Chase the DAX

  • Chase the DAX

    the boss wrote:

    Quote
    2. Tranche long @5942


    glattgestellt @6042 via limit order :P


    entry 6020 bleibt weiterhin im Depot (ob overnight werde ich erst beim close Kassa entscheiden, close > 6020 wäre positiv für weiter up)




    Herzlich Willkommen Kleingeld! :D

    In a battle between price and momentum, always trust momentum. Boris Schlossberg

  • Chase the DAX

    Thanks Moonlight. Für restliche longs sell order @6075, mal schauen ob er noch heute genommen wird.

    In a battle between price and momentum, always trust momentum. Boris Schlossberg

  • Chase the DAX

    the boss wrote:

    Quote
    Thanks Moonlight. Für restliche longs sell order @6075, mal schauen ob er noch heute genommen wird.


    Bricht er die @68/70 sind wir schnell bei 100

  • Chase the DAX

    Hast vielleicht Recht Kleinerengel, aber Widerstand um die 6981 nicht vergessen... (last high)

    In a battle between price and momentum, always trust momentum. Boris Schlossberg

  • USA

    dass wir drüben so steigen ist wohl mit Nachhilfe (PPT oder so)


    oder sie nehmen einfach die Volas zurück, und schon steigt alles



    VOLATILITY S&P 500 ^VIX 2:49PM EDT 29.41 1.91 -6.10%

    CBOE OEX Implied Volatility ^VXO 2:50PM EDT 27.64 2.50 -8.29%

  • Chase the DAX

    Hallo


    Ich bin seit Jahren stiller Mitleser im Forum und werde dann und wann nun auch meine Meinung kundtun. Ich handle u.a. aufgrund Eurer Beiträge und vor allem aufgrund meiner persönlich gemachten zum Teil schmerzhaften Erfahrungen mit dem Biest Börse. Vor allem handle ich die Psychologie der Märkte.


    Im Moment habe ich das Gefühl, dass die Lemminge auf den Bullenpfad gelockt werden sollen, bevor sie brutal abgestraft werden. Im Moment lebt die Börse nur vom Prinzip Hoffnung. Das kann vielleicht noch ein wenig dauern, weshalb ich langsam beginne Positionen aufzubauen um bei der Gegenbewegung dabei zu sein.

    Morgen werde ich mir zu meinen 2000 Stk MSPXJ zu 2.04 weitere 4000 ins Körbchen legen. Beim DAX werde ich noch warten bis maximal 6160 um dann über ein Engagement nachzudenken (MDATI)


    Meine Karten lügen nicht

  • Chase the DAX

    Asien mehrheitlich rot. Der Dow Future etwa 50 Punkte im Minus. Doch unser Dax hält sich über 6000. Stellen wir uns im Wochenverlauf also auf höhere Kurse ein.

    Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten

  • Chase the DAX

    Dax-O-Mat wrote:

    Quote
    Asien mehrheitlich rot. Der Dow Future etwa 50 Punkte im Minus. Doch unser Dax hält sich über 6000. Stellen wir uns im Wochenverlauf also auf höhere Kurse ein.


    Da halt ich mal kräftig dagegen und bleibe short. Sehe es so wie "sharewatch" im Nachbarsthread.

  • Chase the DAX

    Aber es hat noch etwas Platz, auch die Überkauftheit! ... in solch politischen Börsen steigst du ein, weil du denkst: Jetzt! muss es runtergehen ... aber dann hätteste noch 1-2 Tage warten sollen. Bis Mittwoch bin ich vorsichtig mit weiteren Short-Engagements.

  • Chase the DAX

    Ist eh schon das meiste eingepreist, da hast du recht - ich weiss nicht, ob ich mein Berserk-Schlachtross schon aufs Feld frühren soll bei ungefähr 6040 ... aber würde wohl ein Retest des Highs Shorten.

  • Chase the DAX

    HeimliFace wrote:

    Quote
    Ein kleines Schöckchen und dann wirds sofort bärisch ;)


    ich glaube eher das die bären heute bei 5990 in eine falle gelockt werden, danach 6100 oder höher

  • Chase the DAX

    HeimliFace

    Ich spiele immer die gleiche vernüftige Position. Denn kein Trade ist sicher. Das Nachlegen oder Verbilligen sorgt meiner Ansicht nach früher oder später für eine blutige Nase. Und ist man dann in Schieflage geraten, setzt man auf das Prinzip "Hoffnung" und das ist wahrlich nicht gut, wenn man an der Börse mitmischen möchte.


    Ich kann mir eine Jahresendrally vorstellen, die startet, wenn keiner mehr daran glaubt. Und diese Rally könnte bis Februar/März andauern. Da setze ich dann wieder auf Short.


    Ich kann die Gedanke von "ZeroImpact" nachvollziehen: wenn der SPX nachhaltig 1257/60 knackt, sollte man wohl long sein.


    Nun stellt sich die Frage, wo "buy the dips" liegt, was "sharewatch" auch für möglich hält.