Petroplus (PPHN)

  • Petroplus (PPHN)

    Ich mache mir wirklich null Sorgen, die Zahlen werden bombastisch sein. Wie schlechter die Erwartung, wie groesser die Ueberraschung, wie staerker der Kursanstieg.

    Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

  • Petroplus (PPHN)

    romeli wrote:

    Quote
    warum bist du dir so sicher was die zahlen anbelangt?


    Bei O'Malleys letzten öffentlichen Auftritt Ende August war wirklich nicht von Krise zu spühren und alle Raffinerien in den USA haben bis anhin besser als erwartet abgeschnitten.

    Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

  • Petroplus (PPHN)

    Turbo wrote:

    Quote


    Bei O'Malleys letzten öffentlichen Auftritt Ende August war wirklich nicht von Krise zu spühren und alle Raffinerien in den USA haben bis anhin besser als erwartet abgeschnitten.


    VLO (etwa gleich wie PP), WNR, TSO haben wesentlich mehr verlorenn in den letzten 12 Monaten als PPHN. EInzig SUN war weniger schwach...

    3) Φιλαργυρία

  • Petroplus (PPHN)

    bengoesgreen wrote:

    Quote

    Turbo wrote:


    VLO (etwa gleich wie PP), WNR, TSO haben wesentlich mehr verlorenn in den letzten 12 Monaten als PPHN. EInzig SUN war weniger schwach...


    Meine die 3 Quartalsabschluesse

    Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

  • Petroplus (PPHN)

    Ein solides Quartalsergebnis dürfte am 6.November auch Petroplus präsentieren. Bis jetzt hat der grösste unabhängige Raffineriebetreiber Europas die Markterwartungen stets übertroffen und im ersten Halbjahr einen überraschend robusten Cashflow ausgewiesen. Ein kurzer Produktionsstopp am grössten Standort in Coryton unweit von London dürfte daran kaum etwas ändern. Die Aktien des Konzerns mit Sitz in Zug haben in den letzten Monaten jedoch arg gelitten, sodass die weniger als 2 Mrd. Fr. Marktkapitalisierung inzwischen kaum mehr als den Lagerbestand an Rohöl und Endprodukten aufwiegen. Die insgesamt sieben Raffinerieanlagen mit einer Verarbeitungskapazität von rund 850000 Fass pro Tag gibt’s dazu quasi für ein Butterbrot. Mit einer dauerhaften Normalisierung im Raffineriesektor können Anleger jedoch erst rechnen, wenn sich die Lage an der Börse wieder beruhigt.


    Weitere Kommentare überflüssig

    Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

  • Petroplus (PPHN)

    Teofillio wrote:

    Quote
    Warte gespannt auf die Zahlen.

    Habe heute geträumt, dass Petroplus für 100 Fr.- je Aktie übernommen wurde :lol:


    Dieser Kurs würde mir auch sehr entgegenkommen, könnte mich dann endlich zur Ruhe setzen. :lol:

    Besser reich und gesund als arm und krank!

  • Petroplus (PPHN)

    Sorry, wenn ich diese Frage hier poste, aber im Derivate-Forum herrscht tote Hose. Deshalb: Kennt jemand von euch eine gute Call-Option auf Petroplus? Danke.

    "Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen."

    (Johann Wolfgang von Goethe)

  • Petroplus (PPHN)

    Wie verhalten sich eigentlich die Zahlen der grossen Ölmultis gegenüber Petroplus? Die müssten doch eher davon profitieren oder nicht? Exxon und Shell haben hammerstarke Zahlen geliefert, war zwar auch zu erwarten.

    Wo kämen wir den hin, wenn jeder sagen würde "wo kämen wir den hin", und niemand würde gehen um zu sehen wo wir hinkämen wenn wir gingen.

  • Petroplus (PPHN)

    rogerfrieden wrote:

    Quote
    Wie verhalten sich eigentlich die Zahlen der grossen Ölmultis gegenüber Petroplus? Die müssten doch eher davon profitieren oder nicht? Exxon und Shell haben hammerstarke Zahlen geliefert, war zwar auch zu erwarten.


    Macht keinen Sinn PP mit Ölmultis zu vergleichen. Multis vereinen Exploration und Förderung (upstream), Verarbeitung und Vertrieb (downstream). PP ist ein reiner Verarbeiter.


    PS: Wer Optionen kauft ist lebensmüde. Kurs/Märkte absolut unberechenbar. Mit Aktien und Geduld (!) sollte sich das wahrscheinlich irgendwann auszahlen.

    3) Φιλαργυρία

  • Petroplus (PPHN)

    bengoesgreen wrote:

    Quote

    rogerfrieden wrote:


    Macht keinen Sinn PP mit Ölmultis zu vergleichen. Multis vereinen Exploration und Förderung (upstream), Verarbeitung und Vertrieb (downstream). PP ist ein reiner Verarbeiter.


    PS: Wer Optionen kauft ist lebensmüde. Kurs/Märkte absolut unberechenbar. Mit Aktien und Geduld (!) sollte sich das wahrscheinlich irgendwann auszahlen.


    Wer an der Börse investiert ist, der muss das Geld "vörig" haben! ob aktien oder optionen? momentan haben beide ein hohes risiko! wenn du auf dein investiertes Geld angewiesen bist nimmst du besser ein Produkt mit Kapitalschutz!

  • Petroplus (PPHN)

    Du hast nicht ganz verstanden, was ich gemeint habe. Wer jetzt auf z.B. Calloptionen setzt, v.a. bei kurzer Laufzeit, hat gute Chancen seinen ganzen Einsatz zu verlieren, auch wenn PP wohl z. Z. fundamental stark unterbewertet ist. Wer Aktien hat, kann jetzt Winterschlaf machen und sich in einigen Monaten bis einige Jahre sogar (wer weiss wie lange das schon dauert bis sie sich erholen), über den Gewinn freuen. Darauf zu spekulieren, dass sich PP demnächst (in diesen Wochen) erholt, ist gefährlich.

    3) Φιλαργυρία

  • Petroplus (PPHN)

    Vielleicht rechnen sie ja nach den Q3-Zahlen fest mit Kursen über Fr.50.-- und planen daher zu verkaufen.

    _________________

    Ich hole sie mir zurück, dieses verdammte Biest!