Zurich Insurance Group AG

  • Zürich ZFS

    jheimi wrote:

    Quote
    Was zudem noch in Frage gestellt werden könnte ist die Dividende die Im April ausbezahlt "werden" soll...

    Die Versicherungen werden massiv leiden die nächsten Tage und Wochen!!!


    phantasieren über etwas was nicht im geringsten stimmt verbunden mit pure verblödheit bezüglich keine dividende zahlung wegen den schäden in japan gibt mir langsam zu denken. ich wette, du als super kenner dieser branche kannst uns bestimmt sagen wofür es eine swiss re gibt? noch besser wie versicherung in solchen fälle sich absichern? *wink*


    zu letzt noch:


    wofür gibts versicherungen?

    *wink*

    Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

  • Zürich ZFS

    morgenstern wrote:


    Die Rückversicherungen zahlen Schäden erst ab einer gewissen Summe, zuerst bluten die Erstversicherer, d.h. falls die Zürich in Japan tätig ist, wird sie sicher zum Handkuss kommen.

  • Zürich ZFS

    Kapitalist wrote:

    Quote

    morgenstern wrote:


    Die Rückversicherungen zahlen Schäden erst ab einer gewissen Summe, zuerst bluten die Erstversicherer, d.h. falls die Zürich in Japan tätig ist, wird sie sicher zum Handkuss kommen.


    Warten wirs ab...aber bin nicht traurig befinden sich in meinem Portfolio keine Versicherungen!!

  • Versicherungen

    Würde mir über Japan keine grossen Gedanken machen. Würde mehr auf Griechenland schauen. Versicherer haben Oblis von denen mit 100% in den Büchern. Ich habe im Moment Put Opt. auf die laufen, wegen Griechenland etc. Irgendwann kommt das hoch und dann wird erst der richtige Tsunami kommen!

  • Re: Versicherungen

    alchimist wrote:

    Quote
    Würde mir über Japan keine grossen Gedanken machen. Würde mehr auf Griechenland schauen. Versicherer haben Oblis von denen mit 100% in den Büchern. Ich habe im Moment Put Opt. auf die laufen, wegen Griechenland etc. Irgendwann kommt das hoch und dann wird erst der richtige Tsunami kommen!


    So kann man es auch sehen..Griechenland ist am Ende die kommen solange der EURO besteht da niee mehr raus!!

  • ZFS und Japan

    ZFS ist in Japan nur marginal im Geschäft. Die japaner haben sich protektionistisch verhalten und gar nicht zugelassen, das ausländische Firmen massiv Geschäfte machen können. Die effektive Schadensumme wird ZFS garantiert nicht umhauen. Die Dividende wird sicher nicht verändert, gilt ja für das GJ 2010, ueber das wird an der GV abgestimmt und nicht über GJ 2011.

  • Zürich ZFS

    albru stimme Dir voll zu,könnte da noch folgendes ergänzen,(die Bank Analysten kommen in den nächsten zehn Tagen auch noch darauf).Die GV ist ja am 31.3 und Traktanden müssen laut statuten 30Tage vorher traktandiert werden, viel wo nicht gehn haben sicherlich schon via formular abgestimmt hm wie das gelösst werden könnte wäre eine zangengeburt. Dann gibt es ja die Rückversicherer (SwissRe, MunchRe,HanoverRE, BerkshireRE AmericanRE letzte beiden sind aus dem Hause Buffett).Und wer den Grössten Teil trägt ist der Staat Japan selbst. Die Experten sagen es sei am ehesten vergleichbar mit der Katastrophe im 1995 in Kobe, ich habe da mal die verschiedenen Versicherungsergebnisse der Jahr 93 bis 97 angeschaut und war wirklich sehr erstaunt. Natürlich am anfang geht alles runter weil ja niemand genaue Zahlen hat da wird kollektiv abgestraft, vielleicht puts? tja da sind schon saftige prämien eingepreist und ob sich das lohnt?

    Schönen Tag allerseits.

  • Zürich ZFS

    Frage Verrechnungssteuer


    Die Dividende von Zürich ist ja steuerfrei. Wird am Dividendentag dennoch die Verrechnungssteuer abgezogen und man kann sie zurück verlangen, oder bekommt man den ganzen Betrag gut geschrieben?

  • Zürich ZFS

    Es werden die vollen sFr.17.- Ausbezahlt ohne irgendwelche abzüge.Auf der HP der Zürich gibt es genaue Infos. Als Privatinvestor in der Schweiz brauchste diese Dividende nicht mal als Einkommen zu versteuern. (ganz legal) dies dank der Unternehmenssteuerreform.

  • Zürich ZFS

    börse-wie wrote:

    Quote
    Es werden die vollen sFr.17.- Ausbezahlt ohne irgendwelche abzüge.Auf der HP der Zürich gibt es genaue Infos. Als Privatinvestor in der Schweiz brauchste diese Dividende nicht mal als Einkommen zu versteuern. (ganz legal) dies dank der Unternehmenssteuerreform.


    Bin mir einen Einstieg für die Dividende auch am überlegen, vorallem weil sie wie oben erwähnt Steuerfrei 100% dir gehört..


    aber wie immer, gilt es abzuschätzen ob es sich bezüglich des kursverlustet lohnt!!!

  • Zürich ZFS

    Ist es eigentlich nicht so, dass die Dividendenabschläge nach ein paar Tagen wieder drinn sind. Habe mal SGS beobachtet in den letzten Tagen, da geht es bereits wieder nach oben...


    Zugegeben, bei Roche war das nicht der Fall, aber mit Erdbeben und AKW-Desaster in Japan sind Prognosen eh wie Kaffeesatzlesen.

  • ZFS Dividende

    Für mich das beste ist dass im Gegensatz zu bisher die ZFS Dividende nicht als Einkommen versteuert werden muss und dass darauf keine Verrechnungssteuer abgezogen wird, also defacto handelt es sich um eine nennwert Zahlung. Somit lohnt sich aus dieser Sicht ein Ausstieg vor der Dividendenzahlung nicht.

  • Re: ZFS Dividende

    albru wrote:

    Quote
    Für mich das beste ist dass im Gegensatz zu bisher die ZFS Dividende nicht als Einkommen versteuert werden muss und dass darauf keine Verrechnungssteuer abgezogen wird, also defacto handelt es sich um eine nennwert Zahlung. Somit lohnt sich aus dieser Sicht ein Ausstieg vor der Dividendenzahlung nicht.


    Ein kurzfristiger Einstieg könnte sich noch lohnen, dank dem Kurssturz von letzter woche...ist die Prozentuale ausschüttung gestiegen!

    Und mit ein wenig glück wird der Kurs um weniger als 17.- verlieren und sich erholen!


    6.8% Gewinn Ausschüttung bei einem angenommenen Preis von 250.- ist schon lukrativ!!!

  • Re: ZFS Dividende

    jheimi wrote:

    Quote

    albru wrote:


    Ein kurzfristiger Einstieg könnte sich noch lohnen, dank dem Kurssturz von letzter woche...ist die Prozentuale ausschüttung gestiegen!

    Und mit ein wenig glück wird der Kurs um weniger als 17.- verlieren und sich erholen!


    6.8% Gewinn Ausschüttung bei einem angenommenen Preis von 250.- ist schon lukrativ!!!


    eine dividende von 18.- gabs bei der zürich letzmals wo der aktienkurs einiges höher stand. soweit ich mich noch zurückerinnern mag lag der aktienkurs inetwa bei 900.- ..... *wink*

    Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

  • Re: ZFS Dividende

    morgenstern wrote:

    Quote

    jheimi wrote:


    eine dividende von 18.- gabs bei der zürich letzmals wo der aktienkurs einiges höher stand. soweit ich mich noch zurückerinnern mag lag der aktienkurs inetwa bei 900.- ..... *wink*




    Auf jedenfall sehr reizvoll...17Stützlis pro Aktie abzuholen...bleiben ja noch ein paar Tage um zu entscheiden und evt. noch einen tieferen Einstiegspunkt zu erwischen!!




    Die vom Verwaltungsrat vorgeschlagene Dividende in Höhe von CHF 17.00 je Aktie stellt eine Erhöhung um 6% gegenüber der Bruttodividende des Vorjahres von CHF 16.00 dar. Da die diesjährige Dividendenzahlung aus den Reserven aus Kapitaleinlagen geleistet werden soll, ist sie in der Schweiz nicht verrechnungssteuerpflichtig. Der effektive Steuervorteil hängt insgesamt jedoch von der individuellen Steuersituation jedes dividendenberechtigten Aktionärs und jeder dividendenberechtigten Aktionärin ab.




    wie kann man das vestehen?

  • Zürich ZFS

    Wie sieht das eigentlich mit den Optionen aus?


    Werden die angepasst oder machen sie den Abschlag voll mit? Wenn sie nicht angepasst werden, sollte man diese doch dringend vor der Dividendenauszahlung verkaufen und danach gleich wieder kaufen? Ich hatte bislang noch nie mit Optionen zu tun, die in eine Dividenden-Periode fielen...


    Weiss jemand Bescheid?


    Danke und Gruss,


    bvg

  • Zürich ZFS

    bvg75 wrote:




    So einfach ist es leider nicht..ist alles eingerechnet... im Rahmen von 17.-


    wenn sie mehr fällt, z.B 20.- dann kann es sein das es auch auf eine Option einen einfluss hat!

  • Zürich ZFS

    jheimi wrote:

    Quote


    So einfach ist es leider nicht..ist alles eingerechnet... im Rahmen von 17.-


    wenn sie mehr fällt, z.B 20.- dann kann es sein das es auch auf eine Option einen einfluss hat!


    Ist das denn logisch? Ich halte zur Zeit ZURWP mit Strike von 200.- (bei Ratio 100). Der innere Wert dieser Option ist zur Zeit - da der Kurs Fr. 54.- drüber ist - bei logischen 54 Rappen.


    Ich kann mir nun einfach nicht vorstellen, dass wenn wir einen Ex-Dividendenkurs von 237.- haben, der Optionenwert noch immer auf 54 Rappen sein soll. Dann wäre die Option ja zu viel Wert im Vergleich zum aktuellen Kurs...


    Bei 237.- hätte die Option einen logischen inneren Wert von 37 Rappen. Wird denn irgendetwas an der Ratio oder sonst wo geschraubt, damit der Preis dennoch real beim vorherigen Wert bleibt?