Chase the DAX

  • ...

    Möchte meinen Senf auch gerne noch schnell dazu geben.


    Den Callausstieg den ich diese Woche mal gepredigt hatte, war sicher nicht schlecht. Vorallem nicht Emotionsgetrieben.


    Wenn ich mein Indikatorchart betrachte zeichnet sich ein Umkehrsignal in absehbarer Zeit ab. Das müsste eigenlich keine Woche mehr dauern.


    Wie kleinerengel aber sagt, man muss zurzeit vorsichtig sein. daher wirklich auch ein Verkaufssiganl nicht unumgänglich ist und rate daher mal all denen die Longe sind oder Long gehen wollen zur Vorsicht.

  • ...

    Auch hier mahne ich mal etwas zur Vorsicht. man sieht dass die Kerzen sich abdrehen. Sie neigen dazu, unter die 5 Tagesdurchschnittslinie zu fallen. Das ergäbe für mindestens Kurzfristig gut Shortpunkte.


    Aber nichts desto Trotz geht man erst Short wenn Tageschart und Indikatorenchart sich beide einig sind.

  • Chase the DAX

    diese nachrichten könnten für Montag tief rot bedeuten???


    -US-Grossbank stellt auf Bärenmarkt um


    -Banken vor Ertragseinbruch im Investmentbanking

  • Chase the DAX

    nana wrote:

    Quote
    diese nachrichten könnten für Montag tief rot bedeuten???

    -US-Grossbank stellt auf Bärenmarkt um


    -Banken vor Ertragseinbruch im Investmentbanking


    Ja Link wäre interessant!


    Denke kaum das Montag rot wird. Zumindest nicht für lange, oben ist wie schon öfters geschrieben der Move noch nicht fertig. Börsen mögen keine unfertigen Moves. Deshalb spielten die letzten Tage die Nachrichten auch keine Rolle.


    Gab es good news?nicht wirklich, die Börsen stiegen trotzdem!

  • besten Dank..

    bei deraratigen Empfehlungen der ganz Grossen (welche publik gemacht werden) weiss man nie ob nicht "hingerdüre" das Gegenteil gemacht wird.


    Bin derzeit Flat und beobachte Montag Morgen, wo man was machen könnte.


    schönes WE an Alle

  • Chase the DAX

    nana wrote:

    Quote


    -US-Grossbank stellt auf Bärenmarkt um


    Cash hat diesen Artikel auf der Homepage.


    Solche Meldungen erscheinen in der Regel nicht am Top einer Bewegung.

  • Chase the DAX

    GoWild88 wrote:


    ... und genau aus diesem Grund, habe ich doch noch eine Long Position auf dem DAX riskiert (KO bei 5600 - ich weiss, du handelst CFDs) ;) Die geht auch am Montag wieder raus ;)

  • Chase the DAX

    kleinerengel wrote:


    wie realistisch ist das das der DAX das letzte mal die 6.000er Marke kratzte.

  • Chase the DAX

    nana wrote:

    Quote
    wie realistisch ist das das der DAX das letzte mal die 6.000er Marke kratzte.
    Nun, diese Woche läuft die dritte Woche der Berichtssaison an der Wallstreet - da wird es eher steigen, (eventuell auch bei einigen Enttäuschungen etwas seitwärts tendieren) - einfach weil sich die Börsianer die Party nicht gerne verderben lassen.


    Danach - es ist gut möglich, dass man sich dann auf die Probleme besinnt, die man die letzten Wochen schlicht und einfach ignoriert hat (war da nicht was mit Spanien und den europäischen Banken???) und dann ist der Kater gross... dann könnte die eingeölte Achterbahn nach unten gehen. Gerade weil auch (wie die Charts zeigen) Widerstandsmarken anstehen, die Leute auch gerne wieder Gewinne mitnehmen und die Computerprogramme von einem Ab- nach einem Anstieg ausgehen.

    "Jeder der glaubt, dass exponentielles Wachstum in einer endlichen Welt für immer weitergehen kann, ist entweder verrückt oder ein Wirtschaftswissenschaftler." -- Kenneth Boulding

  • Chase the DAX

    Wird wieder eine spannende Woche werden. Für mich leider von etwas abseits da ich zeitlich sehr eingespannt sein werde.


    Dax reingekommen bei 5992, Dow 11643 und spx bei 1224.


    Allen viel Erfolg und immer schön wachsam bleiben *wink* !

  • Chase the DAX

    mal sehen wie's um 8 uhr morgens aussieht *wink*

    kann leider erst ab dieser zeit wieder handeln :cry: in der zwischenzeit habe ich den DAX chart komplett neu überprüft, da wieder an meiner charttechnik nachgefeilt. der laufende up-move ist praktisch noch gar nicht bestätigt, theoretische linie (grün, ab 4.oktober) gezogen. eigentlich warte ich noch auf eine bestätigung (pink) das würde dann heissen, sicherlich eine korrektur. die frage ist nur wie stark die ausfallen wird. übrigens, gestrichelt = theoretisch, nix bestätigt (für mich)

  • Chase the DAX

    yzf wrote:

    Quote
    Tageshoch im Dax: 6'066.66...
    Nein heute wird die Sache hochgetrieben als obs kein morgen gibt (jetzt 6079) - ich frag mich wirklich warum... Gründe dafür gibts keine, dagegen, allerdings viele (Frankreich soll abgestuft werden, evtl. Deutschland auch, Schuldenschnitt 50% und mehr wird immmer wahrscheinlicher,....).

    "Jeder der glaubt, dass exponentielles Wachstum in einer endlichen Welt für immer weitergehen kann, ist entweder verrückt oder ein Wirtschaftswissenschaftler." -- Kenneth Boulding

  • Chase the DAX

    Popeye wrote:

    Quote

    yzf wrote:

    Nein heute wird die Sache hochgetrieben als obs kein morgen gibt (jetzt 6079) - ich frag mich wirklich warum... Gründe dafür gibts keine, dagegen, allerdings viele (Frankreich soll abgestuft werden, evtl. Deutschland auch, Schuldenschnitt 50% und mehr wird immmer wahrscheinlicher,....).


    Popeye Guter short-Eindeckung möglich *wink*