Chase the DAX

  • Chase the DAX

    marco wrote:

    Quote
    Es scheint mein Glückstag zu sein, habe einen sehr kurzfristigen warrant, morgen verfall, gewählt und wollte diesen noch in den lezten minunten verkaufen.

    Tja...Pc abgesaut!!!!


    Nun wie lange kann man überhaupt an einem verfallstag die warrants noch handeln???? :cry: :cry:


    marco -


    ich hatte das auch schon mal. Beim vom mir gehandelten KO war am Verfallstag exakt um 12h mittags Schluss. Diese Rule steht anscheinen im Emissionsprospekt des Warrants. Wenn also morgen Freitag Verfall ist sollte er morgens noch handelbar sein -


    Glück gehabt :) Dann heissts, Gewinn einfahren und neuen PC kaufen *wink*

    Ob long, ob short, das Geld ist fort.

  • Chase the DAX

    So Leute ich lasse die Katze mal aus dem Sack weil es nicht zu 100% so läuft wie ich es mir vorgestellt hatte :twisted: !


    Natürlich bin ich short gegangen und nicht long bei 5970 :lol: ! Der Dax hat es aber irgendwie vergeigt mein Szenario zu vollziehen! Ziel wäre heute ganz klar ein close unter 5750 gewesen. Die Ansage für den rutsch war ganz ok, das Ziel hat er aber nicht ausgeschöpft. Vielleicht gebe ich ja zu früh auf, aber ich mag es nicht wenn es nicht nach Plan läuft.

    Ich hatte einen sehr hohen Hebel gewählt weil ich meiner Sache ziemlich sicher war. Deshalb kann ich sagen das ich einen wirklich schönen Gewinn schon gemacht habe. Hatte mit allen Posis ca. Hebel 50 und diese Punkte möchte ich nicht alle wieder her geben.

    Habe deshalb gut 50% realisiert. der Rest läuft mal weiter falls der rutsch doch noch kommt.


    gekauft zu 5970-> Verkauf zu 5775 macht 195 Punkte x Hebel 25 sind um die 5k euro und damit muss man sich auch mal zufrieden geben.


    Der rest läuft mit stop auf 5946 weiter.

  • Chase the DAX

    zero


    Dankeschön *wink* . Aber mich nervt irgendwie doch das es nicht so lief wie es sollte, irgendwas ist da noch im Busch und ich denke das könnte Morgen Abend kommen. Aber keine Lust drauf zu warten!


    Na was denkst du den, die ersten sind mal rein, kann es doch nicht lassen flat ins Bett zu gehen *wink* ! Aber nur ganz klein, bisher!


    @engel


    Ne ne dafür fehlt mir ab Januar leider die Zeit und es gibt auch schlechtere Tage *wink* !

  • Chase the DAX

    GoWild88 wrote:

    Quote
    zero

    Na was denkst du den, die ersten sind mal rein, kann es doch nicht lassen flat ins Bett zu gehen *wink* ! Aber nur ganz klein, bisher!


    Sehr schön - habe dein Post jetzt grad erst gesehen, bin aber auch schon long :D


    So, jetzt bitte in den After Hours einen schönen Squeeze veranstalten :lol:

  • Chase the DAX

    GoWild88 wrote:

    Quote
     

    Ich hatte einen sehr hohen Hebel gewählt weil ich meiner Sache ziemlich sicher war. Deshalb kann ich sagen das ich einen wirklich schönen Gewinn schon gemacht habe.


    :D Wow - super, herzliche Gratulation. So soll's sein 8)


    Was im Dow gab den Ausschlag, dass du dir so sicher warst? War es das Double-Top und das schwache Volumen oder noch anderes?


    Was hättest du gemacht, wenn der Dow im politischen Zirkus doch noch abrupt nach oben ausgebrochen wäre? Bei Hebel 50 wären 50% Verlust ja genau so rasch erreicht. :?

    Ob long, ob short, das Geld ist fort.

  • Chase the DAX

    quintus


    Es war alles zusammen, doppeltop und beim 3. mal nicht mehr erreicht. Die kerzenkonstellation. Das Gefühl für den Markt und gewisse Indis die bei mir ein Signal lieferten.


    Was ich gemacht hätte?Naja den Verlust halt realisiert! So ist die Börse. Entweder man ist sich seiner Strategie sicher oder man lässt es. Wenn es mal daneben geht ist es halt so und man muss schauen wie man den Verlust eingrenzen kann und was man daraus lernen kann.


    Aber Verluste gehören genauso dazu wie die Gewinne. Musste auch schon öfters Trades mit 5k Minus schliessen. Dafür gibt's dann mal wieder einen mit 10k Gewinn und das Tagessoll von 500.-bis 1k probiere ich halt nebenbei so oder so zu holen. Das sind ja nur die Positrades, das kurzfristige komme ich hier nicht dazu zu schreiben und da liegt am meisten drin.

  • Chase the DAX

    GoWild88 wrote:

  • Chase the DAX

    Mike_Shiva wrote:

    Quote

    Schön wärs, dann könnte ich endlich mal mit diesen Scheisskarten aufhören :D Nein, im Ernst. It's just a hobby so quasi berufsbegleitend.


    Mike_Shiva


    Ja du hast es wirklich gut, kannst Tag ein, Tag aus jungen hübschen Damen die Karten lesen *wink*


    Die Börse als Hobby und die Millionen auf deinem Konto vermehren sich wie wie von Zauberhand :D

    Ob long, ob short, das Geld ist fort.

  • Chase the DAX

    Mike


    Bin auch nicht immer ganz ruhig aber wenn ich so sicher bin schon, ausserdem lief es ja schnell in meine Richtung *wink* !


    Weiterschreiben werde ich sicher, doch spätestens ab Januar nur noch selten da ich kaum mehr Zeit habe.

  • Chase the DAX

    hallo zämä, wollte hier wieder einmal einer meiner charts reinstellen :D naja, habe mich mit dem standard charttool von IG Markets auseinandergesetzt... übelst! :D :D


    Bei mir hat sich ein absteigendes Dreieck entwickelt, zumind. im Dax, warte aber noch auf die def. Bestätigung, da ich meinen Charts noch nicht 100% traue. *wink* Der rote Pfeil (Paint!) wäre dann eine mögliche Korrektur, bis runter auf 5000 Pkt.


    Weiterhin gute Trades an Alle! :D

  • Chase the DAX

    weil das DAXLI den Amerikanern nachläuft wie ein braves Hündchen...


    Auszug aus Stockstreet Newsletter:


    Im ersten Anlauf hat es der Nasdaq100 nicht geschafft, die wichtige 2.420er Marke und damit die Jahreshochs zu überwinden. Offenbar reicht dafür die Zuversicht der US-Bullen nicht aus. Stattdessen bildet sich eine kleine Topformation. Mit dem heutigen Bruch der 2.290 Punkten wurde diese kleine Topformation bestätigt. Hier hatte der Nasdaq100 in den vergangenen Wochen immer wieder gedreht.

    Die 2.420er Marke macht dem Nasdaq100 schon seit Anfang des Jahres das Leben schwer. Sollte er noch einmal nachhaltig daran scheitern, besteht die Gefahr, dass die Bullen die Hoffnung verlieren. Zwar war mit einer Konsolidierung unterhalb dieser Marke zu rechnen, aber hier muss bald etwas passieren, sonst könnten die Kurse auch noch sehr viel weiter fallen! Das Gesamtbild hat sich mit dem heutigen Kursverlauf deutlich verschlechtert.

    Im Moment müssen die Bullen also hoffen, dass vielleicht eine kleine Weihnachtsrally das Ruder noch rumreißt.

  • Chase the DAX

    inkognito2009 wrote:

    Quote
    nach diesem philly index bin auch ich short


    habe meine position short (einstieg bei ca 5850) gestern abend noch bei 5785 geschlossen. was man hat das hat man. ziel wäre mind 5700 gewesen.....aber da runter wollte er einfach nicht :?