Petroplus (PPHN)

  • Petroplus (PPHN)

    Wo Du Recht hast, hast Du wohl Recht, wobei ich wünsch es mir anders....das kann doch nicht deren Ernst sein, diese Bude an die Wand zu fahren....

  • Never ending story

    Zug, Switzerland, December 6, 2011 - Petroplus Holdings AG (SIX: PPHN) today announced that its

    Coryton refinery recently experienced a problem that caused fouling at its FCC wet gas compressor.

    Repairs have been completed, and the refinery will return to normal operations in the coming days.

    Revised throughput guidance for the fourth quarter 2011 is 140-150 mbpd.

    Petroplus Holdings AG is the largest independent refiner and wholesaler of petroleum products in Europe.

    Petroplus focuses on refining and currently owns and operates five refineries across Europe: the Coryton

    Refinery in the United Kingdom; the Antwerp Refinery in Belgium; the Petit Couronne Refinery in

    France; the Ingolstadt Refinery in Germany; and the Cressier Refinery in Switzerland. The refineries have

    a combined throughput capacity of approximately 667,000 barrels per day.

    Gruess David

  • Petroplus (PPHN)

    Yeap, never ending story...fürchte diese news wird die petroplusaktie wieder mächtig unter druck setzen.


    Vergesst den kommenden investoren-day...vielleicht melden sie...weiss doch nicht, eine überschwemmung im terminal B in cressier...

  • Petroplus (PPHN)

    Diese Meldung könnte man ja auch positiv interpretieren: Weniger Umsatz = weniger Verlust :lol: :




    "Petroplus: Defekt in Raffinerie Coryton führt zu geringerer Produktion

    06.12.2011 19:59


    Zug (awp) - Der Raffineriebetreiber Petroplus hat in der Raffinerie in Coryton ein technisches Problem mit Ablagerungen in einem FCC Nassgas-Kompressor verzeichnet. Die Reparaturen seien mittlerweile beendet und das Werk werde in den kommenden Tagen wieder die normale Produktion aufnehmen, teilte Petroplus am Dienstagabend mit.


    Die Verarbeitungskapazität der Raffinerie für das vierte Quartal 2011 verringert sich dadurch aber klar. Die überarbeitete Guidance sieht eine Kapazität für das Quartal von noch 140'000 bis 150'000 Barrels pro Tag vor. Vor gut einem Monat hatte Petroplus für das Werk noch eine Produktion von 170'000 bis 180'000 Barrels in Aussicht gestellt.


    cf/uh


    (Quelle: AWP)"

    Besser reich und gesund als arm und krank!

  • Petroplus (PPHN)

    Im Grunde ist es nicht zu Glauben, aber es passt völlig!

    Denke aber nicht, dass dies noch grosse Verkäufe auslösen wird, jene die noch dabei sind, werden bestimmt nicht zu Tiefkursen verkaufen! Im Jahr 2010 gab es auch solche Ausfälle und je weniger Sie machen, desto weniger Verlust gibt es; sorry für den Sarkasmus :(

    Denke der Kurs wird bei 3:70 bremsen...

    Gruess David

  • Petroplus (PPHN)

    So blöd das auch tönen mag:

    Zitat Kapitalist "Diese Meldung könnte man ja auch positiv interpretieren: Weniger Umsatz = weniger Verlust" - diese Aussage ist sogar wahr.


    Wir wollen doch alle dass es aufwärts geht. Aber ich traue das dem jetztigen Management einfach nicht mehr zu. Deshalb fordere ich, dass solche Typen die nur Geld verbrennen, ihre Optionen, Gratisaktien und Millionen in die Gesellschaft zurückführen; zurück an die Aktionäre, von denen das Geld auch stammt. Erst wenn Erfolge anstehen, sollen Boni ausbezahlt weden, Erfolge müssen aber nachhaltig wirken.


    Damit wir uns vom Investorentag nicht allzu sehr blenden lassen, möchte ich den "Leidenden" doch noch ein paar Daten auf den Weg geben. Das Schönreden kennen wir zur Genüge. Diese Performance hätte auch die Putzfrau erreichen können und das Eigenkapital wäre noch weit werthaltiger.

  • Petroplus (PPHN)

    serious wrote:

    Quote
    So blöd das auch tönen mag:

    Zitat Kapitalist "Diese Meldung könnte man ja auch positiv interpretieren: Weniger Umsatz = weniger Verlust" - diese Aussage ist sogar wahr.


    Wir wollen doch alle dass es aufwärts geht. Aber ich traue das dem jetztigen Management einfach nicht mehr zu. Deshalb fordere ich, dass solche Typen die nur Geld verbrennen, ihre Optionen, Gratisaktien und Millionen in die Gesellschaft zurückführen; zurück an die Aktionäre, von denen das Geld auch stammt. Erst wenn Erfolge anstehen, sollen Boni ausbezahlt werden, Erfolge müssen aber nachhaltig wirken.


    Damit wir uns vom Investorentag nicht allzu sehr blenden lassen, möchte ich den "Leidenden" doch noch ein paar Daten auf den Weg geben. Das Schönreden kennen wir zur Genüge. Diese Performance hätte auch die Putzfrau erreichen können und das Eigenkapital wäre noch weit werthaltiger.

    Es hört doch jeder nur, was er versteht! (Goethe)

  • Petroplus (PPHN)

    PETROPLUS (+0,3% auf 4,01 CHF): "Dopplet oder nüt?"


    Am Markt werden Spekulationen über Petroplus herumgereicht, welche von einer entscheidenden Weichenstellung an der morgigen Präsentation der Gesellschaft ausgehen. Das Lager der Optimisten erwartet, dass die Gesellschaft die Klippen erfolgreich umschiffen wird, worauf sich der Aktienkurs in einem positiven Marktumfeld auch bis auf 10 CHF verdoppeln könne. Die Pessimisten halten hingegen an ihren negativen Erwartungen fest: Selbst ein steigender Ölpreis könne dieses Blatt nicht mehr wenden, weshalb ein markanter Kurssturz drohe, heisst es von dieser Seite.

    Quelle Marktgespräch :lol:

  • Petroplus (PPHN)

    @bono: jep wäre cool, hab ich früher bereits schon mal gepostet, nicht ganz ins konzept passt hier aber die andere news, dass sie immobilien für xxx mio belehnen wollen.. man wir sehen morgen..


    ..ausserdem bleibt zu beachten, dass wenn sie nicht bahnbrechende änderungen publizieren morgen, dass dann der PPHN kurs wie alles andere weitestgehend vom EU-Gipfel am DO und FR abhängen wird..

  • Petroplus (PPHN)

    Perry2000 wrote:

    Quote

    Habe mal zu 3.96 aufgestockt. Kann ja nur noch rund 4.- runter :roll:

    Neuer EP knapp 7.- :lol:


    Langsam wirst Du zum Spezialist für hoffnungslose Investments. :lol: :lol: :lol:

    Besser reich und gesund als arm und krank!

  • Petroplus (PPHN)

    Perry2000 wrote:

    Quote
    PETROPLUS (+0,3% auf 4,01 CHF): "Dopplet oder nüt?"

    Am Markt werden Spekulationen über Petroplus herumgereicht, welche von einer entscheidenden Weichenstellung an der morgigen Präsentation der Gesellschaft ausgehen. Das Lager der Optimisten erwartet, dass die Gesellschaft die Klippen erfolgreich umschiffen wird, worauf sich der Aktienkurs in einem positiven Marktumfeld auch bis auf 10 CHF verdoppeln könne. Die Pessimisten halten hingegen an ihren negativen Erwartungen fest: Selbst ein steigender Ölpreis könne dieses Blatt nicht mehr wenden, weshalb ein markanter Kurssturz drohe, heisst es von dieser Seite.

    Quelle Marktgespräch :lol:


    Perry2000

    Jo, da bekomme ich langsam aber sehr kalte Füsse...bin schon - 71 % und je nach dem könnte es morgen massiv mehr sein?? :oops: :oops:

  • Petroplus (PPHN)

    Kapitalist wrote:

    Quote

    Perry2000 wrote:


    Langsam wirst Du zum Spezialist für hoffnungslose Investments. :lol: :lol: :lol:



    Hoffnungslos würde ich das nicht nennen ;)

    Nur sehr risikoreich^^

    Stell dir vor morgen kommen gute News und am Freitag dann noch mal gute Lösungsvorschläge :D

    Hui, da würde die Post abgehen, nicht?

  • Petroplus (PPHN)

    Valori wrote:


    Und welche Lösungsvorschläge stellst Du Dir vor?

    Besser reich und gesund als arm und krank!

  • Petroplus (PPHN)

    Kapitalist wrote:

    Quote

    Valori wrote:


    Und welche Lösungsvorschläge stellst Du Dir vor?



    Das, mein Freund, überlass ich den Politikern :P

    go Sarkozy & Merkel, go!! :D

    Naja morgen, wir werden sehen, dürfen die von Petroplus sich das überhaupt erlauben?

    Wenn doch, Pech gehabt, tiefer als 3 wirds schon nicht gehen? :lol:

    Hat riesiges Potential von mir aus gesehen :)

  • Petroplus (PPHN)

    Könnte mir schon vorstellen, dass im Management einige Schlitzohren drin sind, welche die Analysten überzeugen könnten.... So im Sinne von, ja, aber in Zukunft wird alles anders sein ;)

    Eine positive Haltung wird das gewünschte Ergebnis bringen.

  • Petroplus (PPHN)

    Red Bull wrote:

    Quote
    Könnte mir schon vorstellen, dass im Management einige Schlitzohren drin sind, welche die Analysten überzeugen könnten.... So im Sinne von, ja, aber in Zukunft wird alles anders sein ;)


    Und wer soll jetzt auf die Reinfallen, nach so vielen Verlustreichen Quartalen?

    Ich werde wieder alles zurückgewinnen