Chase the DAX

  • Chase the DAX

    Junglesteph wrote:

    Quote
    2. Ziel 5710 heute erreicht 8)

    ich sag nur KASINO PUR!!!


    Wer hätte das gedacht :roll:. Aber gut so, jetzt können wir vielleicht wieder "richtig" steigen.

  • Chase the DAX

    Alpha Centauri wrote:

    Quote
    Ich war auf den SMI Short bei 6423 und habe bei 6389 geschmissen.


    Gut gemacht. Habe sogar den Taucher von gestern verpasst. Bin um neun schlafen gegangen und konnte es heute morgen kaum fassen :roll:

  • Chase the DAX

    Sieht nach oben raus aus... macht wahrscheinlich genau das, womit die wenigsten im Moment rechnen... nämlich neue Tops ausbilden...


    Mr. Market weiss es schon, und wir wissen es auch bald...


    Zur Erinnerung "oben": 5930/6050


    Good Luck

  • Chase the DAX

    Aktienmärkte: Fondsmanager erwartet Kapitulation der Skeptiker

    Optionen Drucken PDF PDF Bookmark del.icio.us Digg Technorati MisterWong | Schrift vergrößern Schriftgröße zurücksetzen Schrift verkleinern


    Autor: Gerhard Maier, Redakteur | 19:29 | Copyright BörseGo AG 2000-2009

    New York (BoerseGo.de) - „Wir rüsten uns auf einen wirklich guten Markt im November und Dezember“, erklärt Steve Leuthold, Chef des Leuthold Core Investment Fund laut Bloomberg. Dessen Fonds hatte in den vergangenen 5 Jahren 95% der Konkurrenten geschlagen.


    Leuthold rechnet mit einer Jahresend-Rally. Der Grund: Ein „erzwungener Zug“ (forced move, Begriff aus dem Schachspiel) in den Aktienmarkt von Investoren (vor allem professionelle Vermögensverwalter), die die Rally bislang verpassten. „Die Aktien werden von der Kapitulation der Leute profitieren, die bislang skeptisch waren“, so Leuthold.

  • Chase the DAX

    Alpha Centauri wrote:

    Quote
    Mich würde interessieren was los ist ? Dölli grad wieder voll auf Talfahrt !


    stimmt, heute ist er aber mal kurz angestiegen. Aber die Parität ist noch nicht ganz erreicht. Heisst sogar, er soll darunter ziehen. Und jetzt steigende Kurse bis Dezember? Hm, also ich weiss nicht. Die Ami-Titel sind zumeist schon gut bewertet, wer soll den diese Preise noch bezahlen? Bin wirklich skeptisch, aber egal, hauptsache ich komme heil aus meinen Call's

  • Chase the DAX

    Alpha Centauri wrote:

    Quote
    Aktienmärkte: Fondsmanager


    ich schliesse es ja nicht aus dass...


    aber ganz ehrlich, ich muss mich immer wieder fragen wie es eigentlich so ist mit diesen fondsmanager und verwalter von aktiendepots...


    ob diese leute denn wirklich alle so dumm und demlich und naiv sind und wirklich immer nur zuschauen wie die aktienmärkte steigen??


    ich habe immer gedacht das solche leute mit chartisten zusammen arbeiten die sich dann eine kluge strategie zusammenbasteln werden.


    aber soll mir doch keiner (vorallem jetzt keiner) mehr kommen und sagen das man jetzt, wo man tausende von indexpunkte verschlafen hat und das ja weltweit, jetzt mit einer klugen startegie noch geld verdient werden kann.


    man könnte ja fast meinen dass die weltwirtschaftslage im robusten zustand wäre und es dieses zulassen würde um die aktienmärkte auf diesem niveau nochmals steil steigen zu lassen.


    echt, glaubt wirklich einer daran, dass diese mangaer und wie sie alle heissen wollen wirklich dieses risiko eingehen werden??


    oder könnte es in der realität nicht sogar sein dass eben all diese auch schon randvoll in aktien investiert sind und diese jetzt versuchen über das medienformat die friseure und hausfrauen anzulocken um denen die aktien die sie besitzen abzugeben um da fein raus zu kommen??


    soll sich mal jemand genau gedanken machen darüber...

  • Chase the DAX

    Denke auch, dass die alle bis über beide Ohren investiert sind und nun die Aktien noch weiter hochpushen wollen. Eigentlich wäre von dem her eher der Zeitpunkt zum Aussteigen gekommen. Sehe dem jetzt wirklich auch nicht so optimistisch entgegen und kann mir wirklich nicht vorstellen, dass diese Manager jetzt noch diese Preise bezahlen werden.


    Wir werden sehen. Bin jetzt aber zuerst einmal froh, dass der Dow heute nicht abgesoffen ist (Obwohl, gestern hat er damit ja auch erst am 21 Uhr begonnen)

  • Chase the DAX

    börseler wrote:


    Ich denke, dass viele dabei sind und eben viele auch nicht. Und die, welche die ganze Zeit von der Jahresendrally reden, dass die dabei sind, weil sie noch höhere Kurse wollen und die, die immer von der Korrektur reden halt eben nicht dabei sind. So von der Logik und Menschlichkeit eben, müsste dies das Szenario sein.

  • Chase the DAX

    Junglesteph wrote:

    Quote
    Jetzt Angriff auf Jahreshoch? Sehen wir am MO die Marke 6000?

    Falls ja, werde ich bei ca. 6000 massiv SHORT gehen!!


    ich hab genau das gleiche gedacht vorhin. ist nicht auszuschliessen, vorausgesetzt unsere amerikanischen freunde machen uns keinen strich durch die rechnung.

    amazon hat wie apple ein all time high erreicht. :shock: :shock: :shock:

  • Chase the DAX

    Junglesteph wrote:

    Quote
    Daytrader, das Thema scheint vorerst gegessen. Ca. 5850 einmal mehr eine schöne Short-Marke :)


    Genau und jetzt könntest du wieder lange laden, denn Montag gehts wieder aufwärts.


    Seitwärts ahoi. Soll doch lieber mal richtig rauf oder richtig runter. Von Woche zu Woche stehen wir irgenwie immer am demselben ort. :roll:

  • Chase the DAX

    marco wrote:

    Quote
    ist doch oft so bie Q Zahlen, oder lieg ich da falsch?


    Dieses jahr war es nicht so. Ab März gings ja aufwärts und während den Quartalsberichten gab es Rallyschübe. Und zwischendrinn dann Seitwärts.