Petroplus (PPHN)

  • Petroplus (PPHN)

    mauro wrote:

    Quote
    So, auf die Gefahr hin, dass mich einige für wahnsinnig erklären, habe ich irrsinnigerweise noch einmal 100'000 PPHQQ zu 0.04 zugekauft, um meinen EP von 0.07 auf 0.055 zu senken....wird mir selber fast schwindlig dabei, dass ich CHF 11'000 mehr oder weniger im Stile von "geh ich mal ins Casino und setz CHF 11'000 auf rot" riskiere.

    Und das alles unter der Prämisse, dass ich nach wie vor negativ gegenüber PPHN eingestellt bin und bloss auf eine technische Gegenreaktion - oder sonst ein Wunder wie eine Übernahme - spekuliere.


    Abwarten und Tee trinken... *wink*


    Grundsätzlich ist das ein klassischer Anlegerfehler, aber ich verstehe Dich.


    Aber hättest Du nicht besser PPHWK gekauft? Die würden wenigstens noch ein Jahr länger laufen.

    Besser reich und gesund als arm und krank!

  • Petroplus (PPHN)

    Quote:

    Quote
    wer kann das in deutsch auf zwei drei Sätze zusammenfassen? Die Angestellten wollen da irgendwas machen - aber ich kapiers zu wenig dieses welsche Zeugs...


    Die Angestellten wollen die Raffinerie, die geschlossen werden soll, weiter betreiben und wieder rentabel machen, auch als Lagerort.

    Es gibt noch Schlimmeres.

  • Petroplus (PPHN)

    [wer kann das in deutsch auf zwei drei Sätze zusammenfassen? Die Angestellten wollen da irgendwas machen - aber ich kapiers zu wenig dieses welsche Zeugs...

    Die Angestellten wollen die Raffinerie, die geschlossen werden soll, weiter betreiben und wieder rentabel machen, auch als Lagerort.

    Es gibt noch Schlimmeres.

  • Petroplus (PPHN)

    Sorry Kapitalist, aber PPHWK mir Ratio über 46 und Vola über 51 :shock: :oops: :shock:


    Wer kauft denn sowas :?:

    O.K. es wurde heute gekauft. Hoffe nicht dass ein Anfänger den Beitrag gelesen hat *wink*


    Ich würde auch eher zu PPHQQ greifen. Aber da die Aktie so günstig ist, werde ich wohl eher noch ein paar Aktien nachlegen 8)

  • Derivate

    Kann mir bitte jemand kurz erklären wie das funktioniert mit den Bezugsverhältnissen bei den Put oder Call Optionen? Und kann ich die Papiere jederzeit verkaufen auch wenn noch nicht der Abrechnungstag erreicht ist? Vielen Dank für eure Hilfe. MFG

    No Risk no Fun!

  • Re: Derivate

    Gubelski wrote:

    Quote
    Kann mir bitte jemand kurz erklären wie das funktioniert mit den Bezugsverhältnissen bei den Put oder Call Optionen? Und kann ich die Papiere jederzeit verkaufen auch wenn noch nicht der Abrechnungstag erreicht ist? Vielen Dank für eure Hilfe. MFG


    http://www.cash.ch/node/4372

  • Petroplus (PPHN)

    Perry2000 wrote:

    Quote
    Sorry Kapitalist, aber PPHWK mir Ratio über 46 und Vola über 51 :shock: :oops: :shock:

    Wer kauft denn sowas :?:

    O.K. es wurde heute gekauft. Hoffe nicht dass ein Anfänger den Beitrag gelesen hat *wink*


    Ich würde auch eher zu PPHQQ greifen. Aber da die Aktie so günstig ist, werde ich wohl eher noch ein paar Aktien nachlegen 8)


    In der speziellen Situation von Petroplus würde ich jetzt eher auf eine längere Laufzeit setzen.


    Wenn die Aktie in zwei Jahren wieder über 17.- notiert ist man im Gewinn, sonst erleidet man halt einen Totalverlust. Ist eigentlich relativ einfach.

    Besser reich und gesund als arm und krank!

  • Petroplus (PPHN)

    Kapitalist wrote:

    Quote


    Grundsätzlich ist das ein klassischer Anlegerfehler, aber ich verstehe Dich.


    Aber hättest Du nicht besser PPHWK gekauft? Die würden wenigstens noch ein Jahr länger laufen.


    Bezüglich Anlegerfehler kann ich Dir nicht widersprechen. Ich habe ja selber geschrieben, dass es ein absoluter "Hochrisikozock" ist und definitiv und eindeutig ein hohes Risiko eines Totalverlustes beinhaltet. Aber ein paar mal im Leben muss man auch solchen Schwachsinn machen. Alleine der Nervenkitzel ist schon die Hälfte des Verlustes wert :lol:


    Und eins ist natürlich absolute Voraussetzung: Auch wenn's ein Totalverlust wird, lande ich deswegen nicht im Armenhaus oder beim Sozialamt.


    Aber eine Bitte an alle sei noch erlaubt: Lasst Euch um Gottes Willen nicht durch solche Risikodeals zu Dummheiten verleiten. Ich kann mit meinem eigenen Geld ja machen was ich will, aber für das Geld anderer will ich dann nicht verantwortlich gemacht werden! Darum noch einmal: Solche Warrants sind hochspekulativ und die Wahrscheinlichkeit eines Totalverlustes ist erheblich!!!!


    Gruss,

    mauro

  • Petroplus (PPHN)

    Perry2000 wrote:

    Quote
    2 Jahre einen Cal zu halten, macht aber auch nicht wirklich Sinn *wink*


    Also ich bin auch Perry's Meinung.

    Langläufer mit so "utopischen" Strike

    ist das VAR ziemlich hoch.


    Mein Geschmack trifft eher MPPHU wenn man

    PPHN gehebelt traden möchte.

    "Risiko entsteht dann, wenn Anleger nicht wissen, was sie tun."

    Warren Buffet

  • Petroplus (PPHN)

    Perry2000 wrote:

    Quote
    2 Jahre einen Cal zu halten, macht aber auch nicht wirklich Sinn *wink*


    Die Frage ist einfach ob es Petroplus schafft Gewinne zu machen. Wenn die einmal einen Gewinn machen, dann ist der sofort relativ gross und dann ist die Aktie vermutlich sofort bei 30.- oder mehr.


    Wenn nicht, dann gehen sie pleite und dann verliert man mit der Aktie auch alles.


    Bei einem Aktienkurs von 20.- wäre der Call bei 15 Rappen, jetzt steht er bei 3 Rappen. Bei einem Aktienkurs von 30.- wäre der Call bei 35 Rappen usw.


    Von mir aus gesehen ist das eine reine Wette, allerdings mit relativ guten Chancen einen anständigen Gewinn zu machen.

    Besser reich und gesund als arm und krank!

  • Petroplus (PPHN)

    @Kapitalist..........und wie hoch schätzt Du die Möglichkeit einer Pleite ein? Du bist ja in Bezug auf Petro immer richtig gelegen..........


    @Tiesto.......glaubst Du, die könnten bei einer KE genügend plazieren?? Evtl. wenn der Preis stimmt oder werden da eher die spekulativen Käufer gelockt?


    Ist schon ein bisschen eine Wundertüte, man weiss nie was rauskommt......... :mrgreen: :mrgreen:

    Immer der Nase nach

  • Petroplus (PPHN)

    Tiesto wrote:

    Quote
    Kapitalist

    Mal nicht pessimist? *wink*

    Bevor die Pleite gehen, wird wohl noch eine KE vorbereitet... :roll:


    Viele Quartale mit Verlust mag es wohl nicht mehr vertragen. Wenn eine KE durchgeführt wird wird der Ausübungspreis des Calls nach unten angepasst.


    Mit Fr. 10'000.- Einsatz besteht da die Möglichkeit ev. Fr. 100'000.- zu gewinnen, wobei ein Totalverlust natürlich nicht auszuschliessen ist!


    Meiner Meinung nach stimmt da das Chancen/Risikoverhältnis. Wenn ich 10'000.- abschreiben muss, tut mir das zwar weh, aber es bringt mich nicht um. Aber wenn ich 100'000.- gewinne dann macht mich das happy. :lol:

    Besser reich und gesund als arm und krank!

  • Petroplus (PPHN)

    Hallo Perry2000


    Ich würde gerne Dein Anflug von Zynismus teilen. Aber Petroplus ist für die Schweiz nicht "systemrelevant" und dürfte bei einer drohenden Pleite auch nicht gerettet werden.....


    Faktisch wäre UBS schon lange pleite, hätten wir da nicht nachgeholfen. Das Debakel hätte UBS aus eigener Kraft nie stemmen können. So gesehen ist Dein Vergleich nicht ganz anzubringen. Aber ich verstehe was Du meinst.


    Gruss

    Dr.Zock

    Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )