NASDAQ100/DAX40

  • Vorerst letzter Post, da es scheinbar niemanden interessiert (null Kommentare, nada, niente,...)


    Komplizierte Situation momentan an den Märkten:

    Implizite Volatilität sinkt (stützt Kurse), Markt überverkauft im Moment, Erholung könnte noch andauern.

    Hingegen sind zu viele Kleinanleger long positioniert, was wiederum für sinkende Kurse führen könnte.

    Bin noch long, aber Gewinne abgesichert mit Stops. Erholung kann noch weitergehen, aber ein Drehen gen Süden muss jederzeit einkalkuliert werden.

  • Ich weiss, es ist absolut unverständlich im Moment anzunehmen, dass wir heute gen Norden laufen könnten. Jedoch zeigt mir mein System genau dies an. Da ich dieses mit unzähligen Informationen gefüttert habe und es eine Trefferquote von weit über 90% aufweist, bin ich nach wie vor optimistisch und habe mich dementsprechend positioniert. Volle Kanne long bei mir.


    Denkt bitte daran, dies ist KEINE Kaufempfehlung sondern nur meine bescheidenen Meinung. Auch ich kann hier mal daneben liegen.

  • Beim Schreiben dieser Zeilen liegt der DAX 1.2% im minus. Es mag verrückt tönen, aber ich gehe davon aus, dass wir heute noch kräftig anziehen werden und evtl. sogar grün schliessen werden.


    Euer bert005

    Nun, System hat richtig angezeigt mit stark ansteigenden Kursen (über 130 Punkte nach Ansage bis zum Hoch). Mit Eröffnung der Amis wurde Setup wieder ignoriert. Inzwischen alles verkauft. Erste Hälft (115 Punkte) und zweite Hälfte noch geringer (46 Punkte).

    Hoffe, das der eine oder andere auch profitieren konnte!?