Chase the DAX

  • Chase the DAX

    quintus wrote:

    Quote
    Die Hamburger-Fresser sind auf dem Besten Weg dazu!

    Auf CNBC sprechen sie nur noch von der "broad based rally" und vor allem dem lang ersehnten "Christmas rally" - voraussichtlich der übliche Kontraindikator :)


    Werde nun sicher wieder eine Weile die Finger von intraday knock-outs lassen, SODAY hat mir heute gar keine Freude bereitet :evil: voll die looser-Option des Tages!



    CNBC ist mittlerweile die Schmierenkomödie schlechthin, wie die Börse im Ganzen, einmal heisst es sie ging 3% hoch wegen Berlusconi, am nächsten Tag 3% runter wegen Berlusconi. Was soll dieses Schmierentheater? es ist nichtmal mehr lächerlich, kann nichtmal mehr lachen darüber :oops:

    Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

    A. Schopenhauer



    Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

  • Rating Agenturen

    Ich habe auch etwa 4000.- verloren !


    Klagt sie an die verd. Schweine,

    und zwar S&P die Haftet für die Tat einzelner Angestellter (wie bei UBS)

    Classaction der EU in Milliardenhöhe gegen die !! (so würden sie es selber handhaben)

    Wenn sie nicht spuren werden sie von EU-Gerichten verurteilt und alle Filialen usw in unserem Einzugesgebiet konfisziert.


    Quote:

    Quote
    Was droht Standard & Poor`s? Analysten und Politiker treibt vor allem eine Frage um: Wo kommt die Meldung eigentlich her? Denn der Text muss ja von jemand geschrieben worden sein. Fatal wäre natürlich, wenn S&P so vorgeht, wie manche Nachrichtenredaktion, die Nachrufe zu bekannten Persönlichkeiten auf „Halde“ liegen hat. Eine Rating-Agentur darf sich sowas nicht erlauben. Und so ist nicht nur die Frage nach der Haftung der Beteiligten ein Thema, sondern auch, ob S&P an sich nicht zur Verantwortung gezogen werden kann und soll. Eine wichtige Frage dabei wird auch sein: War es Absicht? Oder anders: Könnte jemand von dieser Meldung profitiert haben? S&Ps Ruf ist jedenfalls erst mal deutlich ramponiert.

  • ...

    ich versuche es wieder einmal ein wenig auszugleichen.


    für die shorter würde ich mal meinen, dass es kurzfristig sein mag dass eine kleine korrektur, wenn man dem dann auch so sagen kann möchglich ist. aber das wort short würde ich aktuelle doch nicht zu sehr in den mund nehmen.




    bleibe immer noch dabei: september, oktober, november und dezember. sagte mal dass es eher seitwerz bis aufwerz geht in dieser zeit. wir sind damit auch auf kurs wie ich feststelle. und wäre das politische blödianspiel nicht jeden tag, so wäre wir sogar noch viel weiter!!


    schaut mal im wochenchart die kerze an.


    farge: sieht diese für euch etwa shortig aus? bitte blendet für die meinungsvergabe das demliche kasperliteater der politik aus. das ist eine andere geschichte. geht mir nur um die formation im chart und nicht die der politik danke.

    Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

  • kleiner Long

    Quote:

  • Chase the DAX

    Werde vermutlich bald long gehen, Signal könnte schon bald kommen.

    Hätte aber gerne Kurse um die 6000-15 um ca. 11h15, also jetzt noch zu früh


    Edit: Falls die 6000 nicht halten, sehen wir aber wahrscheinlich 5950

    In a battle between price and momentum, always trust momentum. Boris Schlossberg

  • Chase the DAX

    wenn wir genau wüssten wieviel und bis wann er zurückgeht, dann würden wir dies hier natürlich sofort posten :roll:


    Ich bin mal long. SL 100 Punkte weiter unten.

    In die Zukunft schauen tun alle, und alle sehen etwas anderes. Und wenn alle das gleiche sehen, passiert das andere. (snooz)

  • Chase the DAX

    ebenfalls long @6042, muss aber sagen ohne grosse Überzeugung. Naja, Signal ist Signal...


    Mögliche targets um die 6150 und 6250

    In a battle between price and momentum, always trust momentum. Boris Schlossberg

  • Chase the DAX

    SL mal hoher genommen und laufen lassen.


    Jetzt dürfen alle nachspringen :lol:

    In die Zukunft schauen tun alle, und alle sehen etwas anderes. Und wenn alle das gleiche sehen, passiert das andere. (snooz)

  • Chase the DAX

    Very nice, DAX bereits wieder über 6065, sieht besser aus als erwartet.


    Habe mal einen limit sell order @6160 eingegeben.

    In a battle between price and momentum, always trust momentum. Boris Schlossberg