Petroplus (PPHN)

  • Petroplus (PPHN)

    50'000 Verlust, was ist das schon? Bin mit PPHN 200'000 im Minus.

    Habe ja eigentlich den Optionen abgeschworen, da ich dafür keine Nerven habe, aber nachträglich wäre ich froh Optionen statt Aktien gekauft zu haben. Dachte PPHN würde innert weniger Monate steigen. Die Optionen wären daher geeignet gewesen, da mit weniger Einsatz der Verlust geringer ausgefallen und das Gewinnpotential höher gewesen wäre.


    Bleibt zu hoffen, dass Petroplus kein Lehman Brothers Opfer ist. Ohne ausserordentliche Verluste (neben Lagerbewertungs-Korrektur) sollte der Gewinn ja sehr gut sein.


    Ist die Raffinerie in England eigentlich wieder in Betrieb?

    _________________

    Ich hole sie mir zurück, dieses verdammte Biest!

  • Petroplus (PPHN)

    dobry wrote:

    Quote
    50'000 Verlust, was ist das schon? Bin mit PPHN 200'000 im Minus.

    Habe ja eigentlich den Optionen abgeschworen, da ich dafür keine Nerven habe, aber nachträglich wäre ich froh Optionen statt Aktien gekauft zu haben. Dachte PPHN würde innert weniger Monate steigen. Die Optionen wären daher geeignet gewesen, da mit weniger Einsatz der Verlust geringer ausgefallen und das Gewinnpotential höher gewesen wäre.


    Bleibt zu hoffen, dass Petroplus kein Lehman Brothers Opfer ist. Ohne ausserordentliche Verluste (neben Lagerbewertungs-Korrektur) sollte der Gewinn ja sehr gut sein.


    Ist die Raffinerie in England eigentlich wieder in Betrieb?


    Bei Optionen ist der Verlust aber endgültig falls sie verfallen, Aktien kann man aussitzen.

    Besser reich und gesund als arm und krank!

  • Petroplus (PPHN)

    dobry wrote:

    Quote
    50'000 Verlust, was ist das schon? Bin mit PPHN 200'000 im Minus.


    Es ist alles relativ, der Oehler hat heute im Cashdaily verlauten lassen dass er durch den Crash 100 Millionen verloren hättte.


    Diverse Hedgefonds haben offenbar mit Leerverkäufen auf VW-Aktien Beträge von 5 - 10 Milliarden verloren, wobei denen mag ich es ehrlich gesagt gönnen, diese verdammten Kursdrücker. :oops:

    Besser reich und gesund als arm und krank!

  • Petroplus (PPHN)

    da nähme mich wunder, wie der oehler das rechnet. meint er seine verluste auf arbonia? das sind nun wirklich "nur" buchverluste, denn die gehört ja ihm, und er kann schön weiter verdienen daran. wenn man seine mehrheit an arbonia als masstab nimmt, müssten es eigentlich weit mehr als 100 millionen sein, da arbonia mehrere hundert millionen an kapitalisierung eingebüsst hat.


    der rechnet vermutlich von seinem gesamt ep her. nehme an, der kauft jetzt noch günstig weitere anteile.


    als anleger kann man sich ruhig auch mal an den unternehmern orientieren, die ja die börsenkrise sozusagen aussitzen müssen. auch petroplus kommt für alle, die nicht gerade auf dem höchst gekauft haben, bestimmt mal wieder ins plus!

  • Petroplus (PPHN)

    Kapitalist wrote:

    Quote

    dobry wrote:


    Es ist alles relativ, der Oehler hat heute im Cashdaily verlauten lassen dass er durch den Crash 100 Millionen verloren hättte.


    Diverse Hedgefonds haben offenbar mit Leerverkäufen auf VW-Aktien Beträge von 5 - 10 Milliarden verloren, wobei denen mag ich es ehrlich gesagt gönnen, diese verdammten Kursdrücker. :oops:


    Die Hedgefonds sind aber auch die, die, die Kurse steigen lassen können.

    Die Geschichte mit den Leerverkäufen ist so ne Sache, in der Regel schlechter als man denkt, ganz geschweige denn von der Sinnlosigkeit, aber siehs positiv! Wer andern eine Grube gräbt, fällt selbst hinein. Zumindest in dieser Situation.

    Das schöne an den Hedgsfonds sind ja, dass diese immer Kohle haben, mich gerne um meinen Rat fragen und immer und jeden Preis zu zahlen bereit sind. So sehe ich immer neue Strategien um am Geldmarkt zu garnieren.

    Die Hedgsfond sind eigentlich die Gegner der Analysten und der Vermögensberater, ob das jedem klar ist?


    Diva

  • Petroplus (PPHN)

    reckefoller wrote:

    Quote


    als anleger kann man sich ruhig auch mal an den unternehmern orientieren, die ja die börsenkrise sozusagen aussitzen müssen. auch petroplus kommt für alle, die nicht gerade auf dem höchst gekauft haben, bestimmt mal wieder ins plus!


    Mir kommt da gerade die Person von Petroplus in den Sinn die für Investorrelations zuständig ist, mir hat er gesagt dass er seine eigenen Aktien bei 110.- gekauft hätte, da bin ich ja gerade noch stinkbillig dabei. *wink*

    Besser reich und gesund als arm und krank!

  • Petroplus (PPHN)

    Mich würde wundernehmen wo PPHN stehen würde wenn morgen alle Leerverkäufe gedeckt werden müssten - . -


    lg God

    Alles ist möglich...

  • Petroplus (PPHN)

    reckefoller wrote:

    Quote
    da nähme mich wunder, wie der oehler das rechnet. meint er seine verluste auf arbonia? das sind nun wirklich "nur" buchverluste, denn die gehört ja ihm, und er kann schön weiter verdienen daran. wenn man seine mehrheit an arbonia als masstab nimmt, müssten es eigentlich weit mehr als 100 millionen sein, da arbonia mehrere hundert millionen an kapitalisierung eingebüsst hat.

    der rechnet vermutlich von seinem gesamt ep her. nehme an, der kauft jetzt noch günstig weitere anteile.


    als anleger kann man sich ruhig auch mal an den unternehmern orientieren, die ja die börsenkrise sozusagen aussitzen müssen. auch petroplus kommt für alle, die nicht gerade auf dem höchst gekauft haben, bestimmt mal wieder ins plus!


    Für ihn ist es sogar ein Vorteil, wenn der Kurs tief ist, er will ja nicht verkaufen. Kaufen kann er auch nicht in signifikanten Mengen, da sein Vermögen ja seine Anteile sind. Was er machen könnte, wäre einzig ein Aktienrückkaufsprogramm starten, das würde ihm zugute kommen.

    Und weshalb es ein Vorteil ist, wenn der Kurs tief ist? Ganz klar, weniger Vermögenssteuern, und die sind höher als man denk, wenn man einmal ein paar Millionen Vermögen hat. Solange die Rezession nicht zu extrem wird, ist er ein Gewinner.

  • Petroplus (PPHN)

    heeee, was interessiert in diesem thread arbonia und grössenwahnsinniger ceo, der sich in am bodensee profilieren muss 8)


    hier ist PPHN angesagt und ich will das papier endlich mal zweistellig im plus sehen.


    wer ist nur so verrückt und verkauft bei diesem preis seine PPHN shares?

    don't believe the hype....

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • PPHN

    @ etage1:


    Also ich hoffe doch sehr, dass Du noch 11 Std. warten kannst, damit wir PPHN markant im Plus sehen...!


    Inzwischen kannst Du sicher entspannt schlafen. Wenn nicht, schaue doch auf SF1 Teletext Seite 603/2 stundenlang auf das Puls beim Dow Jones oder Nasdaq oder auf beides zusammen!

  • Petroplus (PPHN)

    etage1 wrote:

    Quote

    wer ist nur so verrückt und verkauft bei diesem preis seine PPHN shares?


    Als Du gekauft hast, hab ich mich auch gefragt wer so verrückt ist und zu diesem Preis PPHN kauft :roll:

    „Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“


    Konrad Adenauer

  • Re: PPHN

    Cambodia wrote:

    Quote
    @ etage1:

    Also ich hoffe doch sehr, dass Du noch 11 Std. warten kannst, damit wir PPHN markant im Plus sehen...!


    Inzwischen kannst Du sicher entspannt schlafen. Wenn nicht, schaue doch auf SF1 Teletext Seite 603/2 stundenlang auf das Puls beim Dow Jones oder Nasdaq oder auf beides zusammen!


    Also wenn jetzt Petroplus im Sog des Dow auch um 10% steigt, dann ist das zwar schön, aber nachdem Petroplus in letzter Zeit dermassen niedergeknüppelt wurde natürlich auch nur ein Tropfen auf den heissen Stein. Die müssten um mindestens 100% steigen um auch nur einigermassen realistisch bewertet zu sein. *wink*

    Besser reich und gesund als arm und krank!

  • Petroplus (PPHN)

    Johnny P wrote:

    Quote

    etage1 wrote:


    Als Du gekauft hast, hab ich mich auch gefragt wer so verrückt ist und zu diesem Preis PPHN kauft :roll:


    was soll dieser sinnlose kommentar....freue mich, dass du alles richtig gemacht hast, mein held.

    don't believe the hype....

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Petroplus (PPHN)

    Meinte es ironisch...nicht böse gemeint *wink*

    „Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“


    Konrad Adenauer

  • Petroplus (PPHN)

    Kapitalist wrote:

    Quote
    Ich tippe auf 41.80. die Leerverkäufer der letzten Tage müssen zukaufen, sie VW. :lol: :lol:


    Ist zwar nicht mein Ding, aber ich tippe auf 33.50 8)


    Diva

  • Petroplus (PPHN)

    Ich hoffe, dass Du recht hast! :lol:


    Kapitalist wrote:

    Quote
    Ich tippe auf 41.80. die Leerverkäufer der letzten Tage müssen zukaufen, sie VW. :lol: :lol:

    Der Hauptwert des Geldes besteht in der Tatsache, daß man in einer Welt lebt, in der es überbewertet wird.

  • Petroplus (PPHN)

    Guten Morgen!


    Der Miesepeter ist wieder da :lol: :lol: :lol:


    Wollte nur ein kleiner Hinweis platzieren für diejenigen, die jetzt umsverrecken den Kursen hinternach springen...ist zwar wahrscheinlich unnötig da schon alle auf Pump investiert sind :roll:


    Petroplus ist bis jetzt der zuverlässigste GAP-Closer den ich kenne *wink*

    „Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“


    Konrad Adenauer