Chase the DAX

  • Chase the DAX

    deepblue wrote:

    Quote

    Junglesteph wrote:



    Jemand schon angst vor dem 19.10 :roll:


    Angst nicht aber generell Bedenken, ich hoffe meine abb calss bald verkaufen zu können, danach werd ich maximal noch einen Drittel einsetzen...

    Ich traue dem Anstieg einfach nicht...

    Nichts ist Wahr, alles ist erlaubt.

  • Chase the DAX

    Die Amis werden heute entscheiden, ob der Markt in eine Korrektur übergeht oder das Ding weiter an der Nase hochgezogen wird.


    Und falls nicht, morgen spricht doch noch der HeliBen? Warten auf den Kreuzritter der Finanzindustrie?

  • Chase the DAX

    Junglesteph wrote:

    Quote
    Die Amis werden heute entscheiden, ob der Markt in eine Korrektur übergeht oder das Ding weiter an der Nase hochgezogen wird.

    Und falls nicht, morgen spricht doch noch der HeliBen? Warten auf den Kreuzritter der Finanzindustrie?


    Hier die nächsten paar Wochen. Wichtig ist vor allem der 03.11. Da sollte sich entscheiden, ob man nochmals fuer 500-1000 Mia USD QE betreibt. Allerdings sind vermutlich 500 Mia bereits eingepreist...


    Achtung: Info bez. Termin wie ich sie im Kopf habe, ist nicht nachrecherchiert.


    [Blocked Image: http://img816.imageshack.us/img816/1223/fedbb.png]

  • Chase the DAX

    Omega traut dem Anstieg nicht. Zu dynamisch, zu steil, zu wenig fundamental unterlegt.


    Wegen den Depperten trau ich mich aber auch nicht zu shorten.


    So hab ich also mal alles glattgestellt. Auch DBK, der trau ich auch nicht, dass die das Gap so auf die schnelle schliesst. (gute KO's liegen am unteren alten Gap! gäll Junlge)


    Also hab ich nur noch eine kleine Position KUD-Calls mit Verfall 12.2010.


    Und jetzt mach ich heute nix mehr. Saufabend mit Kollega und morgen mach ich Feierabend bis Ende Oktober. Gehe bissl in wärmere Gebiete.


    Man sieht sich also im November wieder. Mal schauen wie es dann um die Börse steht, denn in den Ferien mach ich nix mit Börse.


    Wünsche allen viel Erfolg und macht auch mal ab und zu eine Pause.

    Mein Grundsatz nach den Ferien wird sein: Nur noch gute Trades machen und nicht meinen jeden Tag zu traden. Wenn kacke läuft dann nix machen.


    CU

  • Chase the DAX

    Junglesteph wrote:


    jetzt gibt's erst mal Senf aus der Tube bis 6520 etwa, dann wieder ein Stück Tube aufrollen, damit die Schlauen am Ball bleiben, und dann noch ein Sprutz bis etwa 6590....


    Liebe Grüsse,


    Clothilde

  • Chase the DAX

    Wo man liest nur "Bullen". Eigentlich einen optimale Grundlage für eine deftigen downer, habe aber meine Short trotzdem mit einem kleinen Verlust verkauft, denn es ist mir im Moment zu heiss.

  • Chase the DAX

    Clothilde, Deine Ziele lesen sich wie eine Liebeserklärung :lol:


    Und alle reiben sich fassungslos die Augen, zu steil, fundamental nicht abgestützt etc. etc.


    Dass wir aber formationstechnisch ein heftigstes Kaufsignal produziert haben, kümmert niemand. Da lässt man sich lieber von bearishen Kommentaren einlullen und sucht krampfhaft den Shorteinstieg.


    Und dass jeder Taucher gleich wieder hochgekauft wird, wird einfach ignoriert. Kann ja sein, dass da gewisse noch dem Benchmark nachrennen, checkt aber hier niemand ;)


    Daher Buy the Dips!

  • Chase the DAX

    da muss ich jungle recht geben.


    habe meine kurzen hosen heute abgestreift... zu dynamisch alles... ist wohl nichts mit der "erhofften" korrektur.. habe meine shorts (natürlich auf dem tageshoch) verkauft :)


    naja... mal sehen... aber nachzukaufen habe ich mich nicht "getraut"... wie vielen von euch geht es mir gleich... mmmhh eigentlich ideale voraussetzungen für einen taucher, wenn "eingefleischte" shorties ins andere lager wechseln.. obwohl ich wie gesagt mfr. bullish bin... wenn auch nicht "fundemental"... aber es scheint, als seien noch ein paar champagner-flaschen an der wall street kühl gestellt... die party scheint daher noch weiter zu gehen... :)


    grüsse, schgall