AUSTRIAMICROSYS (AMS)

  • Wenn Alle mit tieferen Kursen rechnen und entsprechend positioniert sind, geht es i.d.r. in die andere Richtung. Ich masse mir nicht an zu wissen wo der zukünftige Kurs sein wird. Ich versuche mich auf mögliche Szenarien aufgrund jetzt bekannter unternehmensspezifischer Variablen zu fokussieren. Was ich jetzt weiss ist dass der CEO offensichtlich Alles daran setzt eine verwässernde Kapitalerhöhung zu umgehen. Ob dass möglich ist weiss ich nicht. Warten wir die Verhandlungen mit den Kapitalgebern ab. Dass der Kurs mit all dem Gegenwind nicht vom Fleck kommt wen wunderts. Seitwärtsbewegung auf tiefem Niveau, was zeigt dass die Marktteilnehmer der weiteren Entwicklung harren. Niemand will sich im Moment exponieren.

  • Spezielle Woche... spezieller Kursverlauf mit der Krönung heute. Positiver Gesamtmarkt heute, ams OSRAM steigt heute auf fast 3%, um kurz vor Ladenschluss wieder alles zu verlieren. Die 3??? haben herausgefunden, dass es einmal mehr die Leerverkäufer waren welche Einfluss nahmen. :)

    Witzig ist auch, dass ams OSRAM stärker auf negative Apple Gerüchte reagiert als Apple selbst (auch wenn ja Apple weniger Umsatz bringt auch auch schon...) und wenn Apple steigt ams OSRAM nicht. Hier wird definitiv weiterhin stark manipuliert und ich gehe von einer weiterhin sehr hohen Quote leerverkaufter Aktien aus. Aber auch diese müssen früher oder später zurückgegeben werden.

    Schönes Wochenende

    Um via Börse auf ein kleines Vermögen zu kommen, investierst du ein Grosses...

  • Liebe(r) pedros


    Grundsätzlich hat sich nicht viel geändert gegenüber den Q2-Zahlen/dem Ausblick Q2 2023 Ende Juli 2023, als der Kurs auf CHF 8.00 hüpfte und alle von "besser als erwartet" sprachen. Aber entgegen den Presseberichten von damals, als von "Leerverkäufer decken sich grossflächig ein", haben wohl ebendiese nochmals ein Feuerwerk gezündet. Spekulieren wohl auf eine Kapitalerhöhung und ein eindecken dann zu besagtem Zeitpunkt. Sprich ohne Kapitalerhöhung (hoffe ams OSRAM kommuniziert zeitnah in diese Richtung) wäre hier ein Feuerwerk Richtung Norden zu erwarten, weil schon alleine durch die Reduktion der Leerverkaufsquote (wohl rund 15%) ein massiver Rückkauf stattfinden würde.


    Wir werden sehen. Bin guter Dinge dass durch die Vorfinanzierungszahlungen (wohl durch Apple) und hoffentlich durch Staatliche Fördergelder (siehe letzte Posts) ams OSRAM genügend Kapital erhält um es ohne Kapitalerhöhung zu schaffen. Hoffe die Resultate ab Q3 bis Ende 2024 werden ebenfalls noch dazu beitragen genügend Cash für grössere Rückzahlungen zu haben (nebst hoffentlich ein paar vernünftigen Angeboten, neue Bonds aufnehmen zu können. Ev. auch Wandler)


    Aber schon enorm, was hier Leerverkäufer abziehen können (und leider dürfen) und sich eine goldene Nase verdienen.

    Um via Börse auf ein kleines Vermögen zu kommen, investierst du ein Grosses...

  • Wie lange bist du eigentlich schon "guter Dinge". Fühlt sich wie eine Ewigkeit an😉

  • immermutig

    NEHAMMER-REDE


    ÖVP erfreut, Umweltschützer entsetzt

    Die Zukunftsrede von ÖVP-Chef und Bundeskanzler Karl Nehammer hat für viele Reaktionen gesorgt. Während Parteikollegen und -kolleginnen die Ankündigungen ihres Chefs lobten, reagierten SPÖ, FPÖ und NEOS mit Kritik. Im Gegensatz zu den Grünen, die sich bisher zurückhielten, warfen Umweltschutzorganisationen Nehammer billige Worthülsen und totales Versagen beim Klimaschutz vor.

  • Wäre interessant zu erfahren wer wie positioniert ist. Von den Kommentaren abgeleitet, Chuck Norris long und starlight short. Damit wären die Inhalte erklärt.

    Short, hmmm, nein, das doch nicht. Aber solange die Fremdkapital-Struktur bei ams-Osram ungelöst bleibt, sehe ich nicht ein weshalb man jetzt da blind long gehen sollte. Chuck Norris ist glaube ich bereits fünf Jahre long. Fünf Jahre hat er sicher noch Zeit, bevor die Pferde ausgewechselt werden müssen.

  • Natürlich war es nur ein Strohfeuer. Die Wende aufgrund der Meldung heute? Oder weil die Aktie kurz über 5% gestiegen ist? Da musst du aber zukünftig noch einiges an Erfahrung sammeln😉

    Es kann ja nicht ewig runtergehen. Schauen wir, was die nächsten Wochen bringen. Meine Erfahrung sagt mir, es könnte langsam zur Wende kommen.

    Langfristig, nicht kurzsichtig

  • Es kann ja nicht ewig runtergehen. Schauen wir, was die nächsten Wochen bringen. Meine Erfahrung sagt mir, es könnte langsam zur Wende kommen.

    Warum genau sollte es nicht weiter runtergehen? Es geht seit über 5 Jahren fast unaufhörlich runter (inzwischen 93%) – allein in den letzten gut 2,5 Jahren über 75% (seither nur minime Gegenbewegungen).

    Auswechslung von CEO, Auswechslung von CFO, Strategiewechsel ... alles hat bisher nichts daran geändert. Kurse von 4.50 bis 4.80 sind mittelfristig durchaus vorstellbar.

    Und sicher sind für die gesamte Misere nicht primär die «kriminellen» Leerverkäufer verantwortlich, wie von einem prominenten Foristen unablässig proklamiert wird. Lustgewinn durch Verlust? Bei Spielern und Zockern gar nicht mal so selten. Dessen Leitsatz «Um via Börse auf ein kleines Vermögen zu kommen, investierst du ein Grosses...» könnte man ja auch so lesen.

  • Warum genau sollte es nicht weiter runtergehen? Es geht seit über 5 Jahren fast unaufhörlich runter (inzwischen 93%) – allein in den letzten gut 2,5 Jahren über 75% (seither nur minime Gegenbewegungen).

    Auswechslung von CEO, Auswechslung von CFO, Strategiewechsel ... alles hat bisher nichts daran geändert. Kurse von 4.50 bis 4.80 sind mittelfristig durchaus vorstellbar.

    Und sicher sind für die gesamte Misere nicht primär die «kriminellen» Leerverkäufer verantwortlich, wie von einem prominenten Foristen unablässig proklamiert wird. Lustgewinn durch Verlust? Bei Spielern und Zockern gar nicht mal so selten. Dessen Leitsatz «Um via Börse auf ein kleines Vermögen zu kommen, investierst du ein Grosses...» könnte man ja auch so lesen.

    So ein Semiconductor braucht nicht selten 8 Jahre bis es entwickelt und erprobt ist und auf Markt kommt. Die Kunde die es verbauen wollen typische Weise 10 Jahre Langlebigkeit (+\- 5 Jahre).


    Wir reden hier von eine Zeitspanne von 12-20 Jahren. In der Zeit wechselt man einige CEOs aus.

    Und was kann bitteschön dann so ein KurzzeitCEO in seiner Wirkungsperiode wirklich bewirken bis auf, nicht-Organische Wachstums-Spielchen aufgleisen😉?


    In Sekundärem Wirtschaftssektor, den Produzierenden, dreht sich das Erfolg um Produktpositionierung. Diese lange Produktzyklus das ich oben beschrieben habe ist Basis von Erfolg und muss von Geschäftsleitung beherrscht werden. Deswegen werden ihr bei richtig erfolgreichen (s. Bosch (eine Stiftung übrigens); Siemens Heltheneer) immer eine Fachperson mit Jahrenlang Erfahrung in Industie, konkret in betreffendem Bereich an Spitze des Unternehmens finden.


    Das sowas unter einem Fachfremden mit rein kommerziellen Background CEO auf dauer gut gehen könnte, wäre grosse Zufall (gleicht Russischen Roulette).


    In Tertiären Bereich, sieht das anderes aus, da reicht rein kommerzielles Background öfter aus, s. Finanzwesen, Bank.


    Man soll sich hüten beim betrachten eines Unternehmens diese Kleinigkeiten auszublenden da vergleicht man schnell Apfel mit Birnen..

    Edited once, last by aloe ().

  • Ende Juli präsentierte ams OSRAM das Ergebnis Q2 2023 und machte einen doch überraschend erfreulichen Ausblick auf das Q3. Die Aktie stieg damals auf gut CHF 8.00.

    Heute liegt die Aktie -40% TIEFER.


    Das ganze passiert ohne wirkliche News, und wenn doch News... dann eher erfreuliche wie zuletzt die Ankündigung von Fördergeldern von 300 Mio EUR oder auch positive Gespräche mit malaysischen Behörden.


    Es gab keine Gewinnwarnung, das Q3 ist kurzum Geschichte.


    Und doch gibt es scheinbar noch Leute die meinen, Leerverkauf sei nicht relevant in dieser Story. Eh ja, soll sich jede/r selbst seine Meinung darauf machen. Ich habe meine Meinung gemacht und ich bin ziemlich sicher, dass die Leerverkaufspositionen weiterhin um 15% liegen wie zuletzt gemeldet. Sprich 40 MIO. AKTIEN müssen früher oder später zurückgekauft werden. Das aktuelle Börsenumfeld spielt leider den Leerverkäufern in die Hände. Aber vielleicht sieht auf diesem Niveau auch ein Konkurrent seine Chance sich günstig einzunisten.

    Um via Börse auf ein kleines Vermögen zu kommen, investierst du ein Grosses...