• Phonak44

    siehe DERIVATE (Kudelski Call)

    Habe KUDJS gestern zu 0.05 gekauft. Aus 2 Gründen

    - Ein Kurs über 20.00 von KUD sollte bis Mitte Sept. möglich sein (lieber natürlich früher, heute war ja schon mal ein guter Start)

    - Ist einer der meist gehandelten KUD Calls

    Ob es ein guter Entscheid war? Ich werde mich wieder melden.

    "Das Fass ist übergelaufen"

  • Kudelski

    Hmm heute wieder massiver Verlust, aber der Boden ist gefunden denke ich, pendelt ja jetzt zwichen 16.60 und 17.20 herum. Ich traue mich einfach noch nicht einzusteigen, auch bei orascom nicht. Das Libyen Theater soll endlich von den Amis beendet werden, die chinesen blockieren ja die ganze nato(russland würde ja nach zugeständnissen der USA ja womöglich zur flugverbotszone zustimmen).

    Zudem: wo würdet ihr euch entscheiden, wenn ihr kud oder orascom kaufen müsstet? echt schwierig nicht die falsche wahl zu treffen. :( :(

  • Kudelski

    IceSimi wrote:

    Quote
    Hmm heute wieder massiver Verlust, aber der Boden ist gefunden denke ich, pendelt ja jetzt zwichen 16.60 und 17.20 herum. Ich traue mich einfach noch nicht einzusteigen, auch bei orascom nicht. Das Libyen Theater soll endlich von den Amis beendet werden, die chinesen blockieren ja die ganze nato(russland würde ja nach zugeständnissen der USA ja womöglich zur flugverbotszone zustimmen).

    Zudem: wo würdet ihr euch entscheiden, wenn ihr kud oder orascom kaufen müsstet? echt schwierig nicht die falsche wahl zu treffen. :( :(


    Dann kauf doch von jeder Firma die Hälfte Deines Investmentbetrages.

    Besser reich und gesund als arm und krank!

  • Ausverkauf

    So unglaublich was in Japan geschieht, aber 14.80 für Kudis, das ist doch ein Ausverkaufspreis. Weit unter dem substanziellen Eigenkapital. Aber im Moment scheinen die "normalen" Börsenregeln nicht mehr zu funktionieren. Das ist nur noch Panik.

  • Kudelski

    die kudis gabs auch scho für unter 10 franken... ich hatte mal mit ep 14.xx, verkauft bei 25.xx


    vielleicht wäre es an der zeit, wiede einzusteigen...

  • Kudelski

    Muss glaubich auch wieder einsteigen. Ist schon krass was

    Bei kudelski abgeht. Viel tiefer runter kanns ja nicht gehn

    Sonst erreicht kudelski bald sein wirtschatskrise tief bei 9.-

    Bang goes the money

  • Kudelski

    ich denke im moment hängt sehr viel von japan ab (der nikkei hat sich zwar um 5.7% erholt, aber dies vermag die schweizer börse vorerst kaum positiv beeinflussen).


    sollte dort die situation noch weiter ausser kontrolle geraten und ein reaktor im stile von tschernobyl explodieren, sieht die börse wohl ganz duster aus. können die reaktoren mit den eingeleiteten massnahmen gekühlt und unter kontrolle gebracht werden, wäre jetzt wohl ein super einstiegspunkt mit den aktuell sehr tiefen kursen.


    dann gibts aber noch andere brennpunkte (naher osten, staatsverschuldungen, inflation), wie dies die kurse beeinflussen wird, wer weiss...


    tja, muss halt jeder seine eigene kristallkugel für die weiterentwicklung anfragen... in dem sinne, allen gute trades...

  • Kudelski

    Tja, seit dem Platzen der NewEconomy Blase haben wir im Prinzip eine verschissene Börse. Die Einzigen, die noch etwas verdienen sind die Manager in den Konzernen und die HedgeFonds. Die restlichen Marktteilnehmer sind nur Blutlieferanten. Die Situation in Japan wird sich innerhalb der nächsten zehn Tage wohl beruhigen. Wenn es zu einem guten Ende kommt, ist nur ein relativ kleiner Teil dieser Volkswirtschaft direkt von der Katastrophe betroffen. Die ganze Welt hat zudem ein grosses Interesse daran, dass Japan schnell wieder auf die Beine kommt. Lieferanten von japanischen Firmen werden ihren Solidaritätsbeitrag leisten. Japan wird diese Krise gestärkt hinter sich lassen. Das konservative japanische Erfolgsmodell bekommt wieder mehr Gewicht. Das wird das Land nur stärken. Bei uns würde es in einer vergleichbaren Situation genau gleich ablaufen. Von der Grundmentalität her zur Wirtschaft sind wir den Japaner sehr ähnlich. Kud kann man nun definitiv zum Substanzwert haben. Trotzdem kann der Kurs inExtremis noch bis auf 10 gehen. Im Moment wohl Hände davon.

  • Kudelski

    So ich denke Kudelski hat das schlimmste überstanden, das Risiko wird sich somit für die nun auszahlen, die vor 1/2 Wochen gekauft haben. (Dazu gehöre ich leider nicht).

  • Kudelski Comeback-Story

    Kudelski, Sie erkennen im Kursverlauf den Absturz. Kudelski ist eine Schlüsselgrösse in der Technologie des Zugangs zum Pay-TV. Auf diesem Gebiet ist K. ein sehr wichtiges Unternehmen, hinkt aber in seiner Umsatz- und Ertragsentwicklung von grossen Kunden ab. Darin liegt die Unsicherheit. Wir aber meinen: Auch Kudelski ist eine interessante, wenn auch heisse Comeback-Spekulation.


    Quelle: Zürcher Börsenticker

  • Kudelski

    Das denke ich gar nicht, hier wurden zwar grössere Position verkauft, aber bald rauscht der Zug in Richtung Norden! :D

  • Kudelski

    Sehr schwierige Entscheidungen mit "dieser" Kudelski momentan!


    .. der 16er-Widerstand musste leider Federn lassen, mit der Aussicht auf weiteres Potenzial nach unten. Aber: Ex-Div-Datum ist der 7. April (= übermorgen).. momentane Rendite von ungefähr 2% ...


    Ich bin mir nicht sicher, was zu tun ist. Möglicherweise würde ich morgen zu einem Kurs unter 15.50 einsteigen und die Dividende kassieren - in der Hoffnung, die Titel womöglich wieder loszuwerden?


    Welche Strategien fahrt ihr?




    EDIT - Nicht gekauft vor Dividende.

  • Kudelski

    Ja was kud betrifft, hatte ich eigentlich auch auf höhere Kurse tendiert; müssen wohl noch einmal schwung holen. ansonsten weiss ich auch nicht so recht was mit dieser aktie los ist. sonova erholt sich wieder schön und auch bei logitech denke ich wird der abwärtstrend bald gestoppt sein. und die kudis?....