Von Roll

  • Von Roll

    Das weiss ich auch nicht. Für die Aktie kann es wohl nur positiv sein, wenn die Kapitalerhöhungswoche vorbei ist. Man muss bedenken, dass Von Roll schon bei CHF 14.- war und sicher riesen Potenzial hat. Für mich sind diese Abschläge auf psychische Faktoren zurückzuführen......Das ist halt die Börse.


    Ich habe den Eindruck, dass sehr viele auf kfr. trades spekulieren und nicht einmal einen Zeithorizont von einem Jahr. Wo wird die Aktie Ende Jahr stehen? Dies wäre doch sehr interessant.


    Ich rechne Kurse über CHF 10.- und in einem Jahr weitaus mehr, deshalb beunruhigt mich die letzten paar Tage nicht sehr.

  • Von Roll

    Ja, ich bin derselben Meinung wie kostelani.. Zudem denke ich, dass es hier sehr viele kurzfristigdenkende und handelnde Trader gibt... Jedoch betrachte ich die Bewertung stets langfristig, da es kurzfristig eher eine Lotterie ist..

  • Von Roll

    irgendwo wird vor dem Mittag gekocht in der Hexenküche von Rolls...habe auch keine Erklärung, habe mit sinkenden Kursen eigentlich gerechnet. Mir solls recht sein, sehe wieder mal gründe Pfeile im Depot:-))

  • Von Roll

    tinel wrote:

    Quote
    Hat jemand eine Erklärung, wieso die Aktie nun ins Plus gedreht hat?


    ist doch eigentlich ein klares zeichen, dass selbst während der kapitalerhöhung die aktie wieder rauf will und ausserdem von den insgesammt 46 mio. bezugsrechten sind ja auch schon über 33 mio. durch...

    "Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

  • Von Roll

    Vontobel wrote:

    Quote

    tinel wrote:


    Hast du eine Erkärung warum die Aktie in den vergangenen Tagen so eingebüsst hat?


    sign! die richitge antwort auf diese frage! 8)

  • Von Roll

    Gute Antwort Vontobel.


    Eigentlich stelle ich mir ja nur selbst die Frage, ob ich mit Kaufen noch zuwarten soll, da es vielleicht noch einmal runter geht... was denkt denn Ihr?

  • Von Roll

    sunny wrote:

    Quote
    auch mit einem Kurs von 7 franken wird die Kapitalerhöhung nicht platzen, auch bei einem Kurs von 6.9 Fr. nicht. Denn entschiedend ist für Investoren nicht der Stichtag, sondern die langfristige Perspektive. Ob der Investor 8 Fr. oder 8. 5 Fr. für eine neue Aktie bezahlen ist ihnen relativ egal, wenn sie mitmachen, machen sie mit, da sie Limberger glauben, dass der Kurs mittelfristig zwischen 15 und 20 Franken sein wird.


    wenn man limberger vertraut, dann jetzt einsteigen. ansonsten nicht.

  • Von Roll

    sunny wrote:

    Quote

    sunny wrote:


    wenn man limberger vertraut, dann jetzt einsteigen. ansonsten nicht.


    Angenommen, der Kurs wäre bei CHF 7.- oder darunter! Die Bezugsrechte hätten keinen Wert. Wie kommen die Neuen Aktien auf den Markt? Wie an der OTC, Sie werden einfach zum aktuellen Preis auf den Markt geworfen?

  • Von Roll

    kostelani wrote:

    Quote
    Angenommen, der Kurs wäre bei CHF 7.- oder darunter! Die Bezugsrechte hätten keinen Wert. Wie kommen die Neuen Aktien auf den Markt? Wie an der OTC, Sie werden einfach zum aktuellen Preis auf den Markt geworfen?


    unter normalen umständen ist es gar nicht möglich, dass der kurs nur aufgrund der kapitalerhöhung unter 7.-- sinken kann... denn das bezugsrecht ist ja 7.--... darunter könnte nur die "alte" akite gehen, wenn grössere beteiligungen verkauft würden...

    "Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

  • Von Roll

    @ Phillipp


    Wieso weisst du, dass von den 46 mio. bezugsrechten schon 33 mio über den tisch sind.


    Hoffe natürlich auch, dass der kurs demnächst wieder steigt. im moment kommt es ja fast nicht drauf an, bezugsrechte auszuüben. man hätte heute morgen ja fast auch zu 7.-- aktien kaufen können. wenn der kurs womöglich noch diese woche unter 7.-- fällt, was bei einer schlechten börsenstimmung ja theoretisch möglich wäre, könnte man noch günstiger zu Von Roll aktien kommen. das wäre dann allerdings eine traurige geschichte, für diejenigen, die die bezugsrechte ausüben, weil sie glauben, damit den besten deal gemacht zu haben.


    lieben Gruss


    R.Sieber

  • Von Roll

    r.sieber wrote:

    Quote
    Wieso weisst du, dass von den 46 mio. bezugsrechten schon 33 mio über den tisch sind.


    schau mal rol1 an:


    Do: 8.5 mio.

    Fr: 7.2 mio.

    Mo: 14.3 mio.

    Di (bis jetzt): 7.6 mio


    total = 37.6 mio.

    "Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

  • Von Roll

    Hier kommt bald wieder deutliche Bewegung in den Kurs.

    Abwarten und zukaufen ist meine Devise.

    Limberger schwätzt nicht nur, der Mann wird Ergebnisse liefern.

    good luck

  • Re: PVI Analyse

    Vontobel wrote:

    Quote
    ...Dennoch bleibt ein wenig Hoffnung, denn der Titel befindet sich aktuell auf einem Unterstützungsnivau und es besteht eine gewisse Chance, dass sich der Titel wieder erholen kann. Gelingt es dem Papier jedoch nicht Boden zu fassen, so sind weitere Verluste Richtung CHF 6.00 möglich.

    Future?


    Ein Einstieg scheint derzeit etwas verfrüht. Zuerst muss sich im Titel eine Bodenbildung abzeichnen.


    sorry, aber von was sprichst du hier eigentlich? das die aktie bei 14.-- war, hatte ja nur mit der erhöhung der beteiligung der von finck's zu tun, ansonsten wäre von roll nicht so hoch gegangen und es gibt ja gründe weshalb die aktie in den letzten 6 monaten abwärts ging... zuerst mal die 3 monate vor der a.o. gv und dann wieder knapp 3 monate bis zur kapitalerhöhung... dies hat doch überhaupt nichts damit zu tun, was du soeben analysiert hast...


    und hat auch nichts damit zu tun, das der titel den "boden" finden muss -> rückgang gegen 7.-- aufgrund der kapitalerhöhung, war ja klar das es abwärts ging...


    sobald die kapitalerhöhung durch ist, werden wir hier wieder kurse bis ende jahr von ca. 10.-- sehen.

    "Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

  • Re: PVI Analyse

    phlipp wrote:


    Ich habe lediglich das Chartbild analysiert. Was findets du nicht gut daran?


    Wenn du den Kursverlust vorausgesehen hast...dann Hut ab...

  • Von Roll

    aber das chartbild hier zu analysieren bringt hier nichts. da die aktie von anderen kräften getrieben ist.


    hab jetzt mal nachgeforscht, alleine die kinderspielchen der gruppe um ronner sind schuld am kursverlsut der aktie. sie versuchen, die kapitalerhöhung zu torpedieren...was allerdings ein erfolgloses unterfangen sein wird.