• Swisslog

    Emil wrote:

    Quote
    :( Ich gehe sobald als möglich wieder raus da. Ich hatte vor einigen Tagen nochmals neue Slog gekauft. Aber da hier auch dieser ominöse Hans Ziegler sitzt, der ja CEO bei OC Oerlikon ist und erst noch als Verwaltungsratspräsident bei Swisslog, ist mir das zu heikel. Der Typ hat vielleicht ein Leck im Grind. Wenn der überall wo er drin ist so komische Dinger macht wie bei OC, dann gute Nacht.


    ich bin auch wieder seit ein paar Tagen dabei,

    aber jetzt wieder aussteigen - Nö :shock:

    abwarten 8)


    Engelchen

  • Swisslog

    untouchable wrote:

    Quote
    So ich meld mich auch mal wieder im Swisslogtread.

    SLOG hat sich gut entwickelt und macht saubere arbeit. Aber die Auftragslage ist nach wie vor zu knapp und zudem drückt der Dollarzerfall auf die Zahlen. Margen zwar leicht steigend, aber reicht nicht aus um diese Umstände zu bessern. Swisslog kriegt ihr im nächsten Jahr günstiger....Hände weg und abwarten. 2010 wird ein besseres Jahr werden. Aber ein Kauf bitte erst nachdem der Titel wieder geprügelt wurde und das wird anfangs nächstes Jahr so sein.


    das glaubst auch nur du! ich vermute diesesmal wird die ubs mit ihren warrants massiv die finger verbrennen. diese firma ist kern gesund und falls du dich mal mit dem inneren wert befassen würdest dann erkennst du sofort der REALE wert dieser firma. die zukunft ist nichtmehr der schrott der banken und deren geschwaffel zu folgen sondern, die investoren haben private unternehmensberater beauftragt endlich mal etwas wertvolles ins depot legen zu können.... wer genau hinschaut weiss woran es ankommt!


    viel spass beim suchen.


    nur meine persönlich meinung

    Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

  • Swisslog

    weleda wrote:

    Quote

    untouchable wrote:


    das glaubst auch nur du! ich vermute diesesmal wird die ubs mit ihren warrants massiv die finger verbrennen. diese firma ist kern gesund und falls du dich mal mit dem inneren wert befassen würdest dann erkennst du sofort der REALE wert dieser firma.


    Wie hoch ist denn der innere oder reale Wert einer Swisslogaktie Deiner Meinung nach?

    Besser reich und gesund als arm und krank!

  • Swisslog

    der reale innere Wert ist aktuell ca. 2,35% Dividendenrendite. Der Rest ist alles Investition in künftige Geschäfte, welche wir nicht kennen.

    Aber kannst ja aus vergangenen Q-Zahlen ersehen,erdenken,errechnen,phantasieren :lol:

    zumindest ich tu dies. Nur rechne ich immer mit Kräften wie UBS :roll:


    innerer Wert, fairer Preis einer Aktie in diesen Zeiten lol lol lol

    gute Nacht

  • Swisslog

    weleda wrote:


    Weleda....take it or leave it....wollen wir wetten abschliessen? Bin mit einer Kiste Wein dabei. Vielleicht hast Du meine alten Swisslog Kommentare vergessen. Magst Du dich noch an meine Prognosen erinnern? Ansonsten blätter bitte zurück Ich habe selten schlechtes über Swisslog berichtet, tue ich auch jetzt nicht aber was sich in den Zahlen wiederspiegeln wird ist ziemlich klar und das wollen hier viele nicht sehen. Wenn Du nicht kurzfristig orientiert bist, musst du dir keine sorgen machen aber ich stelle mal die Behauptung in den Raum dass du Slog ein letztes mal für 0.75 einkaufen kannst nächstes Jahr. Ich will nicht sagen ich verfüge über Insiderinfos aber ich versichere Dir ich habe einen guten Draht zu dieser Bude und ich habe noch jede Bilanz auf Herz und Nieren geprüft.


    Ich würde sagen wir vertagen die Diskussion auf nächstes Jahr.

  • Swisslog

    slog hat ja im h1 bereits einen reingewinn von 11.9 mio., gibt es wohl fürs gesamtjahr wieder mal einen gewinn über 20 mio.?

    "Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

  • Swisslog

    Die 20 mio Gewinn werden wir zwar bei slog nicht sehen, aber mehr als genug für eine Dividendenerhöhung von 50-100%. Wer kann das schon bieten hier.

    Guäts Neus......

  • Swisslog

    welldone wrote:

    Quote
    Die 20 mio Gewinn werden wir zwar bei slog nicht sehen, aber mehr als genug für eine Dividendenerhöhung von 50-100%. Wer kann das schon bieten hier.

    Guäts Neus......


    warum nicht, ich meine es fehlen ja nur gerade rund 8 mio., im h2 2008 waren es sogar 12 mio...

    "Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

  • Swisslog

    feria wrote:

    Quote
    Es werden wieder mehr Jobs ausgeschrieben im neuen Jahr. Sollte eigentlich auch ein positives Zeichen sein.

    http://jobs.swisslog.com/


    kann man doch so nicht sagen, vielleicht werden hier, nach kündigungen, einfach 3 - 4 jobs neu besetzt...

    "Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

  • Swisslog

    Ich denke mal Swisslog schreibt nicht Stellen aus für nichts. Wenn sie wieder Leute einstellen, werden sie auch Arbeit für sie haben. Also doch eher positiv als negativ. Oder denkst du sie stellen sie ein um bloss im Büro zu sitzen um nix zu tun?

  • Swisslog

    feria wrote:

    Quote
    Ich denke mal Swisslog schreibt nicht Stellen aus für nichts. Wenn sie wieder Leute einstellen, werden sie auch Arbeit für sie haben. Also doch eher positiv als negativ. Oder denkst du sie stellen sie ein um bloss im Büro zu sitzen um nix zu tun?


    ja dann lies halt nochmals oben...


    wenn zb. 3 - 4 auf ende jahr gehen, dann können sie doch genau diese stellen wieder besetzen... hat ja dann nichts damit zu tun, dass neue stellen angeboten werden, die alten werden einfach ersetzt...


    aber egal, hat nichts zur sachen wegen paar leutchen...

    "Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

  • Swisslog

    phlipp wrote:


    sobald eine bank mrd. busse zahlen muss heisst es: nicht nennenswert! schreibt eine firma stellen aus, dann muss es gleich in der gegengesetzte richtung gehen mit der begründung: 4kündigen 4erhalten-neu- stellen. da bin ich mir nicht so ganz sicher, ob bei jeder kündigung sofort wieder ein neuer eingestellt wird. daher gehe ich davon aus, dass bei swisslog die aufträge vermehren daher brauchts mehr arbeiter.

    Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

  • Swisslog

    ist ein guter Ansatzpunkt weleda!


    aber die aktie bewegt sich ja kaum... in welchem zeitraum rechnest du mit veränderugen? wenn ja um wie viel?

  • Swisslog

    Das hat auch keiner gesehen heute.


    06-01-2010 07:05 Swisslog/Pictet Funds: participation augmentée à 3,002%

    Name Letzter Veränderung

    SWISSLOG N 0.88 0.01 (1.15 *wacko*


    Buchs (awp) - Swisslog Holding AG communique le changement suivant au sein de son actionnariat, conformément au règlement de la Bourse suisse (date de publication: 06.01.2010):




    Actionnaire participation naissance de participation

    actuelle l'obligation antérieure




    Pictet Funds 3,002% 30.12.2009 -


    Motif de la publication:. achat


    Communications précédentes:




    Friends Provident plc, UK* 2,99% 19.01.2009 4,94%

    * via F&C Asset Management

    Friends Provident 4,94% 25.11.2008




    ps/sm

    Gruss vom Eptinger