• auch sehr interessant - pour les francophones

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    und


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • alpensegler hat am 08.11.2020 13:00 geschrieben:

    Quote

    Am Montag wird wohl nochmals kräftig am Bäumchen geschüttelt, leider...


    Bis die Zulassung kommt brauchts noch viel Nerven...

    Ich rechne eher mit steigendem Kurs da die EUA Entscheidung wohl immer näher rückt. Am Bäumchen geschüttelt wurde oft genug und wer letzte Woche keine weiche Knie bekommen hat bleibt wohl investiert bis weiter News folgen.

  • Intensivstation

    Die internationalen Richtlinien zu Covid Patiens mit assistierter Atmung legen Dexamethason als entzündungshemmende Lösung und Remdesivir als antivirale Lösung. (Remdesivir erhöht nicht die Heilungschance, sondern reduziert durchschnittlich nur einen Tag im Krankenhaus). Die Reduzierung der Intensivierung um einen Tag in der Schweiz beträgt 9000 chf. Ein Medikament, das den Krankenhausaufenthalt reduziert, kann maximal mit diesem Wert als Kostenvorteil berechnet werden. RLF 100 könnte beides den Aufenthalt verkürzen und die Sterblichkeit senken. Auch wenn zu Beginn nur die schlimmsten Fälle RLF 100 verwenden können, kann dies dennoch interessant sein. Der Inhalator hätte eine viel breitere Verwendung und folglich einen höheren Wert.

  • Hätte,würde,könnte..

    RLF-100 könnte wohl viel wenn wir es hätten doch es ist nun offiziel das es sich auszögert. Ich bin sehr gespannt wie sich der Kurs verhält. Ein Kurzerfall war ja die ganze Zeit zu beobachten. Der Zerfall wurde in den letzten drei Monaten gefühlte drei mal gestoppt durch "News" welche nicht nachhaltig waren.


    Es wäre so wichtig etwas stichfestes zu kommunizieren aber ob RLF das im November kann werden wir sehen.


    Ich glaube nicht an steigende Kurse aber es kommt eh anders als man denkt.


    Guten Wochenstart und möge unsere Geduld bald fruchten.


    Gruss,Chris

    Wenn du ein totes Pferd reitest, steig ab !

  • Informiere dich vielseitig!

    Zur Ergänzung:


    Das Benutzen unterschiedlicher Informationsquellen (eben die "Andere Sicht") schafft Vorteile in verschiedenster Hinsicht Man muss ja deswegen nicht gleich auch die Meinung Andersdenkender übernehmen. Aber nur so bekommt man in wichtigen Fragen die entscheidenden Denkanstösse. Für China zB, wenn man nicht chinesisch spricht, wären da zB die im Besitz von Alibaba stehende South China Morning Post scmp.com . Oder die Pekings Staatsführung nahestehende Zeitung chinadaily.com.cn


    Die Ausgaben sind in englischer Sprache und für mich bei der Auswahl chinesischer Aktien ebenfalls mit hilfreich.

  • En wunderschoene guete Morge us Lozärn

    ....wie immer mit Kaffi und Gipfeli ( auch wenns hier wahrscheinlich keinen mehr interessiert *ROFL*, weil ja eh alle aus der Aktie ausgestiegen sind, so zumindest mein Eindruck).


    ich liebe ja schwere Geisteskost zum Frühstück. Hier nun also ein Schmankerl zur Statistik, da dazu immer wieder Fragen zu wieso/ wieviele/warum auftauchen.


    https://harald-walach.de/wp-co…e-Teil13_Poweranalyse.pdf


    Ein wunderbar geschriebener Aufsatz über die PowerAnalyse bzw Fallzahlgenerierung bei klinischen Studien.


    jaaa liebe Forumisten, wie heißt es so schön? Wer, wie , was, wieso , weshalb , warum- wer nicht LIEST bleibt STUMM *crazy*


    Liebe Grüsse MP

  • 3 Monate

    Fast 3 Monate, ab 7. August bis Ende Oktober, war der Kurs sehr stabil bei 50 Rappen, dann der Absturz und die Erholung, aber nicht mehr auf das ursprüngliche Niveau. Der Kurs scheint sich bei 35 Rappen einpendeln zu wollen.


    Wie ist das zu erklären? An der Lage hat sich ja nichts geändert. Wir warten auf die Zulassung. Für die ordentliche etwas verzögert. Für die Notfallzulassung ist die Zeit praktisch abgelaufen, d.h. diese könnte jeden Moment eintreffen, was den Kurs doch inzwischen eher über 50 Rappen hätte heben müssen als darunter.

  • Hat jemand das online ORDER-Buch?

    Was ist los? Kann doch nicht so abstürzen ohne Nachrichten oder Gründe?

    Am 18. Juni 2021 findet die GV statt. Was bewirkt dies am Aktienkurs?

  • Balthazar hat am 08.11.2020 22:41 geschrieben:

    Quote

    irgendwann mal recht gehabt?

    Ja immer wieder, zum Beispiel heute ...

  • genau

    Chris hat am 06.11.2020 20:55 geschrieben:

    gut geschrieben, gefällt mir sehr gut.



    Bravo!

    lebaron

  • alpensegler hat am 09.11.2020 09:13 geschrieben:

    Quote

    Balthazar hat am 08.11.2020 22:41 geschrieben:

    Ja immer wieder, zum Beispiel heute ...

    der Börsentag ist 20 minuten alt... also bitte..

  • genau.

    marinero44 hat am 09.11.2020 09:12 geschrieben:

    Quote

    Was ist los? Kann doch nicht so abstürzen ohne Nachrichten oder Gründe?


    ...jedoch meistens ist die Gefahr nicht das, was Du siehst, sondern das was Du nicht siehst.



    *dirol*

    lebaron

  • ebendarum

    marinero44 hat am 09.11.2020 09:12 geschrieben:

    Quote

    Was ist los? Kann doch nicht so abstürzen ohne Nachrichten oder Gründe?

    Weder Nachrichten noch Gründe. Das ist der Stoff auf dem die Unsicherheit fusst. Wir balancieren da schon immer etwas am Abgrund. Wenn du Höhenangst hast, bist du hier definitiv fehl am Platz.

    Wenn Zeit wirklich Geld ist, warum sitzen wir dann nicht einfach solange hier, bis wir reich sind?

  • lebaron hat am 09.11.2020 09:24 geschrieben:

    Es gab doch nur eine handvoll Tage in den letzten Wochen mit einer Grünen Eröffnung? also wesshalb sollte das anderst sein? Es war jeden Morgen Rot!


    gewöhnt euch dran!

  • Mount Pilatus hat am 09.11.2020 09:28 geschrieben:

    Quote

    Nizza hat am 09.11.2020 09:23 geschrieben:

    Also im 5 min Chart hat er recht gehabt....*ROFL*

    zumal ein minus von 9% für Relief eigentlich schon fast Grün ist *yes3*

  • Die Parameter haben sich verschoben. Die letzten brauchbaren News (nicht die hauseigenen) haben ein erhöhtes Risiko signalisiert, was einen Abschlag von ca. 30% rechtfertigt. Man muss halt genau zwischen den zeilen lesen.


    Im übrigen fand ich die Reaktion des Unternehmens auf eine simple Verkaufsempfehlung schon fast panisch und hysterisch. Sogar der Verwaltungsratspräsident sah sich zu einer Stellungnahme gezwungen, was dem Kurs teilweise wieder etwas Stabilität verlieh (FuW: Relief wehrt sich gegen Verkaufsempfehlung)


    Ein solches Verhalten ist doch ziemlich suspekt und zeugt von wenig Selbstvertrauen. Was spielt der heutige Kurs für eine Rolle, wenn das Endresultat postiv sein wird und der Kurs dorthin notieren wird, wo es hingehört?

  • Sehr treffend formuliert Brix. Ich für meinen Teil habe mich am Freitag komplett verabschiedet. Nun verfolge ich den Titel und steige evtl. später nochmals ein. Oder wieder mal ein Daytrade. Gab es letzte Woche ja auch*i-m_so_happy* Danke RLF für das Aufbessern meines Kontos *wink*. Und allen Investierten wünsche ich ein glüchliches Händchen. Denkt daran, mit einem Buchgewinn kann ich mir keinen Sportswagen kaufen, um damit auf den Furka zu düsen....


    Salve