• Unter dem Motto "Denk das Undenkbare"

    MrAMS hat am 28.08.2020 09:40 geschrieben:

    Am 28.08.2020 war der Kurs noch bei ca. 50 Rappen...:

    • Fakt 1: die Studie hat sich in 2021 gezogen.
    • Fakt 2: der Wirkstoff hat bis jetzt keine Notfallzulassung erhalten.

    Nächstes Szenario aus meiner Sicht:


    - GEM wird die Position bis zum FDA-Entscheid weiter reduzieren durch Verkauf von RLF-Aktien zwecks Gewinnrealisation und Reduzierung des Klumpenrisikos. Begründung: GEM ist nicht mehr im Verwaltungsrat vertreten. Millionen von Warrants wurden in den letzten Monaten in Aktien umgewandelt.


    - Relief wird weiterhin Marketing betreiben, indem personelle Aufstockungen und Ähnliches vermeldet werden oder bereits bekannte Studiendaten wiederholt werden.


    Rechne weiterhin mit einem negativen FDA-Entscheid. Bleibt vorsichtig.


    PS oblomov: Kein Problem, passt für mich so.

  • Danke für deine Meinung

    MrAMS hat am 04.01.2021 16:40 geschrieben:

    Bist du demnach nicht mehr investiert?

  • MrAMS hat am 04.01.2021 16:40 geschrieben:

    Bei einigen Punkten bin ich absolut deiner Meinung. Aber GEM kann sich nicht ungesichtet abschleichen, wenn Sie am verkaufen wären, dann wäre schon längst eine Beteiligungsmeldung gekommen. Ich vermute mehr das GEM mit ihren Warrants ihr Klumpenrisiko bereits abgesichert haben. Darum kann es denen auch egal sein wenn der Kurs wieder bei 0.001CHF ist. Aber eigentlich ist doch das Gegenteil passiert und GEM besitzt mehr Aktien als im August 2020.


    Klar, was noch nicht der Fall ist kann noch werden.

    COACH ME and I will learn. CHALLENGE ME and I will grow. BELIEVE IN ME and I will win.

  • Ofenpass hat am 04.01.2021 16:45 geschrieben:

    Quote

    MrAMS hat am 04.01.2021 16:40 geschrieben:

    Bist du demnach nicht mehr investiert?

    Leider kann ich Dir nicht persönlich schreiben, gehe daher davon aus, dass du mich blockiert hast.


    Ich war nie in Relief bzw. früher auch nicht in Mondobiotech investiert und beabsichtige auch nicht, Relief zu kaufen.

  • Danke

    MrAMS hat am 04.01.2021 17:07 geschrieben:

    Quote

    Ofenpass hat am 04.01.2021 16:45 geschrieben:

    Leider kann ich Dir nicht persönlich schreiben, gehe daher davon aus, dass du mich blockiert hast.


    Ich war nie in Relief bzw. früher auch nicht in Mondobiotech investiert und beabsichtige auch nicht, Relief zu kaufen.

    für deine Antwort.


    Ps: Ich habe niemanden blockiert, meine PN habe ich deaktiviert.

  • MrAMS hat am 04.01.2021 17:07 geschrieben

    Quote

    Ich war nie in Relief bzw. früher auch nicht in Mondobiotech investiert und beabsichtige auch nicht, Relief zu kaufen.

    Wieso dann deine ganze Energie in Recherchen, Überlegungen und den zahlreichen Post dazu? Nicht falsch verstehen, einige deiner Beiträge schätze ich sehr, nur verstehe ich nicht wieso du so viel Zeit in etwas investiert mit dem du offenbar nichts zu tun haben willst. Alle Warnungen nur aus Nächstenliebe?

  • furttaler hat am 04.01.2021 17:23 geschrieben:

    Quote

    MrAMS hat am 04.01.2021 17:07 geschrieben

    Wieso dann deine ganze Energie in Recherchen, Überlegungen und den zahlreichen Post dazu? Nicht falsch verstehen, einige deiner Beiträge schätze ich sehr, nur verstehe ich nicht wieso du so viel Zeit in etwas investiert mit dem du offenbar nichts zu tun haben willst. Alle Warnungen nur aus Nächstenliebe?

    Wenn ihr alt und klapprig seid, bettlägrig,das ganze Leben nie was riskiert habt um ein besseres gehaltvolleres Leben zu erlangen...! Würdet ihr nicht mit hier und jetzt tauschen wollen?


    Potential ist wie gesagt, zur genüge vorhanden.

  • MrAMS

    MrAMS hat am 04.01.2021 17:07 geschrieben:

    Quote

    Ofenpass hat am 04.01.2021 16:45 geschrieben:

    Leider kann ich Dir nicht persönlich schreiben, gehe daher davon aus, dass du mich blockiert hast.


    Ich war nie in Relief bzw. früher auch nicht in Mondobiotech investiert und beabsichtige auch nicht, Relief zu kaufen.

    Dann hast du aber die Gewinnmöglichkeit deines Lebens verpasst, von April bis August 20 konnte hier ein noch nie gesehener prozentualer Anstieg realisiert werden! Und zwar von allen Personen, vorausgesetzt man hat die Gelegenheit erkannt. *dirol*


    Stichwort heisst early bird


    LGnf

  • Sehr interessantes Interview welches etwas Licht hinter den Vorhang wirft. Viele (ich auch) haben sich gefragt warum sich die Rekrutierung bei der grossen Anzahl von Patienten so hinzieht. Offensichtlich ist es aber extrem schwierig, in allgemeinen Notständen bei welchen das ganze Pflegepersonal bereits schon am Anschlag ist eine klinische Studie seriös durchzuführen. Da ist viel mehr als über Pressemitteilungen mitgeteilt werden kann.

  • Lecomte hat am 04.01.2021 20:16 geschrieben:

    Quote

    Interview-Link


    interessantes Interview von Dr. J zum bisherigen Verlauf der Studie.

    Danke!


    Sehr ausführliches Interview über die Studie! Jetzt ist mir auch klar, warum es länger dauerte. Der letzte Satz von JJ macht mir (uns?) Hoffnung:


    "It is undoubtedly, the most challenging clinical trial I have ever been involved in, but by far the most rewarding."

  • Corona Mutant

    Interessant wäre es - in Anbetracht des neuen Mutanten - zu wissen, ob und wie (ZYESAMI™) gegen den neuen Mutanten wirkt?


    Diese Frage darf beim nächsten Interview bitte nicht vergessen werden.


    MFG


    Sprössling

    Die Gerüchteküche brodelt. Mal schauen, ob diese überbezahlten Wortverbieger richtig gewürfelt haben.

  • Green Shoot hat am 05.01.2021 10:09 geschrieben:

    Gute Überlegung, auf der NeuroRx Homepage gibt es ein Bild mit der Erklärung wie Aviptadil die ACE2 Rezeptoren schützt. Die Frage ist ob die Mutation auch auf diese Zellen abzielen oder auf einen anderen Teil der Lunge wo Aviptadil keinen Schutz bieten kann? Es gab da ja die Phasebio wo auch mit ihrem VIP versucht haben ein Covid Medikament auf den Markt zu bringen. Diese sind aber in der Studie gescheitert, weil ihr VIP nicht am richtigen Ort in der Lunge eingesetzt werden konnte. Aviptadil wird in der laufenden Studie gegen Atemversagen sprich für ARDS geforscht, somit spielt es keine Rolle ob Aviptadil auch für die neue Mutation hilft. Zumindest mal für eine allfällige EUA, es wird sowieso mehrere Medikamente brauchen die alle eben auf ihre Art und Weise nützen.


    Fakt ist, der Kurs bröckelt wieder ab durch die Gewinnmitnahmen von gestern. Auch EAP Daten werden dem Kurs nur einen Kursschub verleihen, es müssen Daten aus der IV Studie her und diese werden leider erst Ende Januar / anfangs Februar bekannt.

    COACH ME and I will learn. CHALLENGE ME and I will grow. BELIEVE IN ME and I will win.

  • Momoa one hat am 05.01.2021 10:55 geschrieben:

    Quote

    Green Shoot hat am 05.01.2021 10:09 geschrieben:

    Gute Überlegung, auf der NeuroRx Homepage gibt es ein Bild mit der Erklärung wie Aviptadil die ACE2 Rezeptoren schützt. Die Frage ist ob die Mutation auch auf diese Zellen abzielen oder auf einen anderen Teil der Lunge wo Aviptadil keinen Schutz bieten kann? Es gab da ja die Phasebio wo auch mit ihrem VIP versucht haben ein Covid Medikament auf den Markt zu bringen. Diese sind aber in der Studie gescheitert, weil ihr VIP nicht am richtigen Ort in der Lunge eingesetzt werden konnte. Aviptadil wird in der laufenden Studie gegen Atemversagen sprich für ARDS geforscht, somit spielt es keine Rolle ob Aviptadil auch für die neue Mutation hilft. Zumindest mal für eine allfällige EUA, es wird sowieso mehrere Medikamente brauchen die alle eben auf ihre Art und Weise nützen.


    Fakt ist, der Kurs bröckelt wieder ab durch die Gewinnmitnahmen von gestern. Auch EAP Daten werden dem Kurs nur einen Kursschub verleihen, es müssen Daten aus der IV Studie her und diese werden leider erst Ende Januar / anfangs Februar bekannt.

    Das wurde mal irgendwo erwähnt, dass die Viren dieselben Rezeptoren befallen. Spikes des Virus können einfach noch einfacher andocken.

  • rufri hat am 05.01.2021 11:21 geschrieben:

    Quote

    Das wurde mal irgendwo erwähnt, dass die Viren dieselben Rezeptoren befallen. Spikes des Virus können einfach noch einfacher andocken.

    Danke rufri*good*

    COACH ME and I will learn. CHALLENGE ME and I will grow. BELIEVE IN ME and I will win.

  • Jep, shorties die unten

    2brix


    Jep, shorties die unten reinstellen bei ca. 29-29.5 Rappen und oben bei 30-30.5 wieder aufstellen. Selber 0.1 Rappen darüber und darunter aufstellen und du kannst je nach Einsatz ein paar Hundert Franken am Tag machen.


    Du kennst ja meine Taktik, wir haben uns über pn auch schon ausgetauscht*music2*

    COACH ME and I will learn. CHALLENGE ME and I will grow. BELIEVE IN ME and I will win.

  • Update Delinda:

    Update about Delinda.

    From Mike - This is a huge day! Just spoke to Delinda, Nurse Mary, Dr. Youssef and the critical care doc. ECMO is set at 21% with a sweep of 0. That’s right 0. ECMO IS NOW EFFECTIVELY TURNED OFF. They are watching her VERY closely. Taking ABGs regularly to check progress. They have her on the Airvo cannula to supply O2. She looks wonderful, better than I have seen her in a long time. X-rays continue to improve.
    If all continues to go well today, they plan to remove the ECMO cannula from her neck tomorrow. The doctors expect everything to go well after that (they are pleased with her general condition), but are prepared if her body chooses not to support. They will fall back to the trach supporting a ventilator until they can wean that.
    I am thankful God has brought us to this point. We’re not out of the woods yet, but I kinda see a clearing ahead. I am very thankful for her caregivers and very thankful for you who have been praying for her.
    I pray for this day. May it be a day of peace, joy, hope and thanksgiving.

    I all for religion and thanking God, but you have to give credit to the science behind it as well. I hope they mention how Zyesami turned things around. The doctor himself said he did not expect this result.

    COACH ME and I will learn. CHALLENGE ME and I will grow. BELIEVE IN ME and I will win.

  • Das mit Delinda ist mal was greifbares, echt ein kleines Wunder!


    Alles andere als die bestätigte Wirkung von Zyesami kann man hier vergessen! Sie hatte zwei Möglichkeiten, andere Lunge= Lungentransplantation oder ein neues jahrhundert Medikament namens Zyesami!


    Ich wiederhole mich, der ARDS Markt wird 2027 auf 16Milliarden geschätzt und wir haben den Schlüssel dazu.

  • Sansibar hat am 05.01.2021 20:08 geschrieben:

    Quote

    Das mit Delinda ist mal was greifbares, echt ein kleines Wunder!


    Alles andere als die bestätigte Wirkung von Zyesami kann man hier vergessen! Sie hatte zwei Möglichkeiten, andere Lunge= Lungentransplantation oder ein neues jahrhundert Medikament namens Zyesami!


    Ich wiederhole mich, der ARDS Markt wird 2027 auf 16Milliarden geschätzt und wir haben den Schlüssel dazu.

    Und was bringt das alles, wenn die Zulassung nicht kommt. Mit welchem % von den 165 Patienten würde ein Erfolgen für RLF-100 sein? Über 60%?