• klar doch!

    Guru240 wrote:

    Quote
    Wie meinst du hat die UBS ein intressen die Aktie runter zu drücken?


    schau dir doch nur mal die warrants von denen an. du musst nur noch logische zusammenhänge finden dann bekommst du immer ein resultat. niemals der aktienkurs mit der firma bewerten sondern nur die fakten von einzelnen unternehmen. *wink*

    Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

  • Frohe Festtage

    Hallo mal wieder,


    man liest nicht wirklich viel neues in der Slogi Welt 8)


    Cambodia verlässt den Kindergarten....wir wünschen ihm alles gute in der ersten Klasse *wink* ...Doch lasset uns noch einen Wunsch an den Weihnachtsmann richten; "Bitte lass die SLOGI`s nicht mehr auf den Rappen tanzen,sondern gib uns viele Franken :roll: "


    Wünsche allen friedliche Festtage !


    Gruss,Chris

    Wenn du ein totes Pferd reitest, steig ab !

  • SLOG

    Tut mir leid Chris, ich wurde zurückgestellt und muss den Kindergarten hier und jetzt wiederholen... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


    Ich denke, dass ich mir für meinen Franken Taschengeld pro Woche noch sehr, sehr lange eine Swisslog-Aktie kaufen kann. :!: :!: :!:

  • Re: Frohe Festtage

    Chris wrote:

    Quote
    Cambodia verlässt den Kindergarten....wir wünschen ihm alles gute in der ersten Klasse *wink* ...Doch lasset uns noch einen Wunsch an den Weihnachtsmann richten; "Bitte lass die SLOGI`s nicht mehr auf den Rappen tanzen,sondern gib uns viele Franken :roll: "


    für welches jahr ist dieser wunsch? 2020?


    denke wie cambodia, zu diesem kürsli kann man slog noch lange, lange, laaaaaange kaufen...

    "Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

  • Re: Frohe Festtage

    phlipp wrote:

    Quote

    Chris wrote:


    für welches jahr ist dieser wunsch? 2020?


    denke wie cambodia, zu diesem kürsli kann man slog noch lange, lange, laaaaaange kaufen...


    solche aussagen wie deine waren damals bei abb genau die selben. im nachhinein :arrow: haben's einige bereut :shock: tu nicht so arrogant, wenn's auch "nur" um .0.87 räpplis geht.


    :lol:

    Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

  • Re: Frohe Festtage

    weleda wrote:

    Quote

    phlipp wrote:


    solche aussagen wie deine waren damals bei abb genau die selben. im nachhinein :arrow: haben's einige bereut :shock: tu nicht so arrogant, wenn's auch "nur" um .0.87 räpplis geht.


    :lol:


    leider ist es eben überhaupt nicht das gleiche und ein vergleich mit abb ist so oder so lachhaft. abb war dazumal als der kurs irgendwo bei 1.50 war knapp vor dem ende. ist den slog vor dem ende, nein, aber der kurs schon, macht doch nun mal die augen auf, schmeisst eure rosa brille weg, nie und nimmer wird das was... slog ist ja eigentlich gut aufgestellt, machen seit ein paar jährchen wieder gewinn und schon hat jeder das gefühl man könne hier das grosse geld verdienen... die grösse macht es einfach auch mal aus, dass interesse ist hier einfach mal weg, ein volumen von 100'000 bis 200'000 ist einfach nichts.

    "Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

  • Re: Frohe Festtage

    phlipp wrote:

    Quote

    weleda wrote:


    leider ist es eben überhaupt nicht das gleiche und ein vergleich mit abb ist so oder so lachhaft. abb war dazumal als der kurs irgendwo bei 1.50 war knapp vor dem ende. ist den slog vor dem ende, nein, aber der kurs schon, macht doch nun mal die augen auf, schmeisst eure rosa brille weg, nie und nimmer wird das was... slog ist ja eigentlich gut aufgestellt, machen seit ein paar jährchen wieder gewinn und schon hat jeder das gefühl man könne hier das grosse geld verdienen... die grösse macht es einfach auch mal aus, dass interesse ist hier einfach mal weg, ein volumen von 100'000 bis 200'000 ist einfach nichts.


    oh philipp, es waren meine worte vor einem jahr...


    aber leider rennt man damit gegen eine wand...


    ich habe mal geagt swisslog unter 20 rappen..


    heute sage ich einfach .... sie hat es noch nicht erreicht..


    und ein glückwunsch denen, die diese rappen nach oben mitgenommen haben..


    vermuten tue ich aber schwer, dass viele die in swisslog investiert hatten, nicht einmal den EP rausbekommen haben mit dem was swisslog dieses jahr gestiegen ist.


    und ein herzlichen glückwunsch an die wenigen, die es aber geschafft haben..


    um es zu sagen, es hat nichts damit zu tun das ich etwa negativ gegenüber swisslog bin...


    das problem ist, wie es philipp sagt, die grösse..


    aber viele rosabrillenträger wollen es einfach nicht begreifen...

  • Swisslog

    Hey ihr Freaks,


    ich habe allen Frohe Festtage gewünscht :idea: :!:


    Ist mir schon klar das ihr mit solchen Tomaten auf den Augen keine "Rosa Brillen" tragen könnt! :lol: :lol:


    .....hoffe zum TROTZ das mein Wunsch erhört wird den diese Firma hat Potenzial :!: :!:


    Gruss,Chris

    Wenn du ein totes Pferd reitest, steig ab !

  • Swisslog

    Hört doch mit dieser blöden Leier, von wegen Swisslog ist nichts wert oder unter 20 Rp.usw auf...


    Swisslog ist im Moment 85Rp bis ein Franken wert. Das sieht auch die ganze Analystengemeinde so.

    Alllerdings ist Swisslog auch eine Firma die am einfachsten zu bewerten ist.


    Über 3-5 Jahre hat sie die Möglichkeit wieder das doppelte oder mehr wert zu sein. Allerdings gibt es da zwei drei Tücken, die diesem Weg im Hindernis stehen könnte. Gegen unten sind sie besser abgesichert als viele Unternehmen aus der Industrie...

  • Spätzünder

    He mats

    das ist die richtige Antwort für diese Möchtegernzocker.

    Welche Firma hat schon im Jahre 2008 die Dividende eingeführt und hat die Finanzen im Griff?

    Sicher nicht OC oder UBS oder sonstige maroden

    Zockerbuden..


    Es würde mich nicht wundern, wenn im Frühling sogar

    eine Dividendenerhöhung folgen wird. Ist nur eine logische Schlussfolgerung auf die positive Geschäftsentwicklung.


    Auch unter einem Franken ist diese Firma verschenkt.

    Leider wird ihr momentan noch zu wenig Beachtung geschenkt (keine Käufer) was sich aber in einem fortgeschrittenem Stadium des allg. positiven Börsentrend schlagartig ändern wird.


    Im 2010 werden wir mühelos die 1.55 bis 1.6 sehen.


    Wünsche frohe Festtage

  • Swisslog

    freebase wrote:

    Quote
    hmm also habe mir mal den chart angeschaut der letzten 3-4 jahre. sieht aber verdamt flach aus :roll:


    hmm und ich habe mir mal die charts von einigen banken in den letzten 20 jahren angeschaut ......

    Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

  • Swisslog

    So ich meld mich auch mal wieder im Swisslogtread.


    SLOG hat sich gut entwickelt und macht saubere arbeit. Aber die Auftragslage ist nach wie vor zu knapp und zudem drückt der Dollarzerfall auf die Zahlen. Margen zwar leicht steigend, aber reicht nicht aus um diese Umstände zu bessern. Swisslog kriegt ihr im nächsten Jahr günstiger....Hände weg und abwarten. 2010 wird ein besseres Jahr werden. Aber ein Kauf bitte erst nachdem der Titel wieder geprügelt wurde und das wird anfangs nächstes Jahr so sein.

  • Swisslog

    das sehe ich nicht ganz so. Zumindest nicht betreffend Prügel. Gut denkbar, dass slog noch eine längere Zeit seitwärts läuft, aber da sind halt etliche ???? Dividende sollte sich weiterhin als robust zeigen und als Buffer gegen süden wirken. Ein eventueller Schachzug, bei guter Geschäftsentwicklung, ein anheben der Dividende durch Management, könnte aber auch als Magnet gegen norden einsetzen. Nicht vergessen, ein anheben würde mind. 50% betragen :!:

    Hingegen die Position der UBS mit ihren auferlegten Optionen, stimmt wiederum nachdenklich.

    Alles in allem sprichts mehrheitlich für seitwärtstendenz, geringe Nachfrage im Handel, UBS Position, chart und trade range.

    Kauf der Aktie sehe ich als lukrativ auf Zeit, jedoch aufpassen bei Optionen, da sie sehr reizend dastehen.

    Haben auch mich schon zum rechnen gebracht :roll:

    Jedoch trau ich der UBS nicht über den Weg.

  • Swisslog

    doch doch habe ich Recht. Jedoch nur mit der Aussage, dass ICH der UBS nicht traue :shock:

    Kein Angriff auf die UBS. Zumindest im Kundengeschäft hat sich die UBS stark verbessert. Kann ich also bestätigen. Im Investment Bereich ist das halt so eine Sache mit dem Vertrauen. Da hat mir ganz einfach die UBS (und nur die UBS) zuviele, in zu engem Bereich, calls aufgelegt.

    Anhand der aktuellen Nachfrage sind diese einfach im Zaum zu halten und die Zeitwerte einzukassieren.

    Ne ne, eine UBS macht sowas nicht *wink*

  • Swisslog

    :( Ich gehe sobald als möglich wieder raus da. Ich hatte vor einigen Tagen nochmals neue Slog gekauft. Aber da hier auch dieser ominöse Hans Ziegler sitzt, der ja CEO bei OC Oerlikon ist und erst noch als Verwaltungsratspräsident bei Swisslog, ist mir das zu heikel. Der Typ hat vielleicht ein Leck im Grind. Wenn der überall wo er drin ist so komische Dinger macht wie bei OC, dann gute Nacht.

    Emil