• ABB

    Dr.zock hätte da mal eine frage wieso abbsz und nicht abbom die hat denn streik bei 30 ich verstehe die optionen nicht ganz ist mir zu heiss

  • ABB

    @ Speedy3


    Na ja KGV von 16 ist nicht extrem tief. Extrem tief wäre ein KGV von 6


    @ sph17


    Habe Deine Frage zu ABBOM im Derivateforum beantwortet.


    Viel Glück an alle ABB'ler :lol:

    Dr.Zock

    Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

  • ABB

    Die Auftragseingänge bei ABB sind weiterhin auf einem sehr hohen Niveau, sodass es realistisch erscheint dass die Prognosen für 2008 eingehalten werden. Analysten erwarten ein Gewinnwachstum in der Bandbreite von 8-11% bis 2011 und Ebit Margin Ziele in der Bandbreite 11 -16%.


    http://www.be24.at/blog/entry/12814


    ddp

    Deutscher Auftragseingang im November überraschend gestiegen

    Dienstag 8. Januar 2008, 12:25 Uhr


    http://de.biz.yahoo.com/080120…erraschend-gestiegen.html

  • ABB

    Was sind gestern und heute nur für Börsentage!

    Gestern killte mir ABB meinen Mini-Future MABBA (Schwelle 28.20) und bescherte mir einen grösseren Verlust und heute legen ABB als wäre nichts gewesen über 5 Prozent zu. Da soll einer die Börse noch verstehen. Aber logisch, mir sind steigende Kurse auch lieber als fallende :)

  • ABB

    kann mir jemand erklären, wieso ABBCK sich so unproportional zum basiswert verhält ? (oder sehe ich das falsch?!) :?


    sry, wollte eigentlich ins derivate forum posten !! :roll:

    make money, no war...

  • ABB

    according to morning star!


    "ABB Ltd. 2008 Outlook

    15% Sales Growth

    19% Earnings Growth

    ABB Ltd. is riding the crest of the industrial buildout wave in emerging markets. The company can be viewed as broadly serving two enormous markets: power generation and industrial automation. ABB is a market leader in each category and is benefiting from the growth of rapidly industrializing countries in Asia, including China and India. ABB also controls the largest installed base of industrial automation systems in Europe and leads the industry in landing new business for automation systems in Asia. Year-to-date total sales are up 25% compared to last year, and we expect robust sales growth to continue in 2008. As of September 2007, the companyâEuro™s book-to-bill ratio for the year was 1.24.


    We project another record year for ABB sales, though sales growth will likely be slightly below the stunning levels of 2007. We project that ABBâEuro�s continuing operations will generate top-line growth of 16% in 2008, reporting total sales of $33.5 billion. In addition, we project that ABB will generate about 80 basis points of operating margin improvement in 2008, due to the effects of favorable operating leverage and the impact of cost control efforts. We think these factors combined will result in earnings growth of about 19% in 2008. Based on past performance in the large-cap industrial sector, we think that ABB's shares will generate a share price return well above average for the diversified industrial group in 2008. Our fair value estimate for ABB ADRs is $36 per share."

  • ABB to refurbish Eskom plant

    January 9, 2008


    By Michael Hamlyn


    Johannesburg - ABB on Wednesday announced it has won a $90 million (R614.7 million) contract from Eskom to upgrade control systems and instrumentation at the 20-year-old Matla power station in Mpumalanga.


    http://www.busrep.co.za/index.…Report&fArticleId=4199168


    Übrigens: Ich habe in einem Board gelesen, die Chinesen hätten Interesse am Kauf von ABB....weiss jemand genaueres?

  • ABB

    @ Speedy3


    Gib die Quelle an in welchem Bord Du das gelesen hast. Sonst fängst Du Dir in diesem Bord wieder "warme Ohren" ein.... :lol:


    Aber Du hast ja ein sonniges Gemüt und dickes Fell gäll :lol: :lol: :lol:


    Gruss und aléz hopp ABB

    Dr.Zock

    Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

  • ABB

    @ Speedy3


    Ja, habs gelesen. Aber offensichtlich interessiert dies niemand. Schau Dir nur die Kurse unserer CH-Titel an. ( Holcim, ABB und Co. ) Top Firmen, Top Quartalsbilanzen und Abschlüsse ( ok die müssen erst noch bestätigt werden ), Top Ausblicke, etc. etc. etc.


    Aber vielleicht ist es so, dass der Auftrag keinen Reingewinn bringt, nur mit hohem Aufwand zu bewältigen ist, und eine niederige Marge beinhaltet. Also für Investoren offensichtlich uninteressant, und vorallem nur in geringem Masse vertrauenswürdig. Zumindest habe ich dies so im Zusammenhang mit den an SLOG erteilten Aufträgen verstanden.


    Gruss

    Dr.Zock

    Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

  • ABB

    @ Speedy3


    Reuters Deutschland schrieb gestern Abend:


    ... ABB gehören zu den Aktien, die sich in den vergangenen Jahren stets deutlich besser als der Markt entwickelt hatten, so dass es eben immer wieder zu Gewinnmitnahmen kommt ...


    Na dann hoffen wir dass es diese Gründe sind, und nicht die erhöhten Gefahren einer Rezession in den USA und Japan.


    Trotzdem würde ich in den kommenden Monaten das Depot nicht mit übermässig vielen ABB-Aktien versehen. Offensichtlich spielt die Musik seit neustem in den sehr defensiven Werten wie Roche, Novartis, Nestle.

    Also, ABB ja, aber als Beimischung. Zumindest solange bis sich die Situation bezüglich Konjunktur, Subprimkrise, und angenommener Kollaps durch Kreditkartenkrise aufklärt.


    Nice Trades und Gruss

    Dr.Zock

    Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

  • ABB Warrents

    :D Guten Morgen


    Mit ABB habe ich letztes Jahr immer wieder Gewinne gemacht. Ich kaufe lediglich nur Warrents mit einer Laufzeit von 6-12 Mte. und einen Hebel nicht unter 6. Nestle Warrents hab ich Laufzeit bis Dez. 08.

    Gruss

    dolly

  • ABB

    Ich bin dann froh, wenn ABB mit den Quartalszahlen kommt und

    wieder mal Fakten für die Gewinnaussichten und Aktienrückkaufs-

    programm auf den Tisch legt.


    Zudem wird sich wieder mal zeigen, dass ABB in Amerika sehr

    wenig abhängig ist und die Hauptgewinne in anderen Märkten

    generiert.


    Das Jammergesülze der Banken, welche selber das Jammern

    verursachten, und jetzt auf Rezessionstränen drücken ist

    ja fürchterlich.

    So schnell gehts dann auch wieder nicht.


    Von 5% Wirtschaftswachstum im letzten Quartal wird nicht

    so schnell in eine Rezession geschlittert.

    Schliesslich haben wir noch Asien, Osteuropäische Länder,

    Indien welche munter Aufträge generieren.


    Ein Stück mehr Objektivität würde gewissen Journalisten

    und Banken gut tun.


    Amerika macht nur noch 14% der Weltwirtschaft aus.

    Also bitte nicht überbewerten.

  • ABB

    ach bin ich mit ihnen sofort einverstanden,diese alles von den Ami abhängig geht mir so auif den wecker


    es ist nicht zum glauben,europa und der rest der welt sind

    doch nicht amis.


    es fängt schon am morgen an nur diese englische und amerikanische mentalität und musik zum beispiel am radio das ist doch zum kotzen....................


    ich mag die amis nicht, man siehts jetzt wieso wir so einen hohen oilpreis haben, amis haben weder in afghanistan noch irak was verloren............

    schnyg

  • ABB

    Weiss jemand wann ABB die Zahlen 2007 bekannt gibt? Konnte das net finden...



    (Vielleicht stehts ja auch auf den letzten 20 Seiten, die ich aber nicht alle durchgelesen habe, geb ich zu)

    naja, wir werden sehen... unter anderem --->das