• ABB

    Wie Du meinst aber die Personalkosten wurden bereits gesenkt, anstelle von renovieren empfehle ich Dir Gold zu kaufen, nach Deinen Vermutungen muss und kann dies nur weiter steigen

    Erfolg mit Verstand

  • ABB

    .....nicht zu vergessen ABB ist Spätzykliker und die Solarbranche bzw. alternative Energie knorzt im Moment wieder (Subventionskürzungen?)aber ABB ist meines Erachtens ein Langzeit Invest. Ich werde wieder einsteigen, warte nur auf einen guten Moment.......falls ich den erwische :roll: :roll: :roll:

    Immer der Nase nach

  • ABB

    Welcher Kurs erachtest du als guter Einstieg? Ich überlage mir auch wieder einen Kauf, denke die ABB lieht in den letzten beiden Tagen massiv, wird sicher baldig wieder eine Erholung geben.


    Einstieg bei 20.40 scheint mir nicht schlecht zu sein, oder?

  • ABB

    Lindis wrote:

    Quote
    Welcher Kurs erachtest du als guter Einstieg? Ich überlage mir auch wieder einen Kauf, denke die ABB lieht in den letzten beiden Tagen massiv, wird sicher baldig wieder eine Erholung geben.

    Einstieg bei 20.40 scheint mir nicht schlecht zu sein, oder?


    Ja, in diesem Bereich sehe ich es auch. Bin jetzt am Überlegen ob ich einen Kaufauftrag über eine längere Zeit mit Limit reinstelle um evtl. im Tageschart eine Delle zu erwischen....

    Immer der Nase nach

  • ABB

    rswiss wrote:

    Quote
    Die Börse wird wieder seitwärts gehen und auf ende Jahr gehts richtig runter, ABB wird die 12 noch sehen

    Sobald die Inflation einsetzt wird alles viel teurer, Bau, Dienstleisungen, und so weiter.


    Bei den Mieten wird bereits von 12 % Aufschlag geredet

    Krankenkasse ist eine Katastrophe für sich. und der Hammer kommt noch beim Öl, sobald der Dollar in fahrt kommt. Das würgt die Wirtschaft wieder voll ab.


    Der Zeitpunkt erinnert mich an die 80er, damals konnte man ein Haus im ZH Oberland für 300'000.-- bauen mit Land. im Jahr 2000 brauchte man 600000.-- und im 2015 bis 2020 schätze ich geht nichts mehr unter 1.2 Mio.


    oberland ist ein weiter begriff, ich kenne landpreise aus den 90ern, die heute noch nicht wieder erreicht sind!

  • ABB

    Überlege auch wieder einzusteigen. Unter CHF 20.- sicher, ohne wenn und aber.


    Als mittel- bis langfristige Anlage erste Sahne. Überall rating buy.


    Wo habt ihr eure lim Kaufaufträge gesetzt?


    Cheers, Euer cooler Onkel Charlie

    Cheers, Dein Cooler Onkel Charlie

  • ABB

    @Lindis............bist Du rein? Ich habe jetzt doch tiefer angesetzt, reine "Zockermentalität", wenn Du ABB unbedingt und langfristig haben willst spielt das keine so grosse Rolle.................good luck

    Immer der Nase nach

  • ABB

    @Halligalli...ich bin 4 Minuten vor Börsenschluss nochmals rein, hab mir einen Posten geschnappt bei 20.42 :shock:


    Drücke mir die Daumen :D ich hoffe es per Montag nicht zu bereuen, wobei ich mit ABB no nie Verluste machte...


    Wenn die USA heute noch ins Grüne dreht dann kommts gut!


    Schönes Weekend dir und allen anderen auch

  • ABB

    ............ Lindis

    Mach ich doch gerne :lol: ....und einfach die nächste Woche niiiiiicht anschauen, ich weiss, einfacher gesagt als getan..... toi toi toi und ein schönes Weekend mit viel Sonnenschein......Halligalli

    Immer der Nase nach

  • ABB

    Halligalli wrote:

    Quote
    warte nur auf einen guten Moment.......falls ich den erwische :roll: :roll: :roll:


    Warte auf ein Reversalsignal im Tageschart...

    Es gibt noch Schlimmeres.

  • ABB

    Nützt doch alles nichts. ABB pendelt dauernd zwischen 20 und 22 Franken hin und her. ABB ist eine ausgesprochen langweilige Aktie geworden.


    PS Cash hat noch immer nicht bemerkt: Wir haben Winterzeit! Ist es darum so düster?

    Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

    Viele, die zuschauen was geschieht

    Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

  • ABB

    02-11-2010 09:17 ABB erhält Auftrag für Unterstationen in Indien über 40 Mio USD

    Zürich (awp) - Die ABB Ltd hat in Indien einen Auftrag über 40 Mio USD für den Bau von Unterstationen erhalten. Der Auftrag für die drei neuen Stationen wurde von der PMC Project (I) Private Limited erteilt und im dritten Quartal verbucht, wie der Energie- und Automationskonzern am Dienstag mitteilt.


    Die neuen Unterstationen haben eine Leistung von 765 und 400 Kilovolt und werden im westindischen Bundesstaat Maharashtra Strom von den Erzeugungszentren in die grossen Ballungsräume übertragen.


    ABB ist für die Konstruktion, den Bau, die Lieferung und die Inbetriebnahme der Unterstationen mit luftisolierten Schaltanlagen verantwortlich.