Chase the DAX

  • Chase the DAX

    Tja sieht nicht sonderlich gut aus für den DJ wobei die meisten Futures noch im Plus liegen ich hoffe wenistens heute noch auf eine Kurzfristige erholung bevor das gemezel weiter geht.


    Wie sieht es auf der Technischen Seite aus? noch grössere und heftigere Korrekturen als bis anhin möglich?

  • Chase the DAX

    Dann hoffen wir mal auf ein Wunder :D wobei ich nicht davon ausgehe das die Märkte heute noch Grün schliessen werden wen die Futures alle samt oder zumindest die meisten Rot sind und der USD schon wieder zulegt.


    Die Frage ist wie gesagt wie schauts mit einer gegenreaktion aus, Crashen wir direkt oder gibts nochmals eine gegenbewegung :D


    LG Simon

  • Chase the DAX

    rein intuitiv werte ich die aktuelle korrekturphase als noch nicht abgeschlossen. das freitags-low wurde zwar (noch) nicht unterschritten, aber selbst die "positiven" news vom arbeitsmarkt konnten den starken verkaufsdruck lediglich bremsen.

  • Chase the DAX

    @ The-Saint


    Von Crash kann doch (noch) nicht die Rede sein. Wahrscheinlich wars am FRI ein Fake bei den Amis; und wahrscheinlich müssen/wollen die unten rum noch was fertig stricken... DOW wäre bei 9600 gut unterstützt...


    DAX hätte ich gerne


    Am besten lassen wir uns überraschen...! :P

  • Chase the DAX

    Zum Glück bin ich heute früh noch zum Einstandspreis wieder aus meinem Call raus. Jetzt warte ich ab und möchte die Lage genauer analysieren vor einem nächsten Schritt. Overtrading ist tödlich.

  • Chase the DAX

    für mich ist das erst der start einer neuen grösseren korrektur inkludiert mit kleineren erholungen. trend: runter...


    spx


    das wären doch mal wieder nette kaufkurse.

    don't believe the hype....

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Chase the DAX

    Bin jetzt komplett raus, das ganze ist zu heiss wen der DJ wirklich Markant unter die 10'000 Punkte geht ist eigentlich egal wo man Investiert ist :) es zieht alls runter.


    Kurzfristige erholungen sehe ich ebenfalls aber der Tenor ist klar es geht Abwärts, bleibt abzuwarten wohin die Reise geht.

  • Chase the DAX

    das wars mit dem V, welcome W...mal schauen wie tief es geht. die 5000 (DAX) könnten bald erreicht sein.

    don't believe the hype....

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Chase the DAX

    ich gehe für ein gap up bei den amis morgen - sollte in der ersten stunde dann nicht gefillt werden => rally bis 1095 spx möglich (zwischenziele auf 1078 / 1082). danach ist wieder short angesagt... aber erstmal abwarten ob die europäer brav kaufen.

    WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

    A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

  • Chase the DAX

    Guten Morgen


    Dienstag, 09.02.2010 Woche 6

    • 08:00 - ! DE Außenhandel Dezember

    • 08:00 - ! DE Verbraucherpreise Januar

    • 10:00 - EU EZB MFI Zinsstatistik

    • 10:30 - GB Handelsbilanzsaldo Dezember

    • 11:15 - EU EZB Zuteilung Haupt-Refi-Tender

    • 13:45 - US ICSC-UBS Index (Woche)

    • 14:55 - US Redbook (Woche)

    • 15:00 - EU EZB Wochenausweis Fremdwährungsreserven

    • 16:00 - ! US Großhandel Dezember

    • 17:15 - US Auktion 52-wöchiger Bills

    • 19:00 - US Auktion 3-jähriger Notes

    • 19:00 - US Auktion 4-wöchiger Bills

    • 23:00 - US ABC Verbrauchervertrauen (Woche)


    DAX -Pivots für den 09.02.2010

    Resist 3 5585,80

    Resist 2 5545,43

    Resist 1 5515,14

    Pivot 5474,77

    Support 1 5444,48

    Support 2 5404,11

    Support 3 5373,82


    FDAX-Pivots für den 09.02.2010

    Resist 3 5.569,7

    Resist 2 5.538,8

    Resist 1 5.485,7

    Pivot 5.454,8

    Support 1 5.401,7

    Support 2 5.370,8

    Support 3 5.317,7


    DAX -Informationen für 09.02.2010

    Wichtige Unterstützungen und Widerstände gerundet (+/- 5 Punkte) im Bereich 5180-5790: 10x5260 / 10x5280 / 17x5300 / 23x5310 / 12x5320 / 10x5330 / 11x5360 / 14x5380 / 12x5400 / 13x5410 / 15x5420 // 12x5500 // 11x5510 / 9x5520 / 13x5530 / 19x5540 / 11x5620 / 12x5700 / 15x5730 / 19x5740 / 11x5750

    (Kurzfristige Gewichtung: schwach = ab 9x / mittel = ab 12x / stark = ab 15x / extrem = ab 18x)


    Viel Erfolg!

  • Chase the DAX

    Sollte dies zutreffen, dann können sich die Bären warm anziehen !


    GLOBAL MARKETS-Greek bailout speculation lifts euro

    Tue Feb 9, 2010 4:28am ESTStocks * Euro up on Greek bailout hopes


    * World stocks flat, held up by emerging markets


    * European, Japanese shares lower




    By Jeremy Gaunt, European Investment Correspondent


    LONDON, Feb 9 (Reuters) - The euro rose on Tuesday on speculation that European Union nations could bail out errant member Greece, while global stocks were flat and emerging market shares climbed.


    Expectations about a rescue for Greece followed news that European Central Bank President Jean-Claude Trichet was leaving a meeting of central bankers in Sydney early to attend a European Union leaders' summit. [ID:nSGE6170O9]


    EU leaders will hold a special summit on the economy on Thursday in Brussels amid increasing worries that Greece and other so-called peripheral euro zone economies cannot handle their debts and deficits.


    Spreads between German 10-year bonds and Portuguese and Spanish equivalents tightened. The spread with Greek debt GR10YT=RR was steady, but wide at 365 basis points.


    Concerns about the euro zone's sovereign debt troubles have battered financial markets this year, even pressuring U.S. banks on Wall Street on Monday.

  • Chase the DAX

    In den unendlichen Fluren der Brüsseler EU-Beamten kursiert neuerdings das Gerücht, eine amerikanische Großbank biete der Kommission eine CD mit einem kompletten Bailout-Programm für Griechenland an. In der Tat hat die Diskussion um eine Rettung des griechischen Staatshaushalts ziemlich plötzlich eine neue Dimension angenommen: Mit einem Mal geht es nicht mehr um das "Ob" eines Bail-Outs, sondern um das "Wie". In der gewöhnlich nicht sehr Euro-freundlichen angelsächsischen Presse heißt es, Vor- und Nachteile der verschiedenen Optionen würden in Brüssel inoffiziell bereits intensiv diskutiert.

  • Chase the DAX

    lach, eine ami bank übernimmt griechenland-))

    was wäre das für eine story. beteiligung über 51% und die regierung wird ersetzt durch einen ami vorstand....

    don't believe the hype....

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Chase the DAX

    ja az 1090 ist ne starke wiederstandzone ... ma bei 1080 ist für mich (bei zeitgleichem 61% fibo) doch eher die zielmarke als 1090


    so oder so wird sich dort die letzte möglichkeit geben nochmals für die rutschpartie einzudecken ergeben ... wenn wir denn überhaupt nochmals hinaufklettern

    START! Time to play the Game !!!!!

  • Chase the DAX

    Put/Call Ratio DAX fast auf 0.9 (90%). Wenn fast alle schon bearish sind, kann es eigentlich fast nicht noch mehr Druck gegen unten kommen! Oder interpretiere ich das falsch?

    In a battle between price and momentum, always trust momentum. Boris Schlossberg