Chase the DAX

  • Chase the DAX

    Junglesteph wrote:

    Quote
    Moin Moin

    Rechne mit Anlauf PivotPoint und dann weiter hoch. Ca. 6265 Mindestziel. Chance auf ein Intime hätten wir ja noch, hierfür müssten sie das Tempo aber wieder anziehen.


    Dass sie gleich nach unten abdrehen glaub ich noch nicht.


    LG, Jungle


    Wo ist der Pivot-Point?


    Bullchart-Seite stimmt nicht

  • Chase the DAX

    Mögliche Ziele oben wie folgt:


    6265

    6315

    6345

    6450

    6500

    6550


    Kommt dann halt drauf an, ob sie immer noch seitwärts spielen. Im Moment noch die wahrscheinlichste Variante. Jetzt ist bald mal Finetuning angesagt, um die Umkehr zu erwischen.


    Ein Indiz für ein neues Hoch wären Kurse >6350 mMn.

  • Re: ...

    geldsammler wrote:

    Quote
    @ramschi, stehst du gerade noch unter der dusche, oder schläfst du noch?


    Zum Duschen ist's noch zu früh. Ich schlafe noch und zähle Schäfchen. *wink*

    Eigentlich hab ich eine Korrektur gemäss Chart von Psy unter "How to wave" erwartet. Gestern hat mich aber der Mut verlassen und ich bin raus. Mich nimmt's wunder, an welchem Punkt Jungle seine bullische Sicht aufgibt. Dann kann ich wieder putten und ruhig schlafen gleichzeitig. :lol:

  • Chase the DAX

    ja, eigentlich sollten tiefere kurse folgen - aber wie immer: die hoffnung stirbt zuletzt.


    zuerst folgen die miesen wirtschaftsdaten - dann die panik - dann die interaktion der nationalbanken (+ FED) mit weiterem "easing".


    in welchem zeitraum sich diese entwicklung abspielen wird, kann ich leider heute noch nicht sagen.

    WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

    A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

  • Re: ...

    Ramschpapierhaendler wrote:

    Quote

    geldsammler wrote:



    Zum Duschen ist's noch zu früh. Ich schlafe noch und zähle Schäfchen. *wink*

    Eigentlich hab ich eine Korrektur gemäss Chart von Psy unter "How to wave" erwartet. Gestern hat mich aber der Mut verlassen und ich bin raus. Mich nimmt's wunder, an welchem Punkt Jungle seine bullische Sicht aufgibt. Dann kann ich wieder putten und ruhig schlafen gleichzeitig. :lol:


    ja seine ziele sind so elendig weit weg, das es einem fast zum callen verleitet..


    aber mal zu dir ramschi, ich meinte du bist in den süden gezogen um zu zeichnen?

    Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

  • Chase the DAX

    Na ja, schlafen muss man überall. Hab schon alles ausprobiert: Aufstehen um 5, um 6, um 9, um 10. Zwischen 7 und 8 ist's zu hektisch. Da ist alle Welt unterwegs. 9 hat sich für mich als ideal erwiesen. Nicht wegen der Börse sondern wegen meiner inneren Uhr. Sonst bin ich aber ganz normal. :lol:

    Zurück zum Dax:

    Eigentlich möchte ich über mehrere Wochen bzw. Monate gesehen short sein. Ich schaff's aber einfach nicht, die Scheine so lang zu halten. Geht der Dax runter, realisiere ich. Geht er rauf, gerate ich in Panik, obwohl ich gar nicht viel gesetzt hab. :roll:

  • ..

    meine kleine wenigkeit meint ja schon lange das es keine zeit ist für längerfristige geschäfte..


    aber wenn du so geil darauf bist einen put über längere zeit zu halten, dann solltest du dich mal intensiver mit hispmo unterhalten wenn er von den ferien zurückkommt.


    ich persönlich kann mir es nur so vorstellen dass du einen KO put kaufen müsstest der für die nächsten drei jahren handelbar wäre und einen basispreis vom jetzigen geschehen gute 120% weg ist.


    für mich machen solche geschäfte aber keinen moralischen sinn.

    denn auch mit so viel sicherheit weisst du letztendliche immer noch nicht was mit der welt geschieht und was passieren würde wenn diese 120% plötzlich aufgefressen wären.

    Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

  • Chase the DAX

    Junglesteph wrote:

    Quote
    Moin Moin

    Rechne mit Anlauf PivotPoint und dann weiter hoch. Ca. 6265 Mindestziel. Chance auf ein Intime hätten wir ja noch, hierfür müssten sie das Tempo aber wieder anziehen.


    Dass sie gleich nach unten abdrehen glaub ich noch nicht.


    LG, Jungle


    du mutierst langsam zum kontraindikator und pivots kannst du sowieso rauchen.

  • Chase the DAX

    Daytrader1 wrote:

    Quote

    Junglesteph wrote:


    du mutierst langsam zum kontraindikator und pivots kannst du sowieso rauchen.


    :lol: :lol: :lol:

  • Chase the DAX

    ich sitze noch auf meinen "depperten" - Longs. Ab etwa 6250 könnten die zur Disposition stehen, kommt dann auf den Markt an. Short fasse ich jetzt noch ned an - ich glaube, da geht noch was.

    Dann kommt wieder mal die grosse Frage: War diese Bewegung eine Korrektur eines neuen Abwärtstrends -> dann Rutschbahn (mit oder ohne Schafsweide :-)), oder kommt'ne Korrektur einer Aufwärtsbewegung, und es zieht weiter, nächster grösserer Stop die obere Begrenzungslinie bei 6475 etwa.


    Liebe Grüsse,


    Clothilde

  • Chase the DAX

    clohilde wrote:

    Quote
    ich sitze noch auf meinen "depperten" - Longs. Ab etwa 6250 könnten die zur Disposition stehen, kommt dann auf den Markt an. Short fasse ich jetzt noch ned an - ich glaube, da geht noch was.

    Dann kommt wieder mal die grosse Frage: War diese Bewegung eine Korrektur eines neuen Abwärtstrends -> dann Rutschbahn (mit oder ohne Schafsweide :-)), oder kommt'ne Korrektur einer Aufwärtsbewegung, und es zieht weiter, nächster grösserer Stop die obere Begrenzungslinie bei 6475 etwa.


    Liebe Grüsse,


    Clothilde


    Wie kannst du nur "deppert LONG" sein? :lol:

  • Chase the DAX

    @Ramschi:


    Quote:

    Quote
    Eigentlich möchte ich über mehrere Wochen bzw. Monate gesehen short sein. Ich schaff's aber einfach nicht, die Scheine so lang zu halten. Geht der Dax runter, realisiere ich. Geht er rauf, gerate ich in Panik, obwohl ich gar nicht viel gesetzt hab. Rolling Eyes


    Hihihi .. das kenne ich. Geht mir ganz genau so! Beim SMI 6900 war die Korrektur ja in aller Munde und irgendwie ziemlich absehbar. Habe ewig mit dem Gedanken gesspielt, schlussendlich auch bei 6800 irgendwo Puts gekauft.


    Als sie dann im Depot waren bin ich bei jedem weiteren Anstieg fast verrückt geworden.


    Schlussendlich habe ich es nicht durchgezogen und den grossen Rücksetzer verpasst.




    :roll: