• Re: Schönwetterforum.....

    Scramer wrote:

    Quote
    Wo sind die ABB Pusher des letzten Jahres? Diejenigen die immer dachten, dass die ABB Aktie nur nach oben gehen würde? Diejenigen die mich als verrückt und Nestbeschmutzer titulierten nur weil ich vor einem Taucher warnte. Die jede positive ABB Nachricht des weltweiten Webs hier umgehend einstellten, die Zeter und Mordio schrien wenn einer mal die ungeheuere Frechheit hatte und eine nicht positive ABB Nachricht hier reinstellte. Die sich jeden Tag bei freundlichem ABB Kurs rühmten mindestens 3 wichtige und schöne ABB Mitteilungen reingestellt zu haben. Die Entschuldigungen verlangten, wenn trotz Warnung meinerseits, der Kurs weiter aufwärts ging.

    Seit es mit ABB abwärts geht, ist es hier verdächtig ruhig geworden. Ein Schönwetterforum.......


    PS ABB minus 11% !!!


    gehts rauf (siehe die letzten 6 tage) schreiben die bullen, gehts runter kommen die bären aus dem busch.


    hat mit schönem wetter überhaupt nichts zu tun, eher mit bräunen bei schönem wetter und kalte füsse bei hudelwetter.

  • Re: Schönwetterforum.....

    Scramer wrote:

    Quote

    Seit es mit ABB abwärts geht, ist es hier verdächtig ruhig geworden. Ein Schönwetterforum.......


    PS ABB minus 11% !!!


    Wieso hast du denn letzte Woche nicht geschrieben?

    Siehst du, bist auch nicht anders als die anderen :mrgreen:

  • Re: Schönwetterforum.....

    PaulNo111 wrote:

    Quote

    Wieso hast du denn letzte Woche nicht geschrieben?

    Siehst du, bist auch nicht anders als die anderen :mrgreen:


    Stimmt nicht! Am Montag vor einer Woche habe ich was eingestellt! Aber warum was einstellen wenn es nichts zu sagen gibt? Ich bin doch nicht der Gonzales der sich nur an der Anzahl misst....

  • Re: Schönwetterforum.....

    Scramer wrote:

    Quote

    PaulNo111 wrote:


    Stimmt nicht! Am Montag vor einer Woche habe ich was eingestellt! Aber warum was einstellen wenn es nichts zu sagen gibt? Ich bin doch nicht der Gonzales der sich nur an der Anzahl misst....



    Ja screamer, du hast gas richtige gesagt, hoffe hast Puts in grossen Mengen gekauft, ansonsten hat auch dir dein "Wahrsagerinstinkt" nichts gebracht.


    Jetzt hört auf über vergangenes zu diskutieren und wer was gesagt hat, wir müssen und auf die Fakten sowie die Zukunft reden...




    Gruss C.

    what you see is what you get!

  • ABB

    Es bringt nichts frustriert über den ABB Aktienverlauf zu sein. Habe gedacht bei 11 Franken könnte der Boden sein. Glaube nun, dass wir 10 Franken oder gar 9 Franken sehen könnten. Wobei ich dann aber ABB unterbewertet sehe. Aber was nützt das?


    Scramer, ich muss dir recht geben. Es ist still in diesem Forum geworden. Es scheinen einige grausam geblutet zu haben und ihr Depotwert scheint sich schmerzlich verkleinert zu haben. Aber dies scheint vielen so ergangen zu sein. Mir auch! Frust macht sich breit! Und das Vertrauen ist dahin.... Die Zukunftsaussichten sind wahrlich nicht rosig.


    Eine Frage an Speedy: Wo ist eigentlich der Torkelhöckler (die Weinlese sollte nun wirklich vorbei sein) und der Pizsoler? Hast du sie immer noch gesperrt gelassen? Das muss wirklich nicht sein! Mach das rückgängig!

    Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

    Viele, die zuschauen was geschieht

    Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

  • ABB

    @ BadenerPower


    Wenn's Dir recht ist darfst Du mit mir vorlieb nehmen. :lol: :lol: :lol:

    Zumindest gehöre ich ganz bestimmt zu denen welche stark bluten....


    Aber da ich gesund bin und arbeiten kann werde ich es halt zur Abwechslung wieder mit Arbeit versuchen :lol: :lol: :lol:


    Es kommen bestimmt irgendwann wieder mal andere Zeiten. Ab und zu ein kleiner Zock, und mit Glück klappts auch, und schon sieht die Welt wieder anders aus.....


    Beste Grüsse und bis bald

    Dr.Zock

    Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

  • ABB

    BadenerPower wrote:

    Quote

    Es ist still in diesem Forum geworden.


    Gerade dies ist wieder ein ermutigendes Zeichen. Im 2000 hatten viele Kleinanleger Aktien, im 2003 dann war es ruhig.


    Im 2007 hatten.... im 200? wird es ruhig.


    Meine ABBN sind jetzt auch im Minus, aber ich brauch sie in den nächsten 5 Jahren nicht einzutauschen.

    «Prognosen sind besonders schwierig, wenn sie die Zukunft betreffen.» - Karl Valentin

  • ABB

    BadenerPower wrote:

    Quote


    Eine Frage an Speedy: Wo ist eigentlich der Torkelhöckler (die Weinlese sollte nun wirklich vorbei sein) und der Pizsoler? Hast du sie immer noch gesperrt gelassen? Das muss wirklich nicht sein! Mach das rückgängig!


    Ich kann dir versprechen mit deren Verschwiegenheit

    habe ich nichts zu tun, wenn schon war dies der Entscheid

    des Admin.

    Ich habe aber gehört der Hedge Funds für den sie hier schlechte

    Stimmung über ABB machen mussten, sei hopps gegangen.

    :lol: :lol:


    Da ist wieder mal bewiesen, wo die echten Perlen der Wirtschaft

    stecken. ABB verdient immer noch Milliarden und die Hedge Funds

    verlochen immer noch x-Milliarden. *wink* *wink*


    Aktuell lässt sich einfach nichts über ABB sagen, den ABB könnte

    noch so guten Gewinne präsentieren, das manisch-depressive

    Anlageverhalten lassen aktuell keine Tendenzen zu.

    Darum halte mich zu 100% zurück und geniesse meine Kids.

    In der Ruhe liegt die Kraft.

  • Re: Schönwetterforum.....

    Scramer wrote:

    Mich beunruhigt nicht die Kaufkraft des Euro, sondern die Kaufkraft meiner Frau!

  • ABB Hardcorebuy

    je rascher und tiefer sie sinkt, um so schneller und höher wird sie steigen, sobald diese von den "illuminati"selbst inszenierte rezessionsfarse vorüber ist.


    kann mich nicht entscheiden, ob 30 noch dieses jahr oder 55 ende 09.



    an allen chartisten:

    als gegenbeweis bitte keine gemälde reinstellen, ist mir nach arte, gehe ich ins kunstmuseum.

  • ABB

    @ shiraz


    Wenn wir einen erneuten und weltweiten Rutsch mit noch tieferen Lows erhalten, dann wird ABB bald bei 10.--, oder sogar noch tiefer stehen. Ich rede da bei ABB lediglich von einer weiteren Kursminderung von -25% Das ist durchaus realistisch, zumal die ABB an einem sehr schlechten Tag bis zu -12% abgeben kann. Dann allerdings wird es langsam Zeit einzusteigen. Die Aktie darf man dann getrost mindestens 2 Jahre lang nicht mehr anschauen !!!


    Gruss

    Dr.Zock

    Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

  • ABB

    Speedy3 wrote:

    Finde ich eine gute Einstellung Speedy! 8) Danke!

  • ABB

    Sieht so aus als ob die guten Zeiten des ABBLT vorbeiwären.


    EP 0.04 und bei einem Gewinn von 75% 0.07 hat mich meine Gier nach mehr nicht veräussern lassen, und siehe da. Wo sind wir jetzt?


    Ärger pur. Hoffe auf eine weitere "Rally" wenn man das so sagen darf, da der Call ja nur noch bis Dezember läuft :?

  • ABB

    Kieni wrote:

    Quote
    Sieht so aus als ob die guten Zeiten des ABBLT vorbeiwären.

    EP 0.04 und bei einem Gewinn von 75% 0.07 hat mich meine Gier nach mehr nicht veräussern lassen, und siehe da. Wo sind wir jetzt?


    Ärger pur. Hoffe auf eine weitere "Rally" wenn man das so sagen darf, da der Call ja nur noch bis Dezember läuft :?


    Mit ABBLT wären ganz schön viel drin gewesen. Einen Tag nach dem Absturz gab's ABBLT sogar für 0.02 und wenn man Glück hatte, wurde man sogar für 0.01 bedient(ja, es gab Idioten die haben tatsächlich verkauft). Mein Durchschnittpreis liegt irgendwo zwischen .06 und .07. Hätte auch letzten Montag verkaufen sollen und dann nochmals vielleicht tiefer einsteigen sollen. Naja aber denkt an die Rally *wink*

  • ABB

    Slin wrote:

    Quote
    Was ist denn mit ABB los heute? Da klemmts ja gewaltig, kommt nicht vom Fleck....

    Weiss jemand mehr?


    Gruss SLIN.


    Damit ABB steigt, braucht's wohl mehr als nur einen grünen Tag. Keiner will in die Bärenfalle tappen. Jetzt wird erst beobachtet...

  • ABB

    Keine Ahnung was hier "gestusset" wird...es handelt sich um ABB, eine kerngesunde Unternehmung (starke bilanziert, kaum Schulden und weiterhin mit guten Auftragseingang) die zu stark nach unten geprügelt wurde - ganz klar zu unrecht! Als ABB damals bei CHF 10.00 war, war die Unternehmung zwar nicht mehr auf Intensivstation, aber noch pflegebedürftig...




    Dr. Zock: --> :roll: