OC Oerlikon

  • Re: OC Oerlikon

    kentucky wrote:

    Quote
    Wo sind die Analysten ? --> Im Sitzungszimmer!

    Kursziel ? --> Deshalb findet die Sitzung statt.


    Wie sieht wohl das Orderbuch aus ? --> Gute Frage.


    Du solltest weniger Fragen stellen und mehr geniessen, junger Mann! *wink*

    Meine Prognosen sind nie als Gefälligkeit zu verstehen.

  • OC Oerlikon

    cashflow wrote:

    Quote
    na das wär mal eine geile closing period! 8) 8)

    ..aber schade, wird sich wohl noch abschwächen, wär ja zu schön! :lol:


    somit ist auch klar, wieso die closing period gestern plötzlich solche astronomischen bestens aufträge drin hatte! verd** insider, welche davon profitieren, wenn die news intern bereits einen tag früher kommuniziert wird als dem rest der welt! :twisted:


    aber trotzdem cool, muss sagen das neue management hat bisher ihre aussagen stehts gehalten, und somit auch die bezüglich den solaräufträgen, die verzögert eintreten werden. das ist eine wichtige vertrauensbildende massnahme, welche sicher auch dem kurs langfristig hilft! :)

  • OC Oerlikon

    Zürich (awp) - Die Titel von OC Oerlikon sind am Mittwoch in einem leicht schwächeren Gesamtmarkt mit einer festen Tendenz in den Handel gestartet. Die Solarsparte erhielt den ersten Auftrag für eine komplette Thin-Fab-Produktionslinie zur Fertigung von Dünnschichtsilizium-Modulen von einem asiatischen Kunden im Volumen von mehr als 100 Mio EUR. Analysten schreiben in ersten Kommentaren von einem "bedeutenden Auftrag" von dem eine Signalwirkung ausgehe und bezeichnen die Order als "Meilenstein".


    Die Titel steigen gegen 9.50 Uhr um 2,1% auf 7,22 CHF. Das Tageshoch liegt bei 7,29 CHF. Bislang wurden knapp 950'000 Aktien gehandelt. Das durchschnittliche Volumen der vergangenen Tage liegt bei 1,1 Mio Stück. Der Gesamtmarkt (SPI) verliert derweil um 0,1%.


    Die Bank Vontobel schreibt, dass Oerlikon Solar nach einem längeren Zeitraum ohne bedeutende Aufträge "endlich seinen ersten grossen Auftrag" erhalten habe. Der Auftrag für das hochmoderne Beschichtungsverfahren sei ein "Meilenstein für das Unternehmen".


    Bei der Auslieferung, die Ende 2011/Anfang 2012 erfolgen soll, dürfte aus Sicht der Bank der grössere Teil des Umsatzes 2011 verbucht werden. "Damit dürfte Oerlikon unsere Umsatzerwartungen für das Geschäftsjahr 2011 von 350 Mio CHF für den Solarbereich erreichen.


    Die ZKB sieht von dem Auftrag eine grosse Signalwirkung ausgehen. Analyst Armin Rechberger rechnet denn auch mit einer positiven Kursentwicklung.


    "Ein Sonnenstrahl am bedeckten Himmel über Oerlikon", schreibt die Privatbank Wegelin in gewohnt blumiger Art. Der Auftrag könne der erste Schritt auf dem Weg in die Zukunft für die Solarsparte sein, denn die Dünnschichtsolarmodule verfügten dank tieferen Herstellungskosten gegenüber kristallinen Paneelen über Erfolgspotential.


    Vontobel bestätigt das "Hold"-Rating und das Kursziel von 7,20 CHF, die ZKB stuft die Titel mit "Marktgewichten" ein.

  • OC Oerlikon

    Denke es ist eine schöne Sache doch denke ich, das deswegen der Kurs nicht gleich durch die Decke springt. Hoffe, dass der Boden bei über 7 hält.

    Habe keine Schimmer von dem Ganzen aber ich bleib dran

  • Re: OC Oerlikon

    kentucky wrote:

    Quote
    Am Nachmittag noch die Amis auf Shopping Tour ! :)


    Wo ist das Verb? *wink*


    Die Nachmittagsbörse präsentiert sich bislang ziemlich langweilig... :?

    Meine Prognosen sind nie als Gefälligkeit zu verstehen.

  • Re: OC Oerlikon

    kentucky wrote:

    Quote
    Wo sind die Analysten ?

    Kursziel ?


    Wie sieht wohl das Orderbuch aus ?


    Fragen über Fragen


    UBS erhöht von 7.50 auf 7.70

  • Re: OC Oerlikon

    kentucky wrote:

    Quote
    Am Nachmittag noch die Amis auf Shopping Tour ! :)


    Deine "Amitheorie" finde immer wieder heiss (Börsianerfloskel). Schau dir den Tagesumsatz an. Es gibt wohl kaum einen Tag an dem ab 15.30 der Umsatz sprunghaft ändert ausser die Amis reissen den SMI in den Keller und lösen dadurch eine Verkaufsflut aus. Auch in diesem Fall sind in der Regel nicht die Amis die Verkäufer sondern wir Europäer.

    Heute gingen in den letzten zwei Handelstunden ca. 500`000 Aktien über den Tisch. Gesehen auf die 2`500`000 des ganzen Tages also 20%. Die Rechnung ist einfach. Vergiss deine Amis. :lol: :lol:

  • OC Oerlikon

    Michael Buscher gegenüber der Nachrichtenagentur AWP: Für die zweite Jahreshälfte rechnet er mit ein bis zwei zusätzlichen Grossaufträgen sowie Bestellungen für Einzelkomponenten. :idea:

  • OC Oerlikon

    Anleger mit einer Affinität zur Chartanalyse haben bestimmt bemerkt, dass der MACD heute bei oerl ein Kaufsignal generiert hat.

    Für grosse Kurssprünge sind die Vorgaben aus den USA jedoch kurzfristg wenig erbaulich.

  • OC Oerlikon

    Zum Glück ist die Börse morgen geschlossen, sonst weiss ich net wo wir morgen stünden! :roll:

    Vlt siehts morgen nach US-Close bissl besser aus! :(

    Die Börse schwankt zwischen Gier und Angst. Angst, alles zu verlieren, und der Gier, noch mehr Geld zu machen.

  • OC Oerlikon

    heute könnts aufwärts gehen:


    Oerlikon - 100-Millionen-Euro-Auftrag für Solarsparte aus Asien - "grosser Durchbruch", kommentieren Insider.


    Cash-Guru von heute morgen...