Logitech

  • geldsack hat am 31.10.2012 - 18:57 folgendes geschrieben:

    Quote

    Der freie Fall? Schon Kauforder gesetzt bei 0.50?

    Ich kaufe nicht in einem Bärenmarkt. Ich habe gedacht, das habe ich in den letzten Beiträgen erklärt. Ich habe Logitech gekauft, als sie im Bullenmarkt waren, mit sich ständig wiederholendendem gleichen Muster, damals war Logitech ziemlich berechenbar und man konnte so schöne Gewinne einfahren.


    Wer heute zum Börsenschluss für einen kurzfristigen Zock gekauft hat, wird vielleicht morgen schon belohnt, aber längerfristig ist das äusserst riskant.


    Gruss


    fritz

  • Die Aktienentwicklung, enttäuscht weiter. Sogar am heutigem Tag!

    Vielleicht erhalten wir nochmals eine Sonderdividende ;)

  • Pizol

    Hab Heute vom CEO Herr De Luca ein Mail bekommen.



    Er hat mir versichert ,dass die Verantwortlichen bei Logitech ALLES gemacht werde um wieder auf die Erfolgsstrasse zu kommen.


    Die Verantwortlichen sind sehr zuversichtlich .Logitech wurde am 25.Oktober nicht wegen den Zahlen so massiv abgestraft sondern weil Sie offen und ehrlich kommuniziert haben . Und es sieht im PC Markt in den nächsten Monaten nicht so rosig aus.


    Aber trotzallem werden wieder bessere Zeiten kommen . Logitech ist weiterhin ein gutes Unternehmen und die werden ganz sicher wieder erfolgreich sein.

  • Logitech

    Lieber Fritz



    Ich beschäftige mit seit langem mit der Börse.Bin in Logitech investiert .


    Ich bin in Aktien immer längerfristig dabei . Die Logitech haben in der tat enttäuscht aber trotz allem immer noch Gewinne erzielt.


    Ich kann immer noch sehr gut schlafen und bin überzeugt ,dass Logitech in einem Zeitraum von 36 Monate wieder bei gut Fr.20 sind.


    Es ist auch möglich ,dass es nicht so lange geht. Wenn Unternehmensteile verkauft werden und der PC Markt anzieht ,dann kann es sehr schnell gehen.



    gruss

  • Dass du gut schlafen kannst, freut mich natürlich, das zeigt, dass du nur Geld einsetzt, das du im Moment nicht brauchst.


    Natürlich kann sich der Kurs in drei Jahren verdreifachen, aber die Wahrscheinlichkeit dafür ist wahnsinnig klein. Eine Verdreifachung in drei Jahren ist sowieso schon selten, in einem schwierigen Umfeld noch seltener, erst Recht bei einem intakten und starken Abwärtstrend und ganz besonders in der Computerzubehörbranche mit minimalsten Margen.


    Für mich ist das ein Abwägen von Chancen und Risiko. Wenn das Risiko viel grösser ist als die Gewinnchance, dann lasse ich meine Hände davon. Ich habe hier schon bei Kursen von 35 gewarnt und wurde als Schwarzmaler hingestellt. So komplett falsch war meine Einschätzung trotzdem nicht.


    Und aus welchem Grund sollte der PC-Markt anziehen? Auch dort gilt: "The trend is your friend".


    Ich habe aber auch kein Problem damit, wenn es andere Meinungen gibt.


    Gruss


    fritz

  • pizol


    woher kommt die Information von Herrn De Lucka, gibt es einen Newsletter den man abonnieren kann?


    Die Aussage von ihm, deckt sich mit meinem empfinden.


    MFG Donald



    PS.: ich verstehe immer noch nicht wieso es bei einem Peripherie Hersteller, auf neu verkaufte Computer ankommt, zumal viele Produkte die Logitech herstellt völlig ohne Computer auskommen?


    Vieleicht kann jemand mal licht in mein dunkel bringen?

    "Entscheide im Leben, sonst entscheidet das Leben für dich!"

  • Logitech

    Hab ab und zu kontakt mit diesen Herren



    Speziel mit dem CFO Herr Greenhalgh aber auch mit dem CEO De Luca.


    Das geht über Investor Relations . Frau Jaquier von Logitech Schweiz ist dafür zuständig .



    Gruss

  • Fischer ist mein Lieblingsunternehmen.



    Gehöhrt ins Depot .



    Nicht vergessen nur Geld investieren wo nicht gebraucht wird. Anlagehorizont bei Aktien 5 bis 7 jahren.


    Gruss

  • @ Absatz Logitech letztes Quartal


    was mir aufgefallen ist:


    Logitech hatte im letzten Quartal wenig neue Produkte am Markt


    und kein Mensch kauft etwas neues, wenn er in kürzester zeit etwas neueres und besseres bekommen kann,


    das heißt, wir dürfen sehr gespannt sein auf die Weinacht s Session, Logitech hat sich aufgestellt und das sehr gut.


    Niemand muss mir glauben, aber das wird ein Feuerwerk.


    PS.: bezüglich neu verkaufter Computer anderer Firmen und Logitech Abverkäufen, sehe ich immer noch keinen Zusammenhang und bewerte dieses Kriterium als nicht Relevant. Logitech tritt diese Weinachten den Beweis an.


    MFG Donald


    PSPS.: nächste Hürde ist der Black Friday, was denkt ihr wird der gut?


    http://de.wikipedia.org/wiki/Black_Friday

    "Entscheide im Leben, sonst entscheidet das Leben für dich!"

  • Logitech

    Folgendes dürfte sich auch bei Logitech bemerkbar zeigen! :


    Positive Nachrichten gab es zudem für Apple : Der Boom mit Tablet-Computern reisst nicht ab, wie die Marktforscher vom Institut IDC bekanntgaben. Im dritten Quartal legte der Markt weltweit um 49,5 Prozent im Jahresvergleich zu. Gegenüber dem zweiten Quartal wurden demnach 6,7 Prozent mehr Geräte abgesetzt. Auf den Tablet-Pionier und iPad-Hersteller kommt dabei ein Marktanteil von 50,4 Prozent./ck/la


    Quelle: Swissquote

  • :shock:josa hat am 09.11.2012 - 16:31 folgendes geschrieben:

    Da scheint sich langsam aber sicher etwas anzubahnen smiley

    Denkt daran das jetzt das Wochenende kommt. Dem Aktionär sind die Hände gebunden. :shock::shock:Verkaufen, Verkaufen. In Gottex ist ja ein sicheren Parkplatz vorhanden.

  • Aeberhard hat am 09.11.2012 - 16:42 folgendes geschrieben:

    Quote

    :shock:josa hat am 09.11.2012 - 16:31 folgendes geschrieben:



    Denkt daran das jetzt das Wochenende kommt. Dem Aktionär sind die Hände gebunden. smiley:shock:Verkaufen, Verkaufen. In Gottex ist ja ein sicheren Parkplatz vorhanden.

    Alles klar... Merci für den Gottex-Tipp... Hab da bereits ein kleines Paket ;)