Chase the DAX

  • Chase the DAX

    :lol: :lol: :lol:


    Und wie werden die Linien,Fibos usw. gezogen?Mit den Candles in der Zukunft?


    Heftig, danke jetzt weiss ich endlich was ich falsch gemacht habe :!:

  • Chase the DAX

    also ich habe einen Chart mit ein paar dingsbums zusammengebastelt, der zeigt mir immer den zukünftigen Channel.

    Ich könnte das jetzt noch verfeinern, damit er mir die zukünftige Stundenlinien zeigt, ... aber, bhaaa, das wär dann doch zu einfach. Ein bisschen Nervenkitzel muss ich dann schon noch haben :lol:


    Proscht zäme

    In die Zukunft schauen tun alle, und alle sehen etwas anderes. Und wenn alle das gleiche sehen, passiert das andere. (snooz)

  • Chase the DAX

    inkognito2009 wrote:

    Quote

    ZeroImpact wrote:


    wenn du deine entscheide aus der vergangenheit triffst...dann wärst du schon lange pleite......so was dämliches hab ich jetzt noch nie gelesen. die börse refelektiert die zukunft und nicht die vergangenheit. deshalb entscheide ich jeden tag neu was ich mache und bediene mich dabei den news und aber auch charts


    dann wäre es aber mal sehr interessant wenn du sagen wir mal die nächsten 10 trades von dir schön transparent reinpostest. einfach mal zum sehen wie erfolgreich du damit wirklich bist. danach kannst du wieder frei machen was du willst.


    und mich würde noch interessieren: was hast du für zeiteinheiten in deinen charts wenn du auf so hyperkurzfristig bist? ganz falsch sehe ich deine technik nicht wenn ich mit sicher bin dass du auch mit den passenden charts arbeitest. schliesslich gibt es ja daytrader.

    Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

  • Chase the DAX

    GoWild88 wrote:

    Quote
    :lol: :lol: :lol:

    Und wie werden die Linien,Fibos usw. gezogen?Mit den Candles in der Zukunft?


    Heftig, danke jetzt weiss ich endlich was ich falsch gemacht habe :!:


    gowild das war jetzt eine gute frage, aber sie ist auch etwas unfair. denn es ist keine bedingung dass man mit fibos arbeitet. es ist auch nur ein hilfswerkzeug das man einsetzen kann aber nicht muss. zudem passen fibos auch nicht in jeden handelszyklus. so wie man auch nicht immer nur auf striche gehen kann.

    Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

  • Chase the DAX

    geldsammler


    deswegen habe ich ja auch noch Linien geschrieben. Auch die werden meiner Meinung nach von der Vergangenheit her gezogen, oder hast du schon die zukünftigen candles im Chart?


    Also alles was in einem Chart eingezeichnet wird kommt von der Vergangenheit!ALLES!!!

  • Chase the DAX

    GoWild88 wrote:

    Quote
    geldsammler

    deswegen habe ich ja auch noch Linien geschrieben. Auch die werden meiner Meinung nach von der Vergangenheit her gezogen, oder hast du schon die zukünftigen candles im Chart?


    Also alles was in einem Chart eingezeichnet wird kommt von der Vergangenheit!ALLES!!!


    ja sorry, das stimmt ja schon.


    versuche es mal eine linie von der zukunft in die vergangenheit zu ziehen!


    ich behaupte, daran wirst du scheitern...oder du bist dann einfach ein malkünstler mit viel fantasien. das gibt es natürlich auch.

    Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

  • Chase the DAX

    Aber in einem hat er natürlich recht, jeder Tag fängt von neuem an und kann wieder total anders sein als der gestrige! Nur weil es heute so war muss es morgen nicht auch so sein!


    Aber die Infos aus den Charts hat man IMMER aus der Vergangenheit!

  • Chase the DAX

    inkognito2009 wrote:

    Quote
    wenn du deine entscheide aus der vergangenheit triffst...dann wärst du schon lange pleite......so was dämliches hab ich jetzt noch nie gelesen. die börse refelektiert die zukunft und nicht die vergangenheit. deshalb entscheide ich jeden tag neu was ich mache und bediene mich dabei den news und aber auch charts


    Also willst du uns Mitteilen, dass die Vergangenheit nicht die Gegenwart und die Zukunft malt bzw. beeinflusst?


    Frag mal Gerald Celente, einer der besten wenn nicht sogar der Beste Trendforscher der Welt.


    Und dann schwaffle nicht solchen Bullshit, thxs.

    Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

    A. Schopenhauer



    Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

  • Chase the DAX

    GoWild88 wrote:

    Quote
    snooz

    Jetzt habe ich mich Jahrelang mit der Vergangenheit beschäftigt,verdammt!!!


    Dann musst du ein Weib sein :mrgreen:


    sorry, konnte ich mir nicht verkneifen

    In die Zukunft schauen tun alle, und alle sehen etwas anderes. Und wenn alle das gleiche sehen, passiert das andere. (snooz)

  • Chase the DAX

    das ist ja eine herrliche diskussion zu stande gekommen. ich habe mich wahrscheinlich etwas zu wenig korrekt ausgedrückt...weil ich immer mit einem auge die neusten iphone news im kopf hatte.


    um es kurz auszudrücken....interessiert mich die vergangenheit nur sehr wenig in meinem anlage entscheiden. ich handle intraday und versuche wenn immer möglich keine position über nacht zu halten....ausser natürlich wenn es sinn machen würde und es am nächsten tag mit hoher wahrscheinlichkeit in die gewünschte richtung läuft.

    in der momentanen lage kommen stündlich news....ob positiv oder negativ über den ticker, wo dir beim besten willen alle auch noch so wundervollen und mit liebe hergestellen charts nichts mehr nützen, den es läuft einfach in die richtung der news.....egal wieviele linien etc der chart aus der vergangenheit in die andere richtung hat.




    so ich hoffe mich nun etwas genauer ausgedrückt zu haben. das ein chart aus der vergangenheit aufgebaut ist, ist mir schon klar....ihr oberschlauen :lol:


    so nun allen einen erfolgreichen tag


    cu

  • Chase the DAX

    inkognito2009 wrote:


    guten Morgen


    inkognito2009

    nein, tut mir leid auch das stimmt nur ansatzweise was du sagst.


    es mag vielleicht sein dass frischgebakene unterstützungen und widerstände gleich wieder weggepustet werden wenn eine dem entsprechende meldung kommen sollte. nur genau dazu braucht man ja den chart um zu beobachten was an diesen linien genau abgeht. zu dem sind widerstände und unterstützungen die von weiter her kommen auch enorm wichtig für die weitere anlageentscheidung. soll mich jemand korrigieren wenn das nicht stimmt. wenn man ja feststellt das eie unterstützung, vom ich sag mal einfach etwas, 2003 plötzlich hält will man da intraday auch nicht wirklich short gehen, denn das könnte genau dann sein, dass du deinen short plötzlich zwei jahre im depo halten müsstest, aber wohl eher bis zu diesem zeitpunkt futsch geht.


    also sind charts auch in dieser zeit von grosser bedeutung.


    und es gan hier mal ein guter chartist der behauptete genau das gegenteil von dir, dass die nachrichten nicht die kurse ausmachen. also die charts mehrheitlich verlässlicher sind als meldungen. aber das hängt natürlich auchganz klar davon ab, wie fähig man ist einen genauen chart zu zeichnen.

    ich traue es mir auch nicht zu. aber es gibt welche die das beherschen. und die jammern dann auch nicht andauernd :)

    Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

  • Chase the DAX

    geldsammler


    dein posting nehm ich zur kenntnis und will diese diskussion auch nicht länger fortführen. jeder soll das tun was für ihn stimmt. fakt ist nur....wenn eure charts das allerheilmittel wären, dann würde hier im forum keiner mehr schreiben....sondern wir würden alle zusammen caipi unter palmen schlürfen und uns den schönen dingen im leben widmen. ein chart ist ein instrument das helfen kann die lage zu beurteilen und entscheide zu treffen. die trefferquote wird wahrscheinlich bei genau 50% liegen, denn ein chart ist nur so gut wie der der ihn erstellt hat....und zum zweiten kann ein chart die zukunft und die damit verbundenen news nicht lesen. mag mich nur zu gut daran erinnern, was charttechnisch noch vor kurzem für dax ziele anvisiert wurden....darüber kann ich heute nur lachen. denke ein guter mix von allem ist das beste

  • Chase the DAX

    und es gan hier mal ein guter chartist der behauptete genau das gegenteil von dir, dass die nachrichten nicht die kurse ausmachen. also die charts mehrheitlich verlässlicher sind als meldungen. aber das hängt natürlich auchganz klar davon ab, wie fähig man ist einen genauen chart zu zeichnen.

    ich traue es mir auch nicht zu. aber es gibt welche die das beherschen. und die jammern dann auch nicht andauernd



    geldsammler

    wie schon geschrieben...wenn dieser chartist so gut wäre....dann wäre er schon lange kein chartist mehr...denn ich kann mir kaum vorstellen dass es so spass macht charts zu zeichnen und zu interpretieren....dann gehe ich definitiv lieber golf spielen oder auf der rennstrecke meine runden fahren :lol:

  • Chase the DAX

    kleinerengel wrote:

    Quote
    Bei Gowild dauert es bestimmt nicht mehr so lange, bis er Capri schlürft... es gibt sie, die erfolgreichen Trader... 3 von 100 soviel ich weiss. :D


    genau das meine ich...und die meisten zeichnen und interpretieren täglich ihre charts. ok eines hab ich vergessen...das zu tun was der chart sagt ist dann auch gleich mal noch so eine geschichte...also so long

  • Chase the DAX

    Warum gehst du jetzt long?


    Ich meine, dass wenn man auf Dauer erfolgreich traden will, Charts sehr wichtig sind. Mit "Bauchgefühl-Trades" kann man vielleicht eine zeitlang gutes Geld verdienen, aber auf Jahre wohl kaum. Und da rede ich auch aus Erfahrung. Charts wiederspiegeln die Psychologie der Marktteilnehmer, darum die Unterstützungen und Widerstände... alles andere ist Zockerei.

  • Chase the DAX

    kleinerengel wrote:

    Quote
    Warum gehst du jetzt long?

    Ich meine, dass wenn man auf Dauer erfolgreich traden will, Charts sehr wichtig sind. Mit "Bauchgefühl-Trades" kann man vielleicht eine zeitlang gutes Geld verdienen, aber auf Jahre wohl kaum. Und da rede ich auch aus Erfahrung. Charts wiederspiegeln die Psychologie der Marktteilnehmer, darum die Unterstützungen und Widerstände... alles andere ist Zockerei.


    nein momentan halte ich gewehr bei fuss und schaue mir ein paar rohstoffe zum traden an. bin aber eher bullish momentan. 200 punkte nach oben wären locker möglich

  • Chase the DAX

    inkognito2009 wrote:

    Quote
    geldsammler

    dein posting nehm ich zur kenntnis und will diese diskussion auch nicht länger fortführen. jeder soll das tun was für ihn stimmt. fakt ist nur....wenn eure charts das allerheilmittel wären, dann würde hier im forum keiner mehr schreiben....sondern wir würden alle zusammen caipi unter palmen schlürfen und uns den schönen dingen im leben widmen. ein chart ist ein instrument das helfen kann die lage zu beurteilen und entscheide zu treffen. die trefferquote wird wahrscheinlich bei genau 50% liegen, denn ein chart ist nur so gut wie der der ihn erstellt hat....und zum zweiten kann ein chart die zukunft und die damit verbundenen news nicht lesen. mag mich nur zu gut daran erinnern, was charttechnisch noch vor kurzem für dax ziele anvisiert wurden....darüber kann ich heute nur lachen. denke ein guter mix von allem ist das beste


    diese chartziele die du meinst wurden nicht ganz unberechtigt genannt. schliesslich sind es schlussfolgerungen die aus der vegangenheit her abgeleitet werden zum teil. und dann kommt halt ein neues ereignis und man muss den chart neu analysieren. und so kann es kommen dass halt in diesem zusammenhang wirklich gleich alles um 180 grad gedreht werden kann und dem entsprechend die signale auf den kopf stellen.


    aber wie gesagt, ich versuchte es ja, dich zu animieren deine nächsten 10 erfolge hier zu posten, dann zeigt sich dann wie erfolgreich du "nur" mit aktuellen infos tradest.

    ich kann es mir nicht ganz vorstellen, weil informationen oft auch als falle benutzt werden und wir diese falle eben dann höchstens in einem chart ausmachen können aber nicht mit weiteren neuen informationen, wenn du verstehts was ich meine.


    daher lasse ich mich von dir gerne überzeugen das es auch anders geht.

    Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

  • Chase the DAX

    inkognito2009 wrote:

    Quote
    geldsammler

    dein posting nehm ich zur kenntnis und will diese diskussion auch nicht länger fortführen. jeder soll das tun was für ihn stimmt. fakt ist nur....wenn eure charts das allerheilmittel wären, dann würde hier im forum keiner mehr schreiben....sondern wir würden alle zusammen caipi unter palmen schlürfen und uns den schönen dingen im leben widmen. ein chart ist ein instrument das helfen kann die lage zu beurteilen und entscheide zu treffen. die trefferquote wird wahrscheinlich bei genau 50% liegen, denn ein chart ist nur so gut wie der der ihn erstellt hat....und zum zweiten kann ein chart die zukunft und die damit verbundenen news nicht lesen. mag mich nur zu gut daran erinnern, was charttechnisch noch vor kurzem für dax ziele anvisiert wurden....darüber kann ich heute nur lachen. denke ein guter mix von allem ist das beste


    wenn aus diesem grund hier keiner mehr schreiben würde, dann bezeichne ich so eine person als arrogant. es gibt aber sicher viele anständige und eben private und bescheidene menschen die nicht nur wegen erfolg oder misserfolg hier weg gehen und nicht mehr schreiben.

    Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!