Chase the DAX

  • Chase the DAX

    Alpha Centauri wrote:

    Quote
    Hey Börseler, bist plötzlich wieder so gesprächig...Kribbelts langsam wieder ?


    nein nicht wirklich, die arbeit lenkt mich zu sehr ab. aber trotzdem muss ich mich um einen einstieg bemühen. oder wie ich meine, warten bis der moment kommt.

  • Chase the DAX

    nächste woche, wenn sich der kreis schliesst, wirds wieder knallen. schöner keil....

    don't believe the hype....

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Chase the DAX

    etage1 wrote:

    Quote
    nächste woche, wenn sich der kreis schliesst, wirds wieder knallen. schöner keil....


    wenn ich mich jetzt aber nicht irre, hast du gesagt das du nicht auf charts schaust und nicht danach handelst...


    em jetzt eine ganz dumme frage. wo siehst du denn ein keil, wenn kein chart?? oder meinst du etwa den keil unter einem abgestellten hänger?

  • Chase the DAX

    Da an den Börsen eh nix geht mal was für zwischendurch :


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Chase the DAX

    börseler wrote:

    Quote

    etage1 wrote:



    wenn ich mich jetzt aber nicht irre, hast du gesagt das du nicht auf charts schaust und nicht danach handelst...


    em jetzt eine ganz dumme frage. wo siehst du denn ein keil, wenn kein chart?? oder meinst du etwa den keil unter einem abgestellten hänger?


    Fangt jetzt aber bitte nicht wieder an zu streiten !

  • Chase the DAX

    Alpha Centauri wrote:

    Quote


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.



    scheiss musik aber geile weiber :lol: :lol:

    don't believe the hype....

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Chase the DAX

    (BoerseGo.de) - Die US-Einzelhändler lieferten heute die Überraschung des Tages. Schneestürme hin oder her, die amerikanischen Ladenketten& Kaufhäuser fuhren im Februar den stärksten Umsatzanstieg seit November 2007 ein, also einen Monat bevor die jüngste Rezession begann, berichtet die Verbandsorganisation International Council of Shopping Centers (ICSC). Insgesamt steigerten die Shop-Betreiber, einschließlich Luxusanbieter wie Nordstrom, Mittelklasse-Kaufhausbetreiber wie Macy's und Discounter wie Target, die Umsätze (in Läden, die länger als 1 Jahr geöffnet sind, also ohne Neueröffnungen & Zukäufe) um 3,7% gegenüber Vorjahr, meldet ICSC. Das sei der 3. monatliche Anstieg in Folge, hieß es. Die Organisation war nur von einem Zuwachs um 2% ausgegangen. „Ich bin überrascht über die Breite der starken Entwicklung“, kommentierte Mike Niemira, Chief Economist bei ICSC und bezog sich dabei auf die Stärke der Luxushändler, die mit den Discountern Schritt halten konnten. Zu einem ähnlichen Ergebnis kommt ein von Thomson Reuters ermittelter Einzelhandels-Umsatzindex, der im Februar um 4% stieg. Das sei der größte Anstieg seit Februar 2005, berichtet Reuters. Dreiviertel der dort erfassten Einzelhändler schlugen die Erwartungen. Reuters rechnet auch mit guten Märzumsätzen. Die Monatszahl sollte von einem frühen Ostertermin profitieren.

  • Chase the DAX

    naja +2% nichts weltbewegendes. Sehe kaum noch erhebliches Potential bzw. handlungsbedarf, weiterhin langsames hochkraxeln...

    Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

    A. Schopenhauer



    Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

  • Chase the DAX

    Aber ein Short Squezze wird immer wahrscheinlicher, da ja die ganze Meute auf Grund der Charts Short sind. Sollte die Arbeitsmarktdaten besser aus fallen, dann geht die Post ab. *wink*

  • Chase the DAX

    Morgen Traders


    Freitag, 05.03.2010 Woche 9

    • 08:00 - DE Arbeitsmarkt für Frauen in der Wirtschaftskrise

    • 10:30 - DE Bundespressekonferenz

    • 10:30 - GB Erzeugerpreise Februar

    • 12:00 - ! DE Auftragseingang Industrie Januar

    • 12:00 - FR OECD Frühindikator Januar

    • 14:30 US Arbeitslosenquote Februar

    • 14:30 US Beschäftigte ex Agrar Februar

    • 14:30 - ! US Wochenstunden Februar

    • 14:30 - ! US Stundenlöhne Februar

    • 21:00 - ! US Verbraucherkredite Januar


    DAX -Pivots für den 05.03.2010

    Resist 3 5878,53

    Resist 2 5850,82

    Resist 1 5823,07

    Pivot 5795,36

    Support 1 5767,61

    Support 2 5739,90

    Support 3 5712,15


    FDAX-Pivots für den 05.03.2010

    Resist 3 5.896,7

    Resist 2 5.860,8

    Resist 1 5.836,2

    Pivot 5.800,3

    Support 1 5.775,7

    Support 2 5.739,8

    Support 3 5.715,2


    DAX -Informationen für 05.03.2010

    Wichtige Unterstützungen und Widerstände gerundet (+/- 5 Punkte) im Bereich 5510-6110: 17x5520 / 10x5530 / 9x5550 / 10x5570 / 10x5600 / 11x5620 / 16x5640 / 10x5660 / 12x5680 / 13x5710 / 9x5720 / 12x5730 / 20x5740 / 22x5750 / 21x5760 // 11x5780 / 9x5800 // 10x5820 / 17x5830 / 18x5840 / 15x5850 / 11x5860 / 10x5910 / 9x5970 / 11x6000 / 9x6030 / 11x6060 / 17x6090

    (Kurzfristige Gewichtung: schwach = ab 9x / mittel = ab 12x / stark = ab 15x / extrem = ab 18x)


    Viel Erfolg!

  • Chase the DAX

    Tiedjes Ziel 5893 im Dax-Future... ich habe im CFD-Konto dort eine Verkaufsorder (short)... beim KO, werde ich dort kaufen (falls natürlich dieses Ziel erreicht wird) mit KO 6150... glaube nicht an neue Hochs


    Tiedje hatte bis jetzt nachwievor eine gute Trefferquote... bei Dax-stand 5700 sagte er den Downer bis exakt 5383 voraus, fürs Daytrading ist er jedoch ungeeignet :roll: ...aber mittelfristig hat er nachwievor eine super Trefferquote

  • Chase the DAX

    DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008


    Börse: Xetra / Kursstand: 5.795


    Widerstände: 5.830/5.850 + 5.890/5.895

    Unterstützungen: 5.790/5.800 + 5.744/5.748 + 5.700


    Rückblick: Der DAX steigt seit 4 Wochen, dies aber nur verhältnismäßig moderat im Vergleich zur vorherigen Abwärtstrecke des Monats Januar. Sowohl auf der Preis- wie auch Zeitachse bleibt der DAX in der Phase des "Umkehrschubs" hinter der Bärenattacke des Jahresbeginns zurück. Der DAX erreichte diese Woche ein typisches, hier sogar großes 61,8% Retracements bei 5.823/5.826. Seitdem stagniert die Rally.


    Charttechnischer Ausblick: Der DAX steckt auch kurzfristig in einer ausgeprägten Rally, ausgehend von 5.518, Start Donnerstag vor 1 Woche. Schwächen sind bisher nicht zu erkennen. Unterstützend wirken heute 5.800 und 5.790. Solange 5.775 nicht unterschritten werden, ist ein Anstieg bis 5.830/5.850 möglich. Für ein Rally über 5.850 hinaus (insbesondere auf Tagesschlusskursbasis) gibt es heute wenige Anhaltspunkte.


    Verkaufssignale ergeben sich unterhalb von 5.775/5.790 (insbesondere nach einem Stundenschlusskurs unter dieser Zone) sowie unterhalb von 5.744.

  • Chase the DAX

    morgen leute


    also bei mir ist soeben ein dickes fettes shortsignal reingeflattert. theoretisch müsste es ab ca. 9.15 uhr direkt runtersausen, aber irgendwie traue ich diesem signal nicht. nikkei ist über 2 % im plus.

  • Chase the DAX

    daytrader1 wrote:

    Quote
    morgen leute

    also bei mir ist soeben ein dickes fettes shortsignal reingeflattert. theoretisch müsste es ab ca. 9.15 uhr direkt runtersausen, aber irgendwie traue ich diesem signal nicht. nikkei ist über 2 % im plus.


    Vielleicht Gap-close?