Von Roll

  • Von Roll

    kostelani wrote:

    Quote
    Naja, ein grosser hat 49% aller Aktien und wir kleine die restlichen 51%, dann sind wir in der Mehrheit.......


    das ist eben gar nicht so, denn dann braucht der grossaktionär nur gerade noch 2% und dann hat er das sagen, und auf 51% der kleinaktionäre nur 2% zu erhalten, ist wohl kein problem... also hat der grossaktionär selbst bei "nur" 49% auch schon das sagen...

    "Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

  • Von Roll

    kostelani wrote:

    Quote
    Naja, ein grosser hat 49% aller Aktien und wir kleine die restlichen 51%, dann sind wir in der Mehrheit.......


    das ist utopie. als einziger grossaktionär kontrolliert man eine unternehmung bereits mit 30%...

  • Von Roll

    furospir wrote:


    M.E. nein. Ob man nun Inhaber- oder Namenaktien hat spielt für die Kursentwicklung keine Rolle, sondern betrifft höchstens Fragen der Übertragbarkeit der Wertpapiere und der Registrierung des Aktionärs.

    Es gibt immer neue Chancen!

  • Von Roll

    gestern. bei banken mit kleineren oder unzureichenden nostros dauerts länger (z.b. swissquote wohl bis ende woche)

  • Von Roll

    sunny wrote:

    Quote
    gestern. bei banken mit kleineren oder unzureichenden nostros dauerts länger (z.b. swissquote wohl bis ende woche)


    Dann muss ich mich wohl noch ein wenig gedulden, bin bei SQ =)


    Besten Dank für deine rasche Antwort Sunny

  • Na ist das nicht toll,...

    heute Höchststand von 9,77 (!!). Sind jetzt alle die angedient haben sprachlos? Meine Einschätzung Ende Jänner war also richtig. Ich würde sagen, dass nach guten Zahlen Anfang März und einer Übernahmeinformation der Kurs auf 13 vielleicht sogar 15 gehen müßte. Was meint Ihr?

  • Von Roll

    nö nicht umbedingt, denn es war völlig risikolos sie anzudienen....


    wär's runter gegangen dann hätte man billiger wieder einsteigen können.


    jetzt ist es nich runter gegangen, und man konnte trotzdem wieder für unter 8.60 einsteigen, als man gesehen hat, dass auch 3 tage nach dem ablauf des angebots, die aktie nicht gesunken ist.


    voilà. völlig risikolos. darum war's eigentlich eine schlechte entscheidung, dass risiko einzugehen.

  • Sunny

    ...na immerhin ist die Aktie bis heute bereits gute 10% gestiegen. Jeder der jetzt erst den Einstieg versucht, hat sicher was liegen gelassen. Aber was solls, wir, die wir noch Rolls haben, freuen uns halt *wink*

  • Von Roll

    wer wirklich dabei sein wollte, ist schon wieder eingestiegen, als die aktie bis freitag abend nicht gesunken ist.

  • Von Roll

    wird wohl in naher Zukunft einen strategischen Zukauf vermelden.

    Weiss jemand hier schon genaueres ?


    - schön der Anstieg die letzten Tage, bereits 20 % Plus seit dem letzten Zukauf Nov. 2007, freue mich natürlich auch.


    Wie sind Eure Kursziele ?


    Bin mittelfristig in Von Roll.

    :roll: *wink* :idea: 8)


    .

    So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.



    Frei nach I Ging

  • Re: Von Roll

    Pegasus wrote:


    grosser zukauf in Q2,


    kursziele sind schwer zubestimmen. 1 jahr vielleicht 12. 2 jahre vielleicht 15. langfristig über 20. so sind jedenfalls die ziele des management

  • Von Roll

    naja langfristig bei 25-30

    mittelfristig bei ca 16


    je weniger aktien im umlauf sind, desto schneller steigt der kurs, wenn man nicht bereit ist zu verkaufen :shock:

  • Von Roll

    und ich reg mich auf, dass ich meine aktien angedient habe. diesmal hat mich meine vorsichtigkeit bestraft, hatte mit sinkenden kursen gerechnet nach dem ablauf der angebotsfrist. allerdings kann ich mir fast nicht vorstellen, dass der kurs jetzt einfach immer weiter steigen soll. ohne irgendwelche news seitens von roll finde ich den anstieg ein bisschen merkwürdig...


    denkt ihr nicht, dass in den nächsten tag mal eine korrektur stattfinden wird?


    grooze und schöne abe


    tinel