Chase the DAX

  • Chase the DAX

    HeimliFace wrote:

    Quote
    ... und dann wieder dieses Scheiss-Gegrinse die ganze Zeit im Bundestag. Bei sowas graust's mir einfach!

    Sorry 4 OT.



    Sowas tu ich mir erst gar nicht an *wink*

    Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

    A. Schopenhauer



    Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

  • Chase the DAX

    Endlich 100 Punkte down. Noch 100 Punkte mehr würde mich sehr freuen...


    Habe ich irgendwelche bad news verpasst?

    In a battle between price and momentum, always trust momentum. Boris Schlossberg

  • Chase the DAX

    faszinierend. der dax hält sich auch in diesen vola-zeiten sehr schön an intra-day trendlinien

    no money no honey - Ein richtiger Mann ist bürgerlich

  • Chase the DAX

    Und plumps ist er auf der 6000 aufgeschlagen.... und durch - mal sehen ob nachhaltig? Wo ist die nächste Barriere?

    "Jeder der glaubt, dass exponentielles Wachstum in einer endlichen Welt für immer weitergehen kann, ist entweder verrückt oder ein Wirtschaftswissenschaftler." -- Kenneth Boulding

  • Chase the DAX

    Perry2000 wrote:

    Quote
    Schlechter Porno ... zeigt nach unten :lol:


    Also ich steh auf Bärenporno, gerade gibt's an der Wallstreet einen ersten Höhepunkt :lol:

    Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

    A. Schopenhauer



    Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

  • Chase the DAX

    Keine Ahnung, ich habe mal meinen kleinen Gewinn realisiert. Bin etwas zu frü rein (6110) und sicher auch zu früh raus (6020). Dies auch im Zusammenhang mit einer möglichen Long Zone im SPX um 1220 habe ich vorischtshalber realisiert. Was man hat, hat man. :)


    Ich glaube zwar schon dass es weiter down geht, aber kann man Morgen immernoch mit einsteigen falls das mit dem EU-Rettungsschirm nichts wird.

  • Chase the DAX

    deepblue wrote:

    Quote
    Keine Ahnung, ich habe mal meinen kleinen Gewinn realisiert. Bin etwas zu frü rein (6110) und sicher auch zu früh raus (6020). Dies auch im Zusammenhang mit einer möglichen Long Zone im SPX um 1220 habe ich vorischtshalber realisiert. Was man hat, hat man. :)

    Ich glaube zwar schon dass es weiter down geht, aber kann man Morgen immernoch mit einsteigen falls das mit dem EU-Rettungsschirm nichts wird.

    Natürlich wird das nix - die Frage ist nur wie sie das erklären und wie der Markt die erneute Vertagung um X Tage verdaut - könnte wieder ein Spiel mit der Hoffnung werden.

    "Jeder der glaubt, dass exponentielles Wachstum in einer endlichen Welt für immer weitergehen kann, ist entweder verrückt oder ein Wirtschaftswissenschaftler." -- Kenneth Boulding

  • Chase the DAX

    Schade, war heute den ganzen Tag an Sitzungen und habe den Spike auf 6150 verpasst, um ihn zu shorten. Und nun? Ich denke, wir befinden uns nach wie vor im Bärenmodus, d.h. jede Up-Bewegung shorten.


    Meine Karten lügen nicht

  • Chase the DAX

    Bärenmarkt-Rallyes finden aber meistens in drei Wellen statt. Vorhin erstmal die Shorts mit schönem Gewinn geschlossen. Erstmal abwarten :) Die Nackenlinie im SPX liegt zwischen 1260-80, und die Diamant-Formation im DAX hat Platz bis 6300.


    Ich bin grundsätzlich von der fundamentalen Sicht her auch ziemlich bearish - aber was interessieren schon die Fundamentalitäten? :o :D


    EDIT - Close >6000 ... das heisst noch nix!

  • Chase the DAX

    HeimliFace wrote:

    Quote
    War das jetzt dieser Rückschlag auf 1220/1225, den du meintest, Zero? :)


    Ja, so in etwa habe ich mir das vorgestellt ;)


    War bis vorhin unterwegs und hatte das Glück, genau dann aufs iPhone zu gucken als wir bei 1222 waren. Habe dann im Bus halt einfach mal ohne Charts und nix eine Order aufgegeben. *wink* :D

  • Chase the DAX

    HeimliFace wrote:

    Quote
    Bärenmarkt-Rallyes finden aber meistens in drei Wellen statt. Vorhin erstmal die Shorts mit schönem Gewinn geschlossen. Erstmal abwarten :) Die Nackenlinie im SPX liegt zwischen 1260-80, und die Diamant-Formation im DAX hat Platz bis 6300.

    Ich bin grundsätzlich von der fundamentalen Sicht her auch ziemlich bearish - aber was interessieren schon die Fundamentalitäten? :o :D


    Das sehe ich auch so. Diese Nackenlinie sehen wir in den nächsten Tagen eventuell noch - bis dorthin will ich nicht short sein.


    Und das mit den Fundamentaldaten stimmt auch. Diese News von wegen Haircut und nächstem Kaufprogramm von Bonds durch die EZB interessiert doch niemanden. Charts und somit die Psychologie der Marktteilnehmer machen die Kurse, nicht die Politiker ;)