das böse schwarze Wort Rezession schwebt über allen Börsen, weltweit. Und das drückt die Kurse...hab mir aber vorhin den DJ angesehen und die positiven Meldungen im 10vor10. Ich hoffe, ich mache jetzt keinen Fehler, wenn ich meine Positionen morgen noch drinnen lasse und halt doch noch abwarte...


    Ich hör hier jetzt mal einfach auf mein Bauchgefühl. Vielleicht kommts gut, vielleicht auch nicht. Aber nach so vielen positiven Meldungen heute muss dieser elende Kurs doch einfach auch mal ausschlagen!


    We will see...