• ABB

    Speedy, bitte höre endlich mit deinen Verschwörungstheorien auf! Ich verstehe, es tut weh wenn eine Firma wie ABB solche Meldungen bekannt geben muss. ABB bewgt sich nun mal in diesem eingetrübten wirtschaftlichen Umfeld. ABB kann sich den Schwierigkeiten nicht entziehen. Sollte doch wirklich jeden etwas Normaldenkendem klar sein. Für solche (Auf)Schreckmeldungen gibt es nun mal keinen idealen Veröffentlichungszeitpunkt. ABB ist auch nicht in der Lage Aufträge "abwehren" zu müssen. Speedy, du behauptest dauernd immer was. Wo ist nun das goldgansige Lachen bei von Grünberg das du an seiner Körpersprache herauslesen konntest? Du schreibst andauernd einen solchen Quatsch. Glaubst du wirklich was du hier dauernd reinstellst? Ich kann das nicht glauben. Lasse dich einmal unweit von Windisch untersuchen....

  • ABB

    tschonas


    Es geht doch nicht um "vertragen". Aber man kann nun wirklich nicht immer und immer wieder unwahre, geschönigte und verdrehte ABB Meldungen hier reinstellen. Ich bin fast sicher, dies wird bewusst gemacht. Warum darf man dauernd so gedrehte ABB Schönwettermeldungen unerwidert hier reinstellen. Unverständlich.

    Ach was ärgere ich mich weiter hier rum. Ich sage ciao...

    Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

    Viele, die zuschauen was geschieht

    Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

  • ABB

    Ich habe leider andere Infos bezüglich Auftragseingänge bei ABB und so wie dieser Journalist schreibt entspricht dies nun leider nicht der Realität. Sorry, aber ich bleibe bei meiner Meinung. Ich wurde nicht von der Realität eingeholt ;-)...

    Es ist richtig, die Auftragseingänge sind etwas zurückgegangen, sind aber immer noch auf sehr hohem Niveau.


    Wisst ihr, wer der Gewinner in Asien bezüglich den Konjunkturprogrammen sein wird? ABB wird daran sehr wohl partizipieren...


    => Der ABB Kurs hat sein Tiefst in diesem Jahr hinter sich gebracht ;)

  • ABB

    BadenerPower, Warum darf man das nicht reinstellen? Jeder das, was er möchte. Ein Forum ist ja auch dafür da. Wenn du Bock drauf hast, poste alle negativen Nachrichten von ABB rein. Oder ignoriere doch diejenigen einfach, welche dich stören.

  • ABB

    ja bitte sag ciao!!!....wäre angenehm. Nicht um Speedy zu bevorteilen, aber jemand sollte mal aufhören mit diesem kack.


    Hier drin ist jeder für sich selbst verantwortlich.

    Jeder handelt nach seinem eigenen Ermessen. Mit den Meldungen von Speedy oder auch nicht. Lasst doch einfach die direkten angriffe sein und schreibt eure einschätzungen das reicht vollkommen. Streiterein braucht es nicht. Du brauchst meinen Beitrag jetzt auch nicht zu kommentieren, ich verzichte auf eine Richtigstellung.


    Dass ABB nicht von der Krise verschont bleibt, ist auch dem letzten klar. Aber im Gegensatz zu anderen Firmen wird ABB weiterhin satte Gewinne schreiben und keine MRD-Verluste. Wir sind nun in der Realität und der Outlook ist trotzdem rosig für ABB. Also wer ein bisschen einen längerfristigen Horizont hat für den wird ABB ein Investment Wert sein.

  • ABB

    Wirtschaftskrise, Finanzkrise, Rezession, dass schlimmste steht aber erst bevor!


    Die Weihnachtskrise. Da ist sie jetzt. Dieses Jahr aufgetaucht im Forum von Cash. Negative Stimmung bei ABB, sie fällt Täglich mehrere Prozent. Was führt zu dieser negativen Spannung?


    Gestresste Familienväter die sich über die Umstrukturierung im Haushalt und die Verteilung der Geschenke, nach GAV Richtlinien, nicht mehr zur Wehr setzen könne.


    Quängelnde Kinder, die gestresste Frau, Der Opa und die Oma die auch noch irgendwie beglückt werden sollen mit einem Familienfoto, der Schnee auf den Strassen der den Männern auch noch die Möglichkeit nimmt, mit dem Auto mal aufs Gas zu drücken!


    Und bei all der Scheisse vergeht einem doch auch glatt noch der "Gluscht" auf ein kühles Bier unter Kumpeln.




    Jetzt Rauft Euch mal zusammen. Auch mich kackt Weihnachten an.

  • ABB

    tschonas


    Sorry, es geht nicht um dich. Ich meine eine andere Person. Mit dir hatte ich keine Probleme.

    Macht es gut!

    Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

    Viele, die zuschauen was geschieht

    Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

  • Der ABB Kurs hat sein Tiefst in diesem Jahr gesehen !

    Traders wrote:

    Quote
    Ich habe leider andere Infos bezüglich Auftragseingänge bei ABB und so wie dieser Journalist schreibt entspricht dies nun leider nicht der Realität. Sorry, aber ich bleibe bei meiner Meinung. Ich wurde nicht von der Realität eingeholt ;-)...

    Es ist richtig, die Auftragseingänge sind etwas zurückgegangen, sind aber immer noch auf sehr hohem Niveau.


    Wisst ihr, wer der Gewinner in Asien bezüglich den Konjunkturprogrammen sein wird? ABB wird daran sehr wohl partizipieren...


    => Der ABB Kurs hat sein Tiefst in diesem Jahr hinter sich gebracht ;)


    Das Hoffe ich, aber das Jahr ist in einer Börsenwoche zu ende.

    Ich sehe im 2009 absolut noch Tiefstände oder

    ggf. Tiefststände.

    Nicht wegen ABB selber, so hoffe ich, sonder wegen des Gesamtmarktes.


    Sarahfrei

  • Es ist klar, auch abb wird von der finanzkrise eingeholt !?

    phlipp wrote:

    Quote
    1. es war ja klar, dass selbst abb von der finanzkrise eingeholt wird, ersichtlich wird das im q4 sein und wird wohl auch die nächsten 1 - 2 jahre sichtbar sein -> umsatz und vorallem gewinnrückgang / ausser, viel cashmittel für übernahmen vorhanden...

    2. trotzdem, langsfristig ist und bleibt abb ein top investment...

    [url]


    Bin genau dieser Meinung.

    Aber ABB kann sich dem Gesamtbörsenmarkt nicht ent-ziehen und somit auch noch neue Tiefs ergründen

    bis alle wieder aufwärts geht.

    Ich denke bei einer schlechten Konstellation kann

    es noch stark einstellig werden im 2009.


    Ich bin nicht mehr vollinvestiert, d.h. habe Geduld.(Hatte diese nicht immer.)

    Tip: Seit Geduldig, oder Zockt.


    Sarahfrei.






    [/url]

  • ABB

    @ BadenerPower

    Du wirfst mir ständig vor, ich könne andere Meinungen nicht akzeptieren, aber genau das Gegenteil ist der Fall.

    Sämtliche Beiträge von dir, Scramer oder Schaggi6 mokieren auf den letzten 100 ABB-Forum-Seiten auf polemische Art Speedy3,s Meinung. Immer und immer wieder und wieder und wieder..



    Ich komme mir oft vor wie Evelyne Widmer Schlumpf zwischen den Reihen der SVP. Wer anderer Meinung ist wird beschimpft und rausgeschmissen....

  • ABB

    Speedy3 wrote:

    Quote


    Ich komme mir oft vor wie Evelyne Widmer Schlumpf zwischen den Reihen der SVP. Wer anderer Meinung ist wird beschimpft und rausgeschmissen....


    Du musst dir nicht wie Evelyne Widmer vorkommen. Erstens ist sie nicht mehr in der SVP und zweitens, und das ist das entscheidende, hat sie etwas in der Birne.


    Zu ABB und zu dir mein lieber Speedy. Ich kann nichts dafür, sämtliche Einstellungen der letzten Monate von dir haben sich früher oder später als Luftschlösser, Spam, Unwahrheiten oder Illusionen erwiesen. Wirklich alle. Und das tragische ist, du willst das nicht einsehen. Korrigiert man dich, dann wertest du das als persönlichen Angriff. Du fühlst dich als des Cervantes Don Quichote der einsam gegen Windmühlen kämpft. Der anders denkende schulmeistern oder ausschliessen will. Oder du fühlst dich gar als Frau Bundesrätin Widmer Schlumpf. Frau Widmer hat sich durch seriöse Arbeit durchgesetzt, was von dir nun wirklich nicht behauptet werden kann!

  • Inhalt und Tonfall im Forum,

    sind das Signal, das Aktien und Anleger definitiv im Tal der Tränen sind.

    Ich kaufte mal an einem Silvester ROL für 1.98 - am ersten Handelstag im neuen Jahr stiegen sie 20 Prozent.

    Aus diesem Grund habe ich mir gestern auch 53800 meiner Lieblingstitel gegönnt. Lasse auch jeden Börsentag einen Auftrag auf 25000 laufen, falls noch jemand drückt und freue mich aufs neue Jahr. Es gibt Branchen die werden zulegen.

    Ich wünsche allen mutigen Anleger ein gutes Händchen.

  • ABB

    Scramer


    Da der Admin schläft oder in den Ferien verweilt, mal ein paar Anstandsregeln für dich...


    Adrian Roba

    Site Admin

    Vorwürfe und Beleidigungen haben hier nichts zu suchen. Vergesst bitte nicht, dass auf der anderen Seite auch ein Mensch sitzt. Macht Euren Standpunkt klar und drückt Euch verständlich aus. Durch schlüssige Argumentation können von vorn herein viele Missverständnisse vermieden werden.


    Missachtet ein User wiederholt die Forenregeln, erhält er/sie eine "Gelbe Karte" und wird für min. 30 Tage lang gesperrt.


    Auf die Gelbe folgt die "Rote Karte" und ein User wird endgültig aus dem Forum ausgeschlossen.

  • ABB

    @ Aktienfreund


    Vorallem diesen Ausschnitt finde ich sehr relevant und für uns Aktionäre interessant:


    Die Kursreaktion schmerzt zwar, aber ABB fielen nicht auf das Tief von unter 12 Fr. zurück, die in den Ausverkaufswellen vor rund einem bzw. zwei Monaten erreicht wurden. ABB ist widerstandsfähig und kann sich gute Chancen ausrechnen, von den verschiedenen staatlichen Infrastrukturprogrammen im Energiesektor zu profitieren. Wir glauben nicht an eine kurzfristige Überperformance, aber auf längere Sicht sind ABB vielversprechend.

  • ABB

    Speedy3 wrote:

    Quote
    @ Aktienfreund

    Vorallem diesen Ausschnitt finde ich sehr relevant und für uns Aktionäre interessant:


    Die Kursreaktion schmerzt zwar, aber ABB fielen nicht auf das Tief von unter 12 Fr. zurück, die in den Ausverkaufswellen vor rund einem bzw. zwei Monaten erreicht wurden. ABB ist widerstandsfähig und kann sich gute Chancen ausrechnen, von den verschiedenen staatlichen Infrastrukturprogrammen im Energiesektor zu profitieren. Wir glauben nicht an eine kurzfristige Überperformance, aber auf längere Sicht sind ABB vielversprechend.


    Ganz genau. Hier noch die neuste Kaufempfehlung der Société Générale von gestern:


    http://www.aktienresearch.de/a…tail.asp?AnalyseNr=314092


    Gruss, aktienfreund

  • ABB

    Ich denk ABB selber wird weiter plus minus gut laufen. ABB kann sicher von den Programmen profitieren in den verschiedenen Ländern, aber nichts desto troz wird die Aktie in weiteren Crashs auch mit nach unten gerissen. Ich denke es wird noch Preise unter 10 geben, bzw SMI in Richtung 3500.

    Wo kämen wir den hin, wenn jeder sagen würde "wo kämen wir den hin", und niemand würde gehen um zu sehen wo wir hinkämen wenn wir gingen.