Chase the DAX

  • Heute morgen dazu gekauft. Heutiger Zukauf mit kleinem 2-stelligen Gewinn (prozentual) verkauft.


    Die US-Zahlen waren heute mehr schlecht als recht - das kann auch die Arbeitslosenzahlen schenken etwas Trost.


    Wird "spannend" morgen. Hoffe falle nicht zu fest auf die Fresse... :crazy:


    Das die Meldung bzgl. Einsparungen Spanien (40 Milliarden :shock: Das wird über 40 Millionen Menschen sauer aufstossen... Rajoy hat wohl kein einziges Wahlversprechen nicht verletzt... ich habe meine Familie gewarnt... Sie habe ihn aber gewählt) kann doch so ein Anstieg beim DOW nicht auslösen... nach so "super" US-Daten. Ich rechne / hoffe jetzt mit einer um so stärkeren Korrektur... ist längst fällig und wäre nicht ungesund.


    Heute alles nur eine Bullenfalle? Windowsdressing? Müssen wir uns anfangs Oktober wieder etwas warm anziehen? Was denkt ihr?


    Heute könnte man fast meinen... Bad News sind Good News. Verkehrte Welt zur Zeit


    Ich bleibe vorerst short auch wenn die Gewinne der entsprechende Depotposten (zumindest zu Beginn) schmelzen werden und in roten Bereich starten werden. Korrektur ist überfällig.

  • Bin nun etwas verunsichert.


    Trendlinien im RSI könnten nach dem heutigen Tag aufzeigen, dass kurzfristige Aufwärtstrend vorbei ist und dass es zu einer "Korrekur" kommen sollte.


    RSI im überkauften Bereich. Zudem erkenne ich eine kleine Divergenz.


    Ich rechne wieder mit eher sinkenden Kurse.


    Dennoch: Mein Bauchgefühl sagt mir, Short Positionen etwas abzubauen.


    Mal drüber hinweg schlafen. Entschieden wird morgen.

  • Die grossen Stricke (sprich Knock-Outs) werden mindestens heute wohl nicht reissen. Und bis Montag kann ja wieder viel passieren.

    Ich hätte noch eine Frage. Wenn der Knock-Out erreicht und deshalb abgerechnet wird, wie lautet dann die Rechnung?

    z.B. MDAXU. Bezugsverhältnis 500, Finanzierungslevel 7642, Knock Out 7586

    7642 minus 7586 = 62 div. 500 = 0,124 Franken je Minifuture??

    Danke für ein Feedback.

  • Jetzt auch wieder Streiks und Demos in Italien:

    http://www.cash.ch/news/topnew…en_kuerzungen-1220558-771

    http://www.cash.ch/news/topnew…rauminflation-1220688-771

    Wie lange will der DAX die neg. Nachrichten trotzen? Ist zur Zeit nur auf "Hoffnungs"-Modus eingestellt. Das kann auf Kurz oder Lang nicht gut kommen!

    Wie auch immer... Shorts laufen ganz gut heute. Leider am morgen aber ein Teil mit geringem Verlust verkauft :( Alles in allem aber schön grün!

  • naja, streiks sind halt nicht soo börsenrelevant, solange sie nicht gerade das regierungsgebäude abfackeln... :bomb:



    bin auf jeden fall froh, letzte woche die Gewinne gleich realisiert zu haben und warte jetzt auf der Seitenlinie ab, denn wenn die Troika die nächste Tranche freigibt und Spanien unter den Hilfsschirm springt, könnte das den MDAXU ausknocken und diese Erfahrung möchte ich nicht uuunbedingt machen! :angry:

  • Seit gestern ganz klar long... leider schon bei 7350 rein... aber nach dem heutigen Tag kein Problem mehr damit :crazy:


    1/2 Bestand heute gegen Abend verkauft. Die restliche Hälft bleibt mal vorerst im Bestand. Ich rechne in den nächsten Tagen mit 7500+.

  • Dies mit den 7500+ will ich vorerst nicht hoffen. Ich bin mit meinem MDARI immer noch short und der Knock-Out ist bei 7474.
    Also es braucht am Montag zuerst mal einige Gewinnrealisationen. Der Dow Jones war gestern auch fast ins Minus gerutscht. Der grosse Rutsch nach unten kommt schon noch, nur werde ich dann erfahrungsgemäss keine offenen Positionen mehr haben......

  • DI präsentiert Alcoa Ihre Zahlen... werde wohl MO erst mal abbauen und auf der Seitenlinie zuschauen. Falls Zahlen gut sind gehe ich vielleicht wieder rein. Ansonsten warte ich bis Regionalwahlen in Galicien - falls bis dahin Spanien keinen Hilfsantrag gemacht haben sollte.


    Short ist mir zur Zeit zu heiss. Don't fight the FED / EZB. Zudem Wahlen. Da schaut man schon, dass es möglichst keine schlechte Nachrichten gibt. Zahlen revidieren kann man dann später schon nocht.


    Keine Ahnung wieso der DOW wieder zurückgekommen ist. Ob das mit den nach .... (weis den Namen gar nciht mehr) angeblich "getürkten" Arbeitslosen Zahlen zusammenhängt. Jedenfalls hat er über 13'600 geschlossen.

  • Hallo Supermario! Was meinst du? Ist dies nun die Wende nach unten beim DAX? Soll ich meine Position laufen lassen oder Gewinn realisieren? Ich denke das Umfeld hat sich die letzten Tage verdüstert.

  • Ich bleibe vorsichtig. Restliche Long zum Glück gestern glattgestellt.


    Könnte sein. Spricht vieles dafür. Tendiere auch eher zu shorten. Ist mir aber zur Zeit persönlich zu heiss. Es könnte jederzeit eine "gute" Nachricht kommen, und schwupps wars das mit der Spekulation.


    Ich lasses es vermutlich erst mal bleiben. Möchte erst schauen ob wir die 7200 zu Tageschluss unterschreiten.

  • hey krokodil,



    prinzipiell ist es natürlich immer eine gute idee den gewinn zu realisieren! :cool: so simpel es klingt!


    ich war letzte woche auch long drin und hab zum glück dann meine gewinne am freitag realisiert, denn danach gings ja wieder nur noch abwärts! gerade aktuell brauchts, wie mario schreibt, nur eine wirklich gute news und schon siehts wieder ganz anders aus...


    im moment bin ich aber auch wieder bearish eingestellt und spekuliere jetzt auf short beim dow, denke die haben noch kaum korrigiert und alcoa haben auch nicht wirklich überzeugt udn die geldspritze verliert ihre erste wirkung..



    nun denn, viel glück allen weiterhin! :biggrin:

  • ein weiterer grund für mein bearisches sentiment ist übrigens dass moody's kürzlich 4 spanische banken auf ramsch runtergestuft hat. moody's wird im verlauf des oktobers auch die kreditwürdigkeit spaniens selber überprüfen und ich denke es ist eine plausible reaktion, dass auch dieses weiter runtergestuft wird. das wiederum erschwert dann die aufnahme von weiterem kapital für spanien und die kurse werden dann purzeln wie angenommen.. aufpassen muss man hier nur, wann dann der zeitpunkt kommt, wenns wirklich nicht mehr geht und spanien dann endgültig unter den ESM springt, denn dann gehts ja bekanntlich wieder nach oben..

  • Puh, zum Glück meine shorties gestern gleich wieder mit 30% gewinn verkauft, unglaublich dieses auf und ab im moment!


    das downgrading von S&P (anstelle von Moody's) scheinen die Märkte bisher zu ignorieren, anscheinend ist dadurch hoffnung generiert worden, dass spanien dieses wochenende nun endlich unter den ESM schlüpft?!


    ..und die amis schrauben alles, um die arbeitslosenzahlen vor den Präsidentschaftswahlen nochmal zu schönen.. würde mich sehr wundern, wenn da nicht getrickst wurde, schliesslich ist dieser faktor für obama ja wahlentscheindend!

  • Deshalb habe ich gewarnt... hier muss man aufpassen...


    Dank der Meldung heute bin ich seit dem morgen früh long und habe gute Gewinne einstreichen können. Ich war überzeugt die Meldung werde vorerst "positiv" aufgenommen. Habe daher auch einen für mich grösseren Batzen benutzt um Mini Futures zu kaufen.


    Habe nun aber auch den grössten Teil etwas vor Schluss verkauft und nur noch ca. 3000.- im Mini Future drin gelassen.


    Shorten lasse ich lieber sein. Wir sind hier nach wie vor im Aufwärtstrend und wie man gesehen hat... eine "gute" Nachricht und es geht zag zag rauf! Zudem sind da ja noch die Wahlen...


    Wie gesagt, momentan alles nicht ohne... Risiko relativ gross... vor allem beim shorten.


    Mal schauen ob ich mich morgen nochmals ranwage oder einfach den restliche Betrag laufen lasse.

  • Ich habe meine Short-Position weitgehend abgebaut. Allerdings hat der Dow Jones dies heute abend auch getan und im Minus geschlossen. Man weiss wirklich nicht wohin die Reise geht.

  • Krokodil hat am 11.10.2012 - 22:26 folgendes geschrieben:

    Quote

    Ich habe meine Short-Position weitgehend abgebaut. Allerdings hat der Dow Jones dies heute abend auch getan und im Minus geschlossen. Man weiss wirklich nicht wohin die Reise geht.


    Gut... Mit shorts ins Wochenende würde ich nicht gehen. Ich persönlich würde ganz abbauen. Ich denke viele die shorts sind haben heute morgen dafür benutzt.


    Habe heute morgen longpositionen wieder erhöht.


    Schlussphase heute könnte heiss werden!