Chase the DAX

  • Chase the DAX

    Junglesteph wrote:


    Sali Junglesteph,


    da luegt ja einer auf meine Charts :) Ist nicht so einfach zu sagen, was passieren wird, so richtig will er nicht über die 6350, daher denke ich wie Du auch, dass wir da noch 'ne Weile 'rumzappeln. Möglich wäre: Zum Monatsultimo noch so eine Fahnenstange über 6400, dann schauen ob Daxi weiter seitwärts daddelt -> wäre dann erst mal wieder 'runter.


    Liebe Grüsse,


    Clothilde

  • Chase the DAX

    Hallo Clothilde


    Na klar schau ich mir Deine Charts an. Gut zum Abgleichen und seine eigene Meinung zu überprüfen.


    Schauen wir mal, was für Schandtaten die noch vorhaben :lol:


    LG, Junglesteph

  • Chase the DAX

    omega wrote:

    Quote
    Nur, das mit den guten Amizahlen fehlt noch.


    Ich bin mir aber sicher, dass die 'guten' Zahlen vom Amiland von der FED planmässig geliefert werden. :roll:


    Um 16 Uhr kommen ja Zahlen, die schöngebogen werden können.

  • Chase the DAX

    omega wrote:

    Quote

    omega wrote:


    Ich bin mir aber sicher, dass die 'guten' Zahlen vom Amiland von der FED planmässig geliefert werden. :roll:


    Was hast du den für ein Ziel oben?

  • Chase the DAX

    Engelchen


    Momentan bin ich grad ein bisschen träge und möchte meinen Gewinn geniessen. Also werde ich heute nichts mehr machen.


    Oben wäre natürlich die 640x interessant! Wenn die kommt, dann Rackete!


    Aber eben: Entschieden ist NOCH nichts :!: :!: :!:

  • Chase the DAX

    Keine Ahnung ob man dem grosse Bedeutung zumessen sollte, aber diese Woche geht noch ein Quartal zu Ende. Ist halt fraglich ob da einige noch Interesse an einem grossen Abverkauf haben oder nicht doch noch lieber ein wenig auf Niveau SPX 1145 konsolidieren und ev. noch einen höheren Push in Angriff nehmen.


    Freitag ist ja dann bereits der 01.10., da würde es dann schon wieder anders ausschauen. Daher sehe ich es ebenso wie Omega: die nächsten 1-2 Tage werden noch keine Entscheidung bringen...

  • Chase the DAX

    Aero wrote:

    Quote
    Ja bin ich denn hier der einzige, der noch fallende Indices sieht...? :roll:


    Nein, ich bin auch auf Short eingestellt. Habe aber das Gefühl, dass dieser Toppingprozess noch etwas Zeit braucht.


    Eben, ich glaube noch an einen letzten Upper auf 1155/1160.

  • Chase the DAX

    mich juckt es in den fingern. wie gern würde ich jetzt shorten. die angst wieder ins messer zu laufen, sitzt aber noch tief in den knochen. obwohl ich sowas wie ein spinning top und ein doji im stundenchart zu erkennen glaube. :lol:

  • Chase the DAX

    Ich hätte da mal eine blöde Frage, wen ihr hier von short bei xxxx und long bei xxxx redet, geht ihr dann im moment immer bullisch,, also bei long call und short put, oder wie ist das genau?


    Und verstehe ich das richtig das ihr hier vorallem Futures tradet? bin den DAX eben auch schon lange am beobachten, habe auch shcon sehr gute erfahrungen mit Aktien, Warrents und Eurex-Optionen short und long.


    Nur KO's und Futures habe ich noch einige unklarheiten.


    Vielen Dank für eure Antwort.


    Gruss Pat

  • Chase the DAX

    Pat-The-Rick wrote:

    Quote
    Ich hätte da mal eine blöde Frage, wen ihr hier von short bei xxxx und long bei xxxx redet, geht ihr dann im moment immer bullisch,, also bei long call und short put, oder wie ist das genau?


    Jep, das hast du richtig erkannt. Zudem basieren KO's auf dem FDAX, können aber nur KO gehen von 09.00 - 17.30, also während der offiziellen Handelszeit des DAX.

  • Chase the DAX

    Junglesteph wrote:

    Quote
    Im Moment sind Kurse >6275 klar Long, also kauft man ein Call wenn man an höhere Kurse glaubt und entsprechende Ziele hat.


    Hi Jungle, danke für deine Antwort.


    und wen man mit keinen gigantischen sprüngen rechnet verkauft man einen put (shortet), oder?