OC Oerlikon

  • Oerlikon

    Mit dem heutigen Abschlag ist Oerlikon definitiv stark unterbewertet. Die Kerngeschäfte laufen bestens und die Integration METCO verläuft plangemäss. Die H1 2014 Zahlen im August werden dies bestätigen! Werde morgen nochmals einige k ins Depot legen.

  • Oerlikon Aktie gesucht

    05-08-2014 09:55 Markt: OC Oerlikon nach Halbjahreszahlen gesucht NameLetzterVeränderung OC OERLIKON N 12.50 0.25 (2.04 % ) Zürich (awp) - Die Aktien des Technologiekonzerns OC Oerlikon notieren nach der Veröffentlichung der Zahlen zum ersten Halbjahr 2014 merklich höher. Die Analysten sehen ihre Prognosen teilweise übertroffen und bewerten insbesondere die weiterhin hohe Marge bei Manmade Fibers und den Bestellungseingang bei der Oberflächensparte positiv. Die Oerlikon-Aktien notieren um 09.50 Uhr mit 2,5% im Plus bei 12,55 CHF. Der Gesamtmarkt gemessen am SPI gewinnt unterdessen 0,5% hinzu. Im Tenor der Analysteneinschätzungen hat sich das vergangene Quartal wie erwartet entwickelt. Die ZKB sieht den Auftragseingang leicht unter, den Umsatz wie auch den EBIT leicht über der Konsenserwartung. Manmade Fibers, Drive Systems und Vacuum hätten die Margen-Schätzungen übertroffen. Das kleinste Segment Advanced Technologie habe wiederum einen überraschend hohen Verlust hinnehmen müssen, schreibt der Analyst. Aufgrund der über seinen Erwartungen liegenden Profitabilität werde er die Schätzungen vermutlich leicht erhöhen können. Die Empfehlung lautet "Marktgewichten". Vontobel sieht bei Oerlikon ein solides organisches Umsatzwachstum und bewertet die Zahlen als etwas besser denn erwartet. Das Umfeld bleibe herausfordernd, was sich im geringeren Bestellungseingang niedergeschlagen habe, so der Analyst. Hauptthemen für das zweite Halbjahr bleibe die Integration von Metco sowie die laufenden Anstrengungen, um die Margen bei Drive Systems und Vacuum zu steigern. Vontobel bestätigt die "Buy"-Bewertung. Auch die UBS stuft die Aktie weiter mit "Buy" ein. Umsatz und EBIT hätten um 3% über der Erwartung gelegen, schreibt der Analyst. Die anhaltend hohe Profitabilität im Segment Manmade Fibers wird herausgehoben. Auch Drive Systems habe sich besser gezeigt als erwartet.

  • Wanderer82 hat am 08.10.2014 - 09:26 folgendes geschrieben:

    Quote

    Geselle mich mit der Frage auch mal dazu. Wir steuern langsam auf die 11 zu mit eigentlich ständigem Abwärtstrend. Was ist da los?

    bin gestern mit kleiner position eingestiegen. bin der meinung, dass die firma top aufgestellt ist und mittelfristig auf fr. 17-18 steigen wird.

  • Konnte auch nicht widerstehen und bin gerade eben mit einem Call bei 11.60 rein, da ich zuversichtlich bin, dass die Zahlen Ende Monat den Kurs wieder auf die 13 heben, oder gar höher, aber möchte realistisch bleiben!

  • 09-10-2014 11:28 Marktgespräch 9. Oktober: Zykliker, Swatch



    Zürich (awp) - Am Schweizer Markt wird heute u.a. über folgende Themen gesprochen (Kursveränderungen 11.25 Uhr):


    SIKA (+2,8% auf 3'249 CHF); GEBERIT (+2,6% auf 300,30 CHF); ADECCO (+1,3% auf 63,05 CHF): Marktrebound der Zykliker erwartet


    Am Markt werden trotz sich abschwächender Wirtschaftsdaten in den kommenden Tagen Kurserholungen bei den zyklischen Papieren erwartet. Titel wie Adecco, Givaudan, Swatch Group und Geberit offerierten dank ihren Kursschwächen preiswerte Kaufgelegenheiten, heisst es dazu im Handel. In den zyklischen Flagschiffen ABB und Holcim würden die Kurse ebenfalls wieder bessere Zeiten sehen. Noch schnellere Rebounds werden von den Optimisten hingegen den zuletzt stark gedrückten Maschinenbauern-Aktien von Oerlikon, Schindler und Georg Fischer zugetraut.

  • weitere Entwicklung?

    Hallo zusammen


    OC Oerlikon hat sich in den letzten beiden Tagen trotz negativem Gesamtmarkt ja gut geschlagen (mehr als +4%). Obwohl zyklische Titel gerade bei negativen Konjunkturschlagzeilen ja überproportional abgestraft werden.


    Wahrscheinlich liegt es daran, dass OC bereits überproportional abgestraft worden ist und jetzt kurz vor den Zahlen doch mehr Investoren denken der Kurs ist unter Wert und jetzt einsteigen.


    Was ist eure Meinung dazu? Wird der Kurs vor den Zahlen doch noch weiter abstürzen mit dem Gesamtmarkt (jetzt mal angenommen die Korrektur geht weiter), oder gibt es bereits vor den Zahlen schon eine Rally?


    Die letzten 7 Quartale hat OC ja kaum je enttäuscht, bzw. meistens die Analystenschätzungen positiv übertroffen..


    gruss cashflow

  • cashflow hat am 15.10.2014 - 11:36 folgendes geschrieben:

    am 28.10. kommen die zahlen. gehe davon aus dass diese gut sein werden und kurs langsam aber sicher wieder in region 14-15 aufsteigen wird. könnte ein kandidat für eine wunderbare jahresendrally sein :)

  • OC Oerlikon mit Umsatzsprung dank Metco

    OC Oerlikon weist im dritten Quartal durch die Übernahme von Metco einen deutlich höheren Umsatz aus. Die Industriegruppe erhöht ausserdem ihr Margenziel leicht.

    Gegenüber dem Vorjahresquartal wuchs der Umsatz um 26% auf 877 Mio CHF und der Auftragseingang verbesserte sich um 19% auf 845 Mio, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Der Betriebsgewinn auf Stufe EBIT erreichte 90 Mio verglichen mit 88 Mio im Vorjahreszeitraum, die entsprechende Marge betrug 10,2% (VJ 12,6%).


    Die EBIT-Marge beinhalte akquisitionsbezogene Rechnungslegungseffekte und einmalige Integrationskosten im Zusammenhang mit der Metco-Transaktion, betont das Unternehmen. Zudem hätten Wechselkurseffekte den Umsatz belastet. Bereinigt betrug der Anstieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum rund 28%.


    Mit diesem Zahlenset wurden die Erwartungen der Analysten bei Umsatz und Auftragseingang leicht unterschritten, beim EBIT jedoch übertroffen. Der AWP-Konsens für den Umsatz lag bei 880,0 Mio CHF, für den Bestellungseingang bei 852,7 Mio und den EBIT bei 87,2 Mio.


    Das Segment Manmade Fibers habe erneut Ergebnisse auf Best-in-Class-Niveau verzeichnet, wie der Konzern weiter schreibt. Das Segment Surface Solutions steigerte den Umsatz auch organisch und bestätigte seine starke Profitabilität - dies trotz der laufenden Integrationsaktivitäten. Das Segment Drive Systems konnte sowohl den Umsatz als auch den Bestellungseingang im Vergleich zum Vorjahr steigern. Das Segment Vacuum verzeichnete eine im Vorjahresvergleich weitgehend stabile Geschäftsentwicklung.


    Guidance bekräftigt


    Die Integration von Metco befinde sich in der Umsetzung und sei auf Kurs, heisst es in dem Communiqué. An den 50 Metco-Standorten weltweit seien die neue Marke Oerlikon erfolgreich etabliert und die Systeme für Finanz, IT, Health & Safety und Personal integriert worden. Zudem wurden gemeinsame R&D- und Technologie-Programme definiert und aufgesetzt. Das operative Geschäft verlaufe nach Plan.


    Die Guidance für das Gesamtjahr wird bekräftigt und auf Ergebnisebene leicht angehoben. Für das Gesamtjahr rechnet Oerlikon mit einem Zuwachs beim Bestellungseingang von mehr als 10% und mit einem Umsatzwachstum von mehr als 15%. Die Marge beim EBIT soll nun über 10% betragen (zuvor: rund 10%), beim EBITDA nun über 15% (zuvor: rund).


    (AWP)

  • Zyndicate hat am 28.10.2014 - 08:17 folgendes geschrieben:

    oerli überzeugt. gehe davon aus, dass die kiste in 9-12 mt. über 20 notiert. :)

  • Überall gehts rauf und runter - die Oerlis bleiben stabil, stabil, stabil. Minimale Schwankungen.


    Kann mir ein Profi sagen warum dem so ist? Langweilige Aktie - also keine Verkäfuer/Käufer?


    Wenn das die Antwort ist, begreiffe ich es dennoch nicht. Sehe mit der guten Ausgangslage, inkl. Übernahme Metco, keinen Grund warum die Aktie nicht langsam aber sicher gegen die 18.-- laufen soll.


    Gruss,


    Der momentan ratlose