Chase the DAX

  • Chase the DAX

    Jungle wrote:

    Quote

    Daytrader1 wrote:


    :?:


    mir ist langweilig und deshalb mache ich einen auf geldsammler. keine ahung haben und trotzdem alles kommentieren. :lol: :lol: :lol:


    nichts für ungut geldsammler ist nur spass. 8)

  • Chase the DAX

    Daytrader1, bist doch kein Schwätzer, hast doch den Trigger perfekt abgeleitet. Du handelst nur Wahrscheinlichkeiten als Daytrader, da spielt doch der übergeordnete Trend keine Rolle. Und wenn man die Hochs nicht abfischt, was sowiso nicht gelingt, hab ich die Daxkarte, seh die neuralgischen Punkte vor mir und spekuliere bei Break und entsprechenden Kerzenmustern auf den einen oder anderen Weg.


    Viel Erfolg! Bis am Weekend mal...

  • Chase the DAX

    dumme Frage: die Hamburger-Fresser machen heute um 18:00 zu. Kann man DAX-waves der DB trotzdem heute bis 22:00 handeln?

    In a battle between price and momentum, always trust momentum. Boris Schlossberg

  • Chase the DAX

    Keine Ahnung..


    Zum Dax noch kurz... denn sollte man einfach nicht shorten, "die" treiben den bestimmt noch auf 7K... Die Stärke ist nachievor da und solange der Dax so outperformt gegenüber andern Indizes, sollte man einfach die Finger von Shorts lassen und in jede Korrektur in longs rein... nur so nebenbei. Mache jetzt Feierabend...


    Wünsche allen ein schönes Weekend.

  • Chase the DAX

    Daytrader1 wrote:

    Quote

    Jungle wrote:


    mir ist langweilig und deshalb mache ich einen auf geldsammler. keine ahung haben und trotzdem alles kommentieren. :lol: :lol: :lol:


    nichts für ungut geldsammler ist nur spass. 8)


    wer hat denn hier drinn wirklich (ausser jungle) eine ahnung??!!


    ich wage einmal die antwort dazu zugeben. NIEMAND!


    übrigens meine short-früchte habe ich ins trockene gebracht... *wink*

    Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

  • Chase the DAX

    geldsammler wrote:

    Quote
    wer hat denn hier drinn wirklich (ausser jungle) eine ahnung??!!


    Na, wer wohl? Der Stromer, hast dir die Antwort ja für dich selbst schon gegeben :lol:


    Zum Markt, das Doppeltop 1200 hält noch beim SPX und der XLF sieht ja auch nicht gerade "rosig" aus.

    Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

    A. Schopenhauer



    Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

  • Chase the DAX

    kleinerengel wrote:

    Quote
    Ich mache mich auf die Suche nach einem anderen Forum, wo vielleicht meine Beiträge mehr geschätzt werden. :!:


    Je mehr "Stuss" man schreibt, desto mehr Echo / Widerspruch erhält man. Dass deine Posts manchmal etwas alleine daher kommen, liegt doch daran, dass du eben oft richtig liegst und eben keinen "Stuss" schreibst.

    Zumindest von mir kann ich sagen, dass ich deine Beiträge schätze.

  • Chase the DAX

    kleinerengel wrote:

    Quote
    Ich mache mich auf die Suche nach einem anderen Forum, wo vielleicht meine Beiträge mehr geschätzt werden. :!:


    ja kleinerengel, das mag gar nicht schlecht sein.. werde mich auch etwas distanzieren von hier.


    deine beiträge sind gerade diese woche wieder einmal hervorragen gewesen. nur so nebenbei..


    was mich persönlich stört hier drinn ist, dass die weicheier gleich beleidigt sein müssen wenn der wind mal aus einer anderen richtugn bläst. statt sein standpunkt offen zu legen und die überlegungsweise zu erklären, äussert man sich einfach als beleidigte leberwurst.

    wiederum gibt es solche die klangheimlich ihre post löschen gehen wenn sie merken dass ihre geschriebene post die sie reingestellt hatten aktuell zur lage unpassend geworden sind.


    mich irritiert das eher und verstehe nicht für was denn ein forum sein soll.


    nicht etwa um jedem hier drinn viertuell auf die schultern zu klopfen und sagen, ja du bist ein prachtskerl das macht du gut ja, geil weiter so..denn du bist der beste.


    meine ansicht ist die, dass meinungen diskutiert werden sollen. leider ist es hier drinn unmöglich.


    viele die wahrscheinlich wirklich eine ahnung von der ganzen materie haben und einem korrigieren könnten lesen nur mit und sagen nichts dazu. und der rest lallt nur doof herum.. aber selber kein spürchgen besser..denn sie kochen auch nur mit wasser und üben sich tagtäglich genau auf gleiche weise wie jeder anderer.


    in diesem sinne macht es doch einfach gut und knutscht euch hier drinn gegenseitig weiter ab.

    Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

  • Chase the DAX

    Psytrance24 wrote:

    Quote
    stromer

    Das kommt mir fast so vor, als wie du von unserer Gesellschaft sprichst :lol: :(


    @psy

    :? da bist du wohl garnicht soweit daneben..

    Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

  • Chase the DAX

    Zurück zum Thema

    Wäre interessant von jedem seine Gedanken bis Ende Jahr mal zu höhren.

    Der DAX macht mir da am Do/Fr gegen Abend immer Hochläufe, um am nächsten Tag tiefer zu eröffnen. Das deutet normalerweise nicht von Stärke. Der Dow war auch schwach. Montag wird es wohl eher runtergehen, am liebsten bis Mittwoch zu 6686 oder zur unteren Trendkanallinie.


    Ausser die Koreaner schmusen zusammen am Sonntag und Portugal hat alles im Griff. Dann wirds höher eröffnen :roll:


    Wann kommt eigentlich Italien an die Reihe?

    Nimmt man die erst medial ins Visier nachdem die Börsen den nächsten Schritt hoch gemacht haben?


    Mein Jahresend-Wunsch-Szenario ist also:

    -bis Mittwoch down, 6686 oder untere Trandkanallinie.

    -dann retour hoch 6900 und weiter 7050.

    -dann kommt Spanien und vielleicht schon Italien ins Gespräch

    -runter 6900 (wird als nächste Unterstützung dienen)

    -dann hoch auf 7200

    -dann langfristige Longs rausschmeissen. Korrektur bei 7200. Spanien und Italien im Fokus.


    -dann, ... wäre ich wunschlos glücklich :lol:

    In die Zukunft schauen tun alle, und alle sehen etwas anderes. Und wenn alle das gleiche sehen, passiert das andere. (snooz)

  • Chase the DAX

    hab dazu einen Thread im User2User Forum eröffnet.

    bitte macht mit. Wäre interessant.

    In die Zukunft schauen tun alle, und alle sehen etwas anderes. Und wenn alle das gleiche sehen, passiert das andere. (snooz)

  • Chase the DAX

    zumindest schreibens das... die nächsten paar jahre werden die ängste und angst-schürereien der medien regelmässig wiederkommen.


    ein direktes vergleichbares case haben wir ja nicht. ein stück weit können wir die situation mit der ölkrise oder der situation nach dem 2. weltkrieg vergleichen. beiderorts war der schuldenabbau nur mit einer hochkonjunktur zu bewältigen. möglicherweise steuern wir erneut auf eine solche phase zu, obwohl ich persönlich nicht davon ausgehe, dass 10 friedliche jahre folgen (in westeuropa und amerika). asien hingegen wächst stark - und wird weiter stark wachsen - gut möglich, dass der motor bald nur noch dort weiterläuft und wir uns auf längere sicht nach osten orientieren müssen.


    die krassen sparpläne der staaten sind von der schuldenbremse her notwendig, doch das hat die letzten 20 jahre auch niemand gekratzt - bös gesagt ist unser wohlstand auf einem schuldenberg entstanden, dem das fundament wegzurutschen droht. wenn das umliegende europa, mit ausnahme von frankreich und deutschland alsbald krasse sparpläne auflegt, dann wird auch die schweizer exportwirtschaft grossen schaden davontragen. auf der anderen seite dürfte unsere zuwanderung weiter zunehmen...


    was smi & dax anbelangt denke ich, dass wir ende jahr im smi rund 200 punkte tiefer liegen, ebenso im dax. doubledip ist für mich keine möglichkeit, genausowenig wie ein weiterer raketenstart.


    zinssituation weltweit: amerika weiter tief / eu-raum, solange staaten derart mit der kapitalaufnahme zu vernünftigen konditionen haben ebenso. die schweiz wird da mitziehen müssen oder wir haben eine erneute starke aufwertung des CHF. usd: weitere entschuldung, d.h. 93 Rp. dürften in den nächsten 3 monaten folgen - dez. war historisch immer ein "schwacher" usd-monat. eur: hard-support auf 1.30 - da muss schon was krasses aus dem eu-raum folgen.


    achja, die bankenscheisse dampft noch immer - da liegt noch so einiges im keller, dass nirgends erfolgswirksam abgeschrieben wurde. auch die garantie-gesicherten bankpapiere in deutschland sind nicht weg - nur aus dem rampenlicht. entsprechend werden wir inner 2 jahren bestimmt nochmals eine kleine/grössere krise schieben.


    grüsse


    azrael

    WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

    A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

  • Chase the DAX

    Azrael wrote:

    Quote
    achja, die bankenscheisse dampft noch immer - da liegt noch so einiges im keller, dass nirgends erfolgswirksam abgeschrieben wurde. auch die garantie-gesicherten bankpapiere in deutschland sind nicht weg - nur aus dem rampenlicht. entsprechend werden wir inner 2 jahren bestimmt nochmals eine kleine/grössere krise schieben.

    grüsse


    azrael



    Schön dich wieder mal zu lesen Az :)


    Ja, dass mit den Banken etwas nicht stimmt kann man ja an diversen Charts beobachten. Die Frage ist, ob der Markt mit so schwachen Banken überhaupt noch steigen kann...

    Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

    A. Schopenhauer



    Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.