AUSTRIAMICROSYS (AMS)

  • Na ja, sie sind bemüht, die Verwässerung so tief wie möglich zu halten. Im grossen und Ganzen fühlt es sich nicht so schlecht an. Es wird etwas unternommen und es scheint einen klaren Plan zu geben. Eigentlich wurde so etwas doch im besten Fall erwartet, oder nicht?

    Langfristig, nicht kurzsichtig

  • Jetzt müsste noch Idorsia kommunizieren, dann hätten wir dieses Thema (Kapitalbeschaffung) durch🤕

  • Ein Fass ohne Boden....................und Alex hat sich mit dem berühmten goldenen Fallschirm abgesetzt so nach dem Motto "Nach mir die Sintflut"

  • Jetzt heisst es wohl, durchsitzen. Echt Mühsam. Ich kaufe heute noch das letzte Mal nach. Dann ist Schluss und wir schauen in 1-2 Jahren nochmals, wo wir stehen. Das Geschäft scheint ja wenigstes nach Plan zu laufen.

    Langfristig, nicht kurzsichtig

  • Jetzt heisst es wohl, durchsitzen. Echt Mühsam. Ich kaufe heute noch das letzte Mal nach. Dann ist Schluss und wir schauen in 1-2 Jahren nochmals, wo wir stehen. Das Geschäft scheint ja wenigstes nach Plan zu laufen.

    Ernsthafte Frage: Wieso heute nachkaufen ? Nach der vollzogenen K/E bzw. Verwässerung müsste der Aktienkurs doch nochmals ordentlich gedrückt werden, oder liege ich falsch?

  • Ernsthafte Frage: Wieso heute nachkaufen ? Nach der vollzogenen K/E bzw. Verwässerung müsste der Aktienkurs doch nochmals ordentlich gedrückt werden, oder liege ich falsch?

    Kommt auf die Details der KE an...aber es ist grundsätzlich ein positives Zeichen, dass in der Firma sich was bewegt; wenn sie das Geld auch wirklich sinnvoll einsetzen, was bisher das Problem war.

    In any given moment we have two options: to step forward into growth or step back into safety.

    A. Maslow

  • Kommt auf die Details der KE an...aber es ist grundsätzlich ein positives Zeichen, dass in der Firma sich was bewegt; wenn sie das Geld auch wirklich sinnvoll einsetzen, was bisher das Problem war.

    Ich finde es grundsätzlich auch ein positives Zeichen, die Probleme werden angepackt. Ich behalte auf jeden Fall meine absolut desaströs defizitäre long Position, aber ich habe mich tatsächlich noch nicht entschieden, ob ich die Bezugsrechte ausüben oder verkaufen soll.

  • Kommt auf die Details der KE an...aber es ist grundsätzlich ein positives Zeichen, dass in der Firma sich was bewegt; wenn sie das Geld auch wirklich sinnvoll einsetzen, was bisher das Problem war.

    Effektiv sind das ja nur 800Mio Neugeld, der Rest ist Umschuldung.

    Und die 800 Mio sind zu wenig, um die katastrophalen Fehler des irren Alex zu korrigieren.

    Auch reicht es nur mal bis 2026.


    Alles wird davon abhängen, ob der Markt dem Aldo Kamper glaubt, dass sich AMSOsram ab 2026 selber (re)-finanzieren kann.


    Sonst kommt nach der KE2020 und der KE2023 die KE2026 so sicher wie das Amen in der Kirche.
    Ich will im November 2027 meinen AMS Wandler vollständig zurückbezahlt bekommen.

    Nichts ist wie es scheint, wenn man nur mit einem Auge sieht

    Edited once, last by gertrud ().

  • Ich wünsche Herr Everke Alles Gute mit unseren Millionen, er hat mehr, wir entsprechend weniger, Ja natürlich ist dass plakativ ausgedrückt. Man sollte allerdings nicht vergessen dass unsere Zeit auf dieser Kugel begrenzt ist und je älter man ist desto mehr, potentiell jedenfalls. Somit relativiert sich Alles da wir Alle auf eine kleine Holzkiste oder Urne zusteuern.

  • Wo bleiben die immer so positiven Zeilen von Chuck? 😉 …ehrlich gesagt sind die letzten Jahre hier doch einfach nur ein Desaster! 🙈 …KE, KE und dann vermutlich nochmals eine KE 🤐

    Der kämpft gegen die Short Seller, wie Don Quixote gegen die Windmühlen.

    In any given moment we have two options: to step forward into growth or step back into safety.

    A. Maslow

  • Ich bin ja kein Pessimist, wie du weisst, aber hier sind grosse Zweifel angebracht.

    Ich zittere ja auch noch - das war ein absolutes Fehlinvest, das ich niemand empfehlen würde.


    Aber heute geht es schon mal 5% nach oben.
    Im Krisenfall leben wir Obligationäre vom Blut der Aktionäre.
    Allerdings auch nur solange bei denen noch Blut zu saugen ist...
    Deshalb Kopf hoch, Ihr AMSOsramler, glaubt an die Zukunft der Firma und spendet!

    Nichts ist wie es scheint, wenn man nur mit einem Auge sieht