Orascom Development Holding (Sawiris)

  • Orascom Development Holding (Sawiris)

    Gutes Interview von Samih Sawiris, letzte Woche im Anleger-Magazin "Stocks" ( Ausgabe 06.11.09 ) gelesen.




    Presse Orascom-CEO: Zusammenschluss der Skigebiete Andermatt und Sedrun ist Ziel


    05.11.2009 17:16


    Zürich (awp) - Im Winter 2013/2014 will die Orascom Development Holding AG ( ODH ) ihre Hotel- und Freizeitanlage eröffnen. Dannzumal sollen die Skigebiete von Andermatt und Sedrun zusammengeschlossen sein. "Der Zusammenschluss ist unser Ziel", erklärt Samih Sawiris, Chef und Gründer von ODH, im Interview mit dem Anleger-Magazin "Stocks" (Ausgabe 06.11.09).




    "Wir haben uns jetzt mit 10% an den Sedruner Bahnen beteiligt und erklärt, uns auch an den Sportbahnen Andermatt zu beteiligen. Hier muss einiges in die Infrastruktur investiert werden; die Gespräche laufen", so Sawiris weiter.


    Sawiris rechnet für die ODH weiterhin mit wachsenden Erträgen aus Immobilienverkäufen und Hotelbetrieb.

    Dabei will er den Bereich "Town Management" erhöhen, denn diese Erträge seien ausserordentlich stabil, so Sawiris weiter. Dabei geht es um die Sicherstellung von Infrastruktur-Leistungen und Infrastrukur-Angeboten.


    Das Hotelgeschäft habe sich im laufenden Jahr wieder deutlich erholt, obwohl die Preise leicht zurückgegangen seien, so der Firmengründer. "Wir werden zwar nicht ganz die Vorjahresresultate erreichen, sind aber mit der Ertragsentwicklung zufrieden".


    In den vergangenen Wochen startete Samih Sawiris zudem neue Projekte in Montenegro und im britischen Cornwall. Diese werden von Altdorf aus gesteuert, erklärt Sawiris: "Wir haben in Altdorf einen europäischen Hub eingerichtet, von dem aus die europäischen Destinationen Andermatt, Cornwall und Montenegro gesteuert werden".


    Mittlerweile besitzt ODH 141 Millionen Quadratmeter Fläche in neun Ländern. Vorläufig plant Sawiris keine weitere Grossprojekte: "Im Moment haben wir keine konkreten neuen Aquisitionspläne", sagt der ODH-Chef.


    rt/cf


    (Quelle: AWP)



    Wenn man ein wenig "zwischen den Zeilen liest" kann festgestellt werden, dass Samih Sawiris in diesem Interview bereits eine Woche vor der Bekanntgabe der Q3-Zahlen die zu hohen Erwartungen auf ein "sehr gutes Ergebnis" von Orascom, probierte zu relativieren.


    Ich denke auch, dass die jetzige Strategie richtig gewählt und der Schwerpunkt darauf ausgelegt ist, die angefangenen Projekte voranzutreiben damit man sich nicht "verzettelt".


    Im weiteren staune ich immer wieder, wie sehr bei der Orascom Development Holding AG das "Detail gepflegt wird".




    -----------------------------

    Wende dich immer der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.

  • Orascom Development Holding (Sawiris)

    Das Wirtschaftsgespräch vom letzten Freitag, 13. November 2009, im Eventhotel Seedamm Plaza in Pfäffikon ( Kt.SZ ), eingeladen von der SVP Schwyz.




    Investitionsrisiko als eine Mentalitätsfrage


    Im Wirtschaftsgespräch der SVP kreuzten Samih Sawiris und Pirmin Schwander in Pfäffikon die Klingen. Dies ging von galaktischer Frontalkollision bis zurück auf psychologisch gefestigten Boden.


    Pfäffikon. - Rasant schnell füllte sich der grosse Vortragssaal im Seedamm Plaza - gesichert mehr als 200 Zuhörer waren der Einladung gefolgt. Gegenüber sassen sich zwei ausgewiesene Wirtschaftsexponenten. Der einheimische Nationalrat und erfolgreiche Unternehmer Pirmin Schwander und das Strahlekind unter ausländischen Investoren, Samih Sawiris, CEO und Chairman der Orascom and Development ODH in Cairo, als Triebfeder von Andermatt Resort unablässig in den Medien.


    Lockeres Gespräch

    Die erste Frage von Moderatorin Marie-Eve Hofmann-Marsy gab sich scheinbar harmlos, sie wollte nämlich wissen, wie Sawiris, der seit bald 20 Jahren vorwiegend im arabischen Raum Tourismus-Resorts plant und realisiert, ausgerechnet auf Andermatt gekommen sei. Per Zufall, so die simple Antwort, irgendwie vom direkten Weg Nord-Süd abgekommen. Er habe sofort erkannt, dass Andermatt ein Problem habe, der Ort aber unglaublich schön gelegen sei.

    Auch er sei zufällig nach Andermatt gekommen, flocht Pirmin Schwander etwas vorlaut ein, nämlich im Rahmen eines Militäraufgebots.

    Samih Sawiris: "Dies sind genau die Leute, die Andermatt in Verruf bringen, indem sie erzählen, es sei saukalt, habe zwei Wochen unablässig geregnet und der Ort sei einfach nur Langweile..."

    Das war mit Vollgas auf Frontalkollision. Die Fronten waren gemacht, die explosiven Brennstoffe abgefackelt.

    Hernach ging das äusserst kurzweilige Gespräch auf die psychologische Ebene.


    Risiko muss sein

    Bis eine Zuschauerfrage zur Minarett-Initiative gestellt wurde. "Ist das eine Wirtschaftsfrage?", konterte Pirmin Schwander erneut blitzgeschwind.

    Samih Sawiris schoss nach: "Mich sollten sie nicht fragen, ich bin Christ".

    Viel zu erfahren gab es hingegen um die Mentalitätsfrage beim Investitionsrisiko. Risiko müsse sein, meinte Samih Sawiris entschieden, es ergebe sich keinerlei Nervenkitzel, wenn alles hundert- und tausendfach geprüft und abgesichert sei.

    Im Gegenzug versprach er, dass das Andermatt-Resort mit dem alten Kern eins werden solle und keine Geisterstadt mit kalten Betten.

    Hier konnte Pirmin Schwander einschwenken. Der Ruf nach der totalen Sicherheit sei der Tod der Scheizer Wirtschaft, es sei auch seine Erfahrung, dass er mit ausländischen Kunden wesentlich schneller vorankomme: "Ich beginne gerade, von Ihnen zu lernen!" Damit war der Gesprächssegen wieder im Lot, und es gab noch viel zu erfahren.

    Samih Sawiris: "Sicher wollen wir die Bedeutung von St.Moritz oder Zermatt erlangen, wenn ich daran nicht glaubte, müsste ich sofort wieder aufhören.


    Von Uschi Meister ( gelesen im "Bote der Urschweiz" )





    Locker und rhetorisch sehr gut hat das Gespräch auf mich gewirkt. Ich habe mir einige Notizen gemacht, für mich war es ein Gratiskurs.

    Samih Sawiris hat gezeigt, wie man selbst als grosser Investor in einem Gespräch natürlich bleiben kann und dennoch glaubwürdig wirkt. Mehr als einmal erntete er Applaus auf offener Szene.


    Es wäre für einige Schweizer Firmenführer eine gute Gelegenheit gewesen, auf dem wichtigen Gebiet der Kommunikation etwas spezielles dazu zu lernen.


    Ich persönlich habe es keine Minute bereut, dass ich am letzten Freigabend nach Pfäffikon gefahren bin.




    -----------------------------

    Wer etwas Besonderes sehen will, muss auf das blicken, was andere nicht beachten.

  • Orascom Development Holding (Sawiris)

    Guten Abend zusammen


    Weiss jemand was mit Orascom heute los war.

    Habe keine negativen Meldungen gelesen, und als Urner auch nichts mitbekommen.

    Weiss jemand was?


    Gruss

    Manche gewinnen, andere verlieren!

  • Orascom Development Holding (Sawiris)

    Nastau wrote:

    Quote
    Guten Abend zusammen

    Weiss jemand was mit Orascom heute los war.

    Habe keine negativen Meldungen gelesen, und als Urner auch nichts mitbekommen.

    Weiss jemand was?


    Gruss


    Guten Abend


    Von Orascom Development gabs jedenfalls keinerlei News - ausser es gäbe andere Insider, auch keine allgemeine Nachrichten welche den Geschäftseinfluss von Sawiris beeinträchtigt. Der Taucher ist nichts aussergewöhliches, ist ja bestens bekannt, dass der Titel gegen oben wie unten stark ausbrechen kann ohne jeglichen Medieneinfluss. Volumen war ziemlich hoch - und da dürften auch einige SL gezogen haben, wenn man den Tageschart beachtet.


    Wichtig ist weiterhin die Marke um 80 CHF/Aktie, halten diese weiterhin könnte es auf sehr kurzfristigem Niveau nochmals anziehen bis zur 90-93er Marke. Ich bleibe jedoch weiterhin sehr vorsichtig, bin dem allgemeinen Markt gegenüber sehr negativ eingestellt - die Luft nach oben wird immer dünner - Orascom sehe ich in den nächsten Monaten mit tieferem Kursniveau wie bereits mehrmals erwähnt.


    Sawiris macht weiterhin einen guten Job, die Wachstumsraten nahmen zwar ab, sind aber dennoch auf einer guten Basis - Orascom wird einer der Gewinner der nächsten Jahre sein, da bin ich stets überzeugt - seit trotzdem weiterhin vorsichtig, dieser Titel kann ohne weitere Gründe runter geprügelt werden auch wenn der faire Wert über 150.-/Aktie sein müsste!

    Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

  • Orascom Development Holding (Sawiris)

    Miami wrote:


    faire wert über 150.-/ aktie. darf ich dich einfach mal daran erinnern, dass durch diese krise viele milliardäre sowie millionäre um einiges ärmer geworden sind. und im übrigen, herr sawiris ist nicht das erste mal auf die schnauze gefallen. diese krise tut weh..... banken sind faktisch bankrott!

    Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

  • Orascom Development Holding (Sawiris)

    Du vergleichst nun aber Äpfel mit Birnen - mir ist schon bewusst, dass durch diese Krise Millionäre um einiges „ärmer“ geworden sind aber was hat dies mit Sawiris am Hut? Wird wohl eher schwierig in Krisenzeiten eine Handvoll Firmen zu nennen, welche derart solide Wachstumsraten erzielen, gut und gesund bilanziert sind ohne grössere Risiken (nicht wie z.b. die miesen Banken). Da ist echtes Business dahinter mit enormen Potenzial, die goldenen Jahre von Sawiris werden erst noch kommen.....


    Aber wie gesagt, technisch lauern gefahren - dies habe ich ja stets erwähnt und darum beachte ich dies momentan auch nur von Aussen, obwohl der Titel zu günstig bewertet ist....

    Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

  • Orascom Development Holding (Sawiris)

    Was ist das los....

    wer drückt da den Preis so runter

    oder weiss jemand etwas...


    und übrigens, am letzten Montag in der Urnerzeitung

    Sawiris will für 16 Mio. eine Seilbahn in Andermatt vom Nätschen zum Gemstock bauen...

    nicht schlecht...

    und da dürckt man einer solchen Firma die Aktie so runter..... :?:

    Manche gewinnen, andere verlieren!

  • Orascom Development Holding (Sawiris)

    Ich seh da eine Gelegenheit für eventuelle Zukäufe.


    Man überlege sich mal, was die Seilbahn mit Orascom zu tun hat:

    Solange Sawiris seine Wohnungen verkauft (und er baut ja nur die, die er ab Plan verkauft), kann es ihm schnurzegal sein, ob es in Andermatt ein Seilbähnli gibt oder nicht. Und ich bin mir sicher, dass ohne Seilbahn keine einzige Wohnung weniger verkauft wird. Eher mehr. Wer will schon so eine "Chilbi" rund um sein Feriendomizil...

  • Orascom Development Holding (Sawiris)

    Ich habe vorgestern bei 86 verkauft und jetzt bei 78.55 wieder zugelangt.

    Ich hoffe es geht nicht noch zu stark runter. Aber langfristig orientiert ist jetzt sicher wieder eine gute Gelegenheit.

  • Orascom Development Holding (Sawiris)

    nikigraus wrote:

    Quote
    Ich habe vorgestern bei 86 verkauft und jetzt bei 78.55 wieder zugelangt.

    Ich hoffe es geht nicht noch zu stark runter. Aber langfristig orientiert ist jetzt sicher wieder eine gute Gelegenheit.


    Mutige steigen ein - aber dies ist ein wiederholtes Pullback, obs beim X-ten Mal noch hält? Key Point sicher der Brocken à 5000 Stk - wenn der reisst, dann sehen wir bald die 70.- (heute ist es noch nicht soweit, aber die Zeit wird kommen....)

    Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

  • Orascom Development Holding (Sawiris)

    Briefkurs Vol. Brief Zeit

    80.00 20 (1) 13:22:43

    79.95 1'000 (1)12:58:58

    79.50 2'000 (1)12:57:36

    79.25 1'465 (2)13:00:25

    79.15 668 (2) 11:08:16

    79.05 780 (1) 12:29:44

    79.00 10 (1) 13:26:04

    78.95 965 (1) 13:00:30

    78.50 1'255 (1)13:10:27

    78.05 256 (2) 13:29:02


    13:29:02 4'313 (4)78.00

    09:56:57 64 (1) 77.90

    10:20:04 200 (1) 77.70

    13:07:33 400 (1) 77.60

    13:07:34 432 (1) 77.30

    12:21:24 26 (1) 76.90

    12:46:19 400 (1) 76.55

    13:17:09 2'000 (1)76.10

    13:22:11 118 (1) 76.00

    13:22:11 20 (1) 75.55

  • Orascom Development Holding (Sawiris)

    Sieht wirklich nicht gut aus. Habe die Hälfte wieder verlustfrei verkauft und hoffe es gibt bald noch günstigere Einstiegskurse.


    Briefkurs Vol. Brief Zeit

    82.00 637 (2) 08:30:04

    81.90 2'000 (1)08:59:18

    81.55 800 (1) 08:56:05

    80.70 200 (1) 09:09:09

    80.00 500 (1) 08:23:06

    79.70 495 (1) 08:55:41

    79.65 468 (1) 09:20:40

    79.00 267 (1) 09:20:38

    78.90 170 (1) 09:21:34

    78.80 783 (2) 09:21:34


    09:21:34 61 (1) 78.00

    09:20:16 1'380 (2)77.95

    09:19:21 457 (2) 77.80

    10-12-2009 137 (1) 77.70

    09:19:13 200 (1) 76.15

    09:19:12 1'000 (1)76.10

    10-12-2009 118 (1) 76.00

    07:00:01 20 (1) 75.55

    09:01:43 440 (2) 75.20

  • Orascom Development Holding (Sawiris)

    Hallo zusammen


    Wahnsinn was da abging mit Orascom..

    und das ohne schlecht News oder so..

    was meint Ihr geht die Talfahrt nächste Woche noch weiter...bis wo...


    Danke für Eure Meinung..

    Manche gewinnen, andere verlieren!

  • Orascom Development Holding (Sawiris)

    Nastau wrote:

    Quote
    Hallo zusammen

    Wahnsinn was da abging mit Orascom..

    und das ohne schlecht News oder so..

    was meint Ihr geht die Talfahrt nächste Woche noch weiter...bis wo...


    Danke für Eure Meinung..



    News waren ja vorhanden. Das Seilbahnprojekt zwischen den Berggipfeln ist so gut wie gestorben. Meiner Meinung nach ist das sogar ein Vorteil für's Gesamtprojekt.


    Charttechnisch gesehen wäre nun ein Upmove bis etwa 88 angesagt. Hab deshalb auch etwas aufgestockt.

  • Orascom Development Holding (Sawiris)

    @ Nastau, meine Meinung:


    Das Börsenjahr 2009 neigt sich dem Ende zu, es sind nur noch gut 10 Handelstage und es ist gelaufen.

    Nachdem die Orascom-Aktie die ersten 4 Monate des Jahres 2009 bei Fr. 25-35 rumgedümpelt ist, fand nachher im Zuge der weltweiten Börsenerholung ein stetiger Anstieg bis in den Bereich von Fr. 100.- statt.


    Seit rund 2 Monaten finden im Bereich von Fr. 80-95 Gewinnmitnahmen statt. Jene Marktteilnehmer die den Mut hatten, bei den Jahrestiefstkursen zu kaufen und jetzt eine Jahresperformance von 100-150% realisieren muss man auch verstehen, wer will ihnen dies verübeln.


    Auch ich habe meine letzten Orascom-Aktien vor rund 3 Wochen für Fr. 91.50 gegeben, bin jedoch gestern Abend bei Fr. 75.20 mit einer ersten Tranche wieder eingestiegen. Sollte das Jahr 2009 einigermassen friedlich ausklingen, erwarte ich, dass die nächste Unterstützung bei Fr. 72-73 halten wird, denn fundamental hat sich bei Orascom nichts geändert.


    Im Weiteren kann rückblickend sicher festgehalten werden, dass die Orascom Development Holding AG auf einem guten Fundament aufgebaut ist und die nächsten Jahre weiter wachsen und performen wird.




    -----------------------------------

    Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen.

  • Orascom Development Holding (Sawiris)

    Urschweizer wrote:


    Vielen Dank Urschweizer für deine Beiträge... lese sie immer gerne :)


    wo siehst du den Jahreshöchstkurs im Jahr 2010? Ich persönlich glaube fest an Orascom... und denke 150 CHF sind nicht unrealistisch :!:

    Geiz ist geil