Chase the DAX

  • Chase the DAX

    wow, das läuft ja.


    also ich kann hier nicht posten was ich mache.

    Meinen Fahrplan habe ich ja im User2User beschrieben.

    Wusste nicht, dass man hier alle trades postet. sorry

    In die Zukunft schauen tun alle, und alle sehen etwas anderes. Und wenn alle das gleiche sehen, passiert das andere. (snooz)

  • Chase the DAX

    Pat-The-Rick wrote:

    Quote

    the boss wrote:


    Jap gratulier dir auch, ich nehme aber an du meinst 6692?



    Klar, sorry *wink*

    In a battle between price and momentum, always trust momentum. Boris Schlossberg

  • Chase the DAX

    snooz wrote:

    Quote
    wow, das läuft ja.

    also ich kann hier nicht posten was ich mache.

    Meinen Fahrplan habe ich ja im User2User beschrieben.

    Wusste nicht, dass man hier alle trades postet. sorry



    Finde einfach interessant zu wissen, wie die anderen positioniert sind. Gibt manchmal gute Ideen.

    In a battle between price and momentum, always trust momentum. Boris Schlossberg

  • Chase the DAX

    the boss wrote:

    Quote
    short @6758, stop @6772


    SL verschoben auf 6682

    In a battle between price and momentum, always trust momentum. Boris Schlossberg

  • Chase the DAX

    the boss wrote:

    Quote
    short @6758, stop @6772


    stopped @6683, nice trade. :P


    Mutige können jetzt einen long versuchen (schöne bullishe Divergenz im 60').


    Für mich stimmt das CRV aber nicht ganz, bleibe deshalb vorläufig noch flat und hoffe auf tiefere Kurse. *wink*

    In a battle between price and momentum, always trust momentum. Boris Schlossberg

  • Chase the DAX

    Mal auf die 16:00 Daten schauen.


    Chicago PMI war schon mal besser als erwartet mit 62.5


    Problem ist das den Daten kein Augenmerk mehr gegeben wird....es geht alles um die Euro-Spekulation....welche sicherlich von US-Hedgefonds angeheizt werden...mieses Pack




    So Verbrauchervertrauen auch ziemlich besser geworden: 54.1 erwartet 52

  • Chase the DAX

    redstar76 wrote:

    Quote
    Mal auf die 16:00 Daten schauen.

    Chicago PMI war schon mal besser als erwartet mit 62.5


    Problem ist das den Daten kein Augenmerk mehr gegeben wird....es geht alles um die Euro-Spekulation....welche sicherlich von US-Hedgefonds angeheizt werden...mieses Pack




    So Verbrauchervertrauen auch ziemlich besser geworden: 54.1 erwartet 52


    Et voila


    US-Verbrauchervertrauen im November bei 54,1 Punkten, erwartet wurde ein Wert von 52,0 Zählern nach 50,2 zuvor

  • Chase the DAX

    Nüzt alles nichts....alle guten Daten der letzten Tage werden komplett ignoriert.


    Es dreht sich alles nur um die Euro-Krise.


    Schon krass, früher hätten solche Daten noch ein Feuerwerk nach oben ausgelöst.

  • Chase the DAX

    redstar76 wrote:

    Quote
    Nüzt alles nichts....alle guten Daten der letzten Tage werden komplett ignoriert.

    Es dreht sich alles nur um die Euro-Krise.


    Schon krass, früher hätten solche Daten noch ein Feuerwerk nach oben ausgelöst.




    Stimmt! Einfach nur krass!


    Und was lehrt uns das? Dass das was gestern galt heute ist schon alt!

  • Chase the DAX

    redstar76 wrote:

    Quote
    Nüzt alles nichts....alle guten Daten der letzten Tage werden komplett ignoriert.

    Es dreht sich alles nur um die Euro-Krise.


    Schon krass, früher hätten solche Daten noch ein Feuerwerk nach oben ausgelöst.


    Wenn die EU oder der Euro untergeht, leidet die ganze Welt massiv darunter. Und die Wahrscheinlichkeit dass das passiert ist im Moment noch sehr präsent. Solange das nicht irgendwie gelöst wird, kann ich mir ein solider Anstieg der Märkte nicht vorstellen. Oder nur dann die EU Inflation als Lösung nimmt.


    EU Probleme:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Euro und Schulden Problem:

    http://www.zerohedge.com/artic…n-debt-crisis-cheat-sheet

  • Chase the DAX

    redstar76 wrote:

    Quote
    In ein paar Tagen ist auch die Schweiz bankrott...würde mich gar nichts mehr wundern was für Meldungen da alles kommen.

    Nur noch krank.



    Es wird alles schlecht geredet, bis die grossen wieder im Markt sind. Ab dann ist alles wieder friede freude eierkuchen!

    Ich werde wieder alles zurückgewinnen

  • Chase the DAX

    Mmmh... DAX daily close gefällt mir eigentlich sehr, auch wenn ich noch lieber 6690 statt 6688 gesehen hätte. Aber für 2 Punkte muss man ja kein Theater machen! :o


    Schliessen die Hamburger-Fresser heute im grünen Bereich, stelle ich mir einen dunkelgrünen Tag morgen im DAX. 6750 oder sogar 6800 (Max 6825) sehe ich als durchaus möglich.


    Falls es morgen rot kommen sollte, sehe ich immer ca. 6620 als Widerstand.


    Bitte aber nicht als Empfehlung nehmen, denn meistens kommt es anders als man denkt! *wink*


    Wünsche allen viel Erfolg!

    In a battle between price and momentum, always trust momentum. Boris Schlossberg

  • Chase the DAX

    the boss


    man kann auch off-ex handeln :lol:


    Gab einen guten Trade hoch heute abend. Bin 'natürlich' schon wieder raus.


    Ich blöffe sonst nicht :oops:

    In die Zukunft schauen tun alle, und alle sehen etwas anderes. Und wenn alle das gleiche sehen, passiert das andere. (snooz)

  • Chase the DAX

    Klar könnte ich jetzt off-ex long gehen (DAX momentan um die 6700). Ich warte aber lieber auf die Eröffnung oder sogar auf 10h, dann kann ich die Situation charttechnisch auch besser schätzen. Zudem hasse ich diese Eröffnungsgaps, so verliert man am meisten Geld. :?

    In a battle between price and momentum, always trust momentum. Boris Schlossberg