Chase the DAX

  • Chase the DAX

    Das möchte ich auch gern wissen...


    Jetzt gibt's wahrscheinlich noch ein gap close :x

    In a battle between price and momentum, always trust momentum. Boris Schlossberg

  • Gap

    Hallo zusammen


    Gibt es irgendwo Angaben über die aktuell offenen Gaps?

    Bei IG Markets ist dies nicht ganz einfach, da die Kurse auch ausserbörslich weiterlaufen ...


    Danke für Hinweise und gute Woche

  • Chase the DAX

    @moonlight

    Klare Antworten werden sowieso nicht heute sondern Mittwoch erwatet!?!


    alpenland

    Deine erwähnte Marke wäre auch ungefähr das Ziel vom Doppelboden

    In a battle between price and momentum, always trust momentum. Boris Schlossberg

  • Chase the DAX

    @ the boss

    Ja Mittwoch ist wieder ein wichtiger Termin. Irgendwie versuchen Sie das Ganze immer wieder aufzuschieben. Das Gipfeltreffen vom Weekend hat m.A. nicht viel gebracht...

    Kann auch sein dass Sie zuerst noch die 6106 holen. Dir wünsche ich viel Glück für deinen Long-Trade, bin zurzeit flat.

  • Chase the DAX

    Ich persönlich gehe davon aus, dass man sowieso schon davon ausgeht, dass sie das Geld bekommen. Das ist schon eingepreist. Anders ist der Schuldenschnitt ja auch gar nicht möglich, ausser man provoziert ein Mordschaos.


    Die grosse Frage wird sein, ob die Massnahmen weit genug gehen. Hier wird der Hebel des EFSF ein gewichtiges Wort haben. Angesichts dessen, dass der Hebel in Deutschland gegen geltendes Staatsrecht (welches Gesetz das aber genau regelt weiss ich nicht) verstösst, das Verpflichtungen Deutschlands gegenüber anderen Staaten von mehr als 570 Mrd. € verbietet, könnte die Enttäuschung gross werden.


    Was, wenn der Billionenregen per Hebel über Europa ausbleibt und man sich für andere Instrumente entscheidet? .. Dann wird die Unsicherheit sofort wieder viel grösser - und verschiebt sich nicht bloss wieder um ein paar Monate.


    Ich kann mir gut vorstellen, dass wir das High bei 6080 noch einmal testen (= Doppeltop), dann erstmal korrigieren und die Indikatoren abkühlen lassen. Zwar hab ich mit meinen Shorts nicht der perfekte Einstieg gefunden, aber KO's von ungefähr 6500 Punkten geben mir Luft genug.

  • Chase the DAX

    HeimliFace wrote:

    Quote
    Ich persönlich gehe davon aus, dass man sowieso schon davon ausgeht, dass sie das Geld bekommen. Das ist schon eingepreist. Anders ist der Schuldenschnitt ja auch gar nicht möglich, ausser man provoziert ein Mordschaos.

    Die grosse Frage wird sein, ob die Massnahmen weit genug gehen. Hier wird der Hebel des EFSF ein gewichtiges Wort haben. Angesichts dessen, dass der Hebel in Deutschland gegen geltendes Staatsrecht (welches Gesetz das aber genau regelt weiss ich nicht) verstösst, das Verpflichtungen Deutschlands gegenüber anderen Staaten von mehr als 570 Mrd. € verbietet, könnte die Enttäuschung gross werden.


    Was, wenn der Billionenregen per Hebel über Europa ausbleibt und man sich für andere Instrumente entscheidet? .. Dann wird die Unsicherheit sofort wieder viel grösser - und verschiebt sich nicht bloss wieder um ein paar Monate.


    Ich kann mir gut vorstellen, dass wir das High bei 6080 noch einmal testen (= Doppeltop), dann erstmal korrigieren und die Indikatoren abkühlen lassen. Zwar hab ich mit meinen Shorts nicht der perfekte Einstieg gefunden, aber KO's von ungefähr 6500 Punkten geben mir Luft genug.


    Wichtig bei der Entscheidung vom Mittwoch wird wohl auch noch sein wie gross der Schuldenschnitt angesetzt wird. Also wie viel die Banken etc. abschreiben müssen.

  • Chicagoer Einkaufsmanagerindex 14.30

    Caterpillar hat schon mal gute Nachricht.




    Zahlen präsentiert. Nachdem der Phili-Index gut ausgefallen ist, sollte der Chicagoer Einkaufsmanagerindex auch nicht schlecht ausfallen.


    War aber heute leider zu optimistisch.

  • Chase the DAX

    kleingeld wrote:

    Quote
    bin gespannt auf die reaktion der eröffnung des DJ

    gehe aber davon aus, dass wir heute mit roten zahlen schliessen


    Hallo kleingeld


    Ich freue mich immer über neue Mitglieder die den Weg zu uns gefunden haben. Es wäre aber auch schön eine kurze Vorstellung zu machen. Evtl. kurze Info über Person (falls nicht zu privat), was man Tradet, wie lange schon usw. So haben die alten Mitglieder etwas Infos über euch was es interessanter macht *wink* !


    Grüsse

  • Chase the DAX

    GoWild88 wrote:


    Mein Name ist Mattia und arbeite bei einer Bank, welche möchte ich nicht erwähnen. Ich trade schon seit nun mehr als 3 Jahren. Das Cash-Forum verfolge ich schon seit längerem und holte mir so einige gute 2. Meinungen. Letzte Woche habe ich nun entschieden hier auch mitreden zu wollen. Meine preferierten Instrumente sind in erster Linie Futures, wobei ich in anderen Marktsituationen auch mit jeglichen anderen Derivaten handle. So viel zu meiner Person, wenn noch irgendwelche Fragen offen oder Unklarheiten vorhanden sind, einfach melden *wink*

    Geld schläft nicht!