Von Roll

  • Von Roll

    Die Bezugsrechte kannst Du nicht mehr ausüben, das ist jetzt durch:


    Die Bezugsrechte werden vom 1. bis zum 8. November 2007 an der SWX gehandelt und können vom 1. bis zum 9. November 2007, 12:00 Uhr, ausgeübt werden, wie es weiter heisst. Die Lieferung der neuen Aktien gegen Bezahlung des Bezugspreises wird voraussichtlich am 14. November 2007 erfolgen.

  • Von Roll

    Die Bezugsrechte habe ich ausgeübt zumindest der Bank den Auftrag gegeben. Aber die Bezugsrechte sind noch in meinem Konto werden die da sein bis ich die Aktie bekomme? Wie oben beschrieben am 14.11

  • Von Roll

    Falls Du die Bezugsrechte ausgeübt hast, dann sollte alles i.O. sein.. Dann erhältst Du Deine Aktien wahrscheinlich am 14.11.. Je nachdem wie schnell die Bank die Aktionen durchführt...

  • Von Roll

    kostelani wrote:

    Quote
    Zurzeit sind bei CHF 8.63 (100'000) im bid, die unbedingt kaufen wollen. Muss mir doch niemand behaupten, dass da einige nicht mehr wissen. Dies immer wieder zum Ärger von uns klein-Aktionären.


    also 800'000 sind ja nicht umbedingt so viel. das ist einfach ein grosser privater oder ein kleiner institutioneller der einen kleinen teils eines vermögens in rol reinsteckt.


    ich bin froh das solche einsteigen. nur wenn die grossen institutionellen an von roll glauben, wird die aktie auch steigen. den schlussendlich sind die kleinaktionäre irrelevant und nur die gr4ossen machen den kurs. den sie knotrollieren (bei von roll) mehr als 3/4 des kapitals. wahrscheinlich sicher über 85% oder 90%.


    und hey, ist klar. die wissen klar mehr. die treffen das management und haben zugang zu vielen studien, analysten und sales, die alle mehr infos haben als der kleinanleger. die infos die der kleinanleger aht (aus der zeitung) sind immer viel schlechter, als die infos der grösseren investoren. wenn man als kleinanaleger da auch die gleichen infos will, kann man das allerdings. einfach zu einer investmenbank gehen und zahlen für das research und den company access. wenn man allerdings diesne zugang will, wird das nicht billig. die meisten kleinanleger stört das allerdings nicht und die wüssten z.b. ja eh nicht, was sie fragen sollten, wenn sie vor dem management sind. auch würde es ihnen wenig bringen, das modell eines analysten zu erhalöten, da sie es eh nicht verstehen würden.

  • Von Roll

    schon gewusst, anscheinend sind ronner & co. nun doch wieder bei von roll mit 15.95% eingestiegen...


    12-11-2007 18:37 Von Roll: un groupe d'investisseurs détient 15,95% des droits de vote


    Zurich (AWP) - Von Roll Holding AG annonce lundi, après Bourse, que suite à un Bookbuilding (undocumented secondary share offering with bookbuild 6.11-12.11.2007 with option to accelerate), un groupe d'investisseurs détient en date du 9 novembre 2007 une participation aux droits de vote de 15,95%, soit 22'106'996 actions au porteur Von Roll.




    Le groupe d'investisseurs est composé de:




    - Bank am Bellevue, à Küsnacht

    - Credit Suisse, à Zurich

    - Rudolf Maag, à Binningen

    - Oskar Ronner, à Zoug

    - Thomas Straumann, à Riehen

    "Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

  • Von Roll

    sunny wrote:

    Quote
    sicherlich ne falschmeldung. es wurde letzte woche alles platziert.


    dann lies mal hier:


    Von Roll Offenlegungsmeldung gemäss Börsengesetz 13.11.2007, 08:46 CET


    Offenlegungsmeldung gemäss Börsengesetz


    Gestützt auf Art. 20 des Börsengesetzes hat die Von Roll Holding AG, 4563 Gerlafingen am 9. November 2007 folgende Meldung erhalten:


    Auf Grund eines Platzierungsverfahrens hält die Gruppe, bestehend aus den Mitgliedern


    Bank am Bellevue, Seestrasse 16, 8700 Küsnacht


    Credit Suisse, Paradeplatz 8, 8002 Zürich


    Rudolf Maag, Neuhofweg 11, 4102 Binningen


    Oskar Ronner, Zugerbergstrasse 39, 6300 Zug


    Thomas Straumann, Hellring 50, 4125 Riehen


    im Rahmen eines Bookbuildings (undocumented secondary share offering with bookbuild 6.11.-12.11.2007 with option to accelerate), 22'106'996 Inhaberaktien der Von Roll Holding AG. Diese entsprechen einem Stimmrechtsanteil von 15.95%.

    "Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

  • Von Roll

    newbie wrote:

    Quote
    könntest du mir bitte den link senden? vielen dank schon im voraus..


    schau auf der page von von roll.ch... ist doch irgendwie komisch...

    "Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

  • Von Roll

    finde nur das:

    Disclosure November 12, 2007

    In accordance with the Swiss Stock Exchange Act, Von Roll Holding Ltd, Gerlafingen (Switzerland) has been notified about the following information:


    The group consisting of the following members

    Bank am Bellevue, Seestrasse 16, 8700 Küsnacht

    Credit Suisse, Paradeplatz 8, 8002 Zürich

    Rudolf Maag, Neuhofweg 11, 4102 Binningen

    Oskar Ronner, Zugerbergstrasse 39, 6300 Zug

    Thomas Straumann, Hellring 50, 4125 Riehen


    has initiated an undocumented secondary share offering with bookbuild 6.11.-12.11.2007 with option to accelerate. The group holds 22'106'996 bearer shares of Von Roll Holding Ltd. This represents a voting right of 15.95%.

  • Von Roll

    newbie wrote:


    eben, das ist ja der gleiche bericht wie meiner oben...

    "Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

  • Von Roll

    Quote:


    warum nicht gleich so, nun ist wohl alles klar, ronner & co. sind draussen, keine aktien mehr...

    "Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

  • Von Roll

    Guten Morgen!


    Kann mir jemand sagen, was die folgende Mitteilung für Auswirkungen haben könnte?


    15-11-2007 08:12 Aktionärsgruppe von Finck hält 37,67 % an Von Roll


    Zürich (AWP/sda) Die Aktionärsgruppe von Finck hält neu 37,67% an der Von Roll Holding AG. Damit ist der Schwellenwert von 33,33% überschritten, der zur Abgabe eines Übernahmeangebotes verpflichtet, wie Von Roll am Donnerstag mitteilte.


    Nach der Veröffentlichung des Übernahmeangebotes werde der Verwaltungsrat der Von Roll über dieses beraten und eine begründete Stellungnahme dazu abgeben, heisst es in der Medienmitteilung weiter.


    Danke!

  • Von Roll

    tinel wrote:


    ganz einfach, von finck muss nun ein übernahme angebot machen wohl um die 10.-- und danach wird die aktie dekotiert... also unter dem strich, war die kapitalerhöhung eine echte verarschung... also nichts von wegen steigenden kurs bis 20.-- oder 30.-- ...


    und wer lacht nun, ronner, straumann und maag...

    "Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"