Turnaround-Kandidaten?

  • Hallo zusammen,

    bin auf der Suche nach vernachlässigten und noch nicht allzu sehr gehypten Aktien in der CH: also noch ohne x-Fache Kurssteigerung, die sich erst in Jahren mit dem Gewinn rechtfertigen lässt, dafür solide Firmen mit Aufholpotential. Immer vorausgesetzt, dass es nicht an der ganzen Börse noch einmal zünftig nach unten geht, wenn die Rezession einschlägt. Wem geht es gleich, und welche Favoriten habt ihr?


    Aktuell denke ich in erster Linie an:


    LAND, HELN, OERL, UBXN (Landis+Gyr, Helvetia, Oerlikon, U-Blox);
    bei weiter sinkenden Kursen evtl. noch Hochdorf, Meier Tobler, Jungfraubahnen, V-Zug, Stadler Rail.

    Landis+Gyr wurde schon ziemlich abgestraft; Helvetia ebenfalls, KGV ziemlich klein bei beiden im Moment. Bei Helvetia war die Geschichte mit dem Abschreiber wegen falscher Börsenstrategie dieses Jahr. Oerlikon ist halt kompliziert auch was die Besitzverhältnisse betrifft.

    Freue mich auf eure Meinung/Gedanken zu vernachlässigten, soliden Werten.