• mal ne Frage

    Wieso hält sich der Kurs an der SIX immer so konstant bis ca. 11.15 Uhr? Und nachher wird er entfesselt.


    Wird er absichtlich da gehalten bis die Amis, die an der SIX handeln, aufstehen und anfangen zu traden?



    Mmmmh...

    "Die Feder ist mächtiger als das Schwert" Zitat von Edward Bulwer-Lytton

  • Amphibolix hat am 06.11.2020 11:39 geschrieben:

    Quote

    Da gäbe es sicher Möglichkeiten. Nur, wo sind denn alle in Relief-Investierten mit den hohen Stückzahlen konzentriert aufzufinden?

    Was sind denn für dich hohe Stückzahlen?
    Sonst könnte man eine Discord Gruppe erstellen.

  • CFO

    freezer hat am 06.11.2020 11:38 geschrieben:

    Quote

    Sansibar hat am 06.11.2020 11:21 geschrieben:

    Da gäbe es nur eine Wahl... Mit Pedro an der Spitze wäre die Frage nicht, ob sich Novartis an Relief beteiligen könnte, sondern wann Relief genau Novartis schluckt... *acute*

    Als CFO würde ich dann DD_Police vorschlagen...


    Und ins HR: die EULE. Die hat nämlich eine entsprechende Ausbildung.


    Die macht dann allen Basher ein nettes Schlusszeugnis....

    "Die Feder ist mächtiger als das Schwert" Zitat von Edward Bulwer-Lytton

  • Eule hat am 06.11.2020 11:43 geschrieben:

    da kamen halt paar grosse Bröcken (Volumen) rein.


    Aber wenn ich das Orderbook beobachte gibt es immer wieder die gleichen Abläufe und es wird ständig gedeckelt von oben mit jeweils den gleichen Mengen.

  • Sansibar hat am 06.11.2020 11:21 geschrieben:

    Quote

    Sollten wir nicht eine Investorengruppe bilden um unsere Interessen zu wahren?


    Sollten ja locker auf 10% Stimmbeteiligung kommen. Wer wäre geeignet um eine solche Stimmrechtsvertretung durchzuführen?

    Finde ich auch eine sehr gute und vorallem clevere Idee; Dies gegen einen allfälligen und unangenehmen squeeze-out sich besser rüsten zu können. Gemeinsam ist man bekanntlich stärker... Man könnte es auch "Risikominimierung" nennen, denn wir alle sind nur Kleinaktionäre gegenüber der GEM...


    Sie müssten dann 90% der STIMMrechte haben... wenn ich mich richtig erinnere, ist dies nicht 90% der Aktien, denn glaub GEM hat weniger Stimmrechte als Aktien? (Bitte korrigiert hier, falls ich das falsch im Kopf habe). Würde gerne wissen, wieviel die 10% den sein müssten um diese Gruppe schlagkräftig beieinander haben zu können?

  • Investoren-Gruppe

    Amphibolix hat am 06.11.2020 11:39 geschrieben:

    Quote

    Sansibar hat am 06.11.2020 11:21 geschrieben:

    Da gäbe es sicher Möglichkeiten. Nur, wo sind denn alle in Relief-Investierten mit den hohen Stückzahlen konzentriert aufzufinden?

    da müsste man auch Jordan Belfort nicht vergessen. Er würde Ruhe, Ueberlegtheit und Sicherheit in der Sache mitbringen und er hätte schon eine gute Start-Basis mit seinen vielen Millionen Aktien. Er ist übrigens im Investors Hub zu finden mit regelmässigen Beiträgen. Auch er in den letzten Tagen ruhig und positiv geblieben.
    fsgm müsste rein, da er sehr gut recherchiert und Gertrud weil sie kritisch hinterfragt...das sind mal die, welche mir spontan in den Sinn kommen und natürlich nur meine eigene Meinung wiederspiegelt.

  • gutschi1 hat am 06.11.2020 13:07 geschrieben:

    Quote

    Amphibolix hat am 06.11.2020 11:39 geschrieben:

    da müsste man auch Jordan Belfort nicht vergessen. Er würde Ruhe, Ueberlegtheit und Sicherheit in der Sache mitbringen und er hätte schon eine gute Start-Basis mit seinen vielen Millionen Aktien. Er ist übrigens im Investors Hub zu finden mit regelmässigen Beiträgen. Auch er in den letzten Tagen ruhig und positiv geblieben.
    fsgm müsste rein, da er sehr gut recherchiert und Gertrud weil sie kritisch hinterfragt...das sind mal die, welche mir spontan in den Sinn kommen und natürlich nur meine eigene Meinung wiederspiegelt.

    nummelin nicht vergessen!

  • Ofenpass hat am 06.11.2020 13:20 geschrieben:

    Quote

    gutschi1 hat am 06.11.2020 13:07 geschrieben:

    nummelin nicht vergessen!

    *ROFL* made my day

  • Wäre man in dieser Gruppe auch willkommen ohne fundiertes Börsenwissen aber dafür ein paar Aktien? Hab keine mille aber eine nette Anzahl.



    lg aus Mexiko

    Leichte Mädchen und langsame Pferde ruinieren dir das Leben!

  • amphibolix

    Amphibolix hat am 06.11.2020 11:39 geschrieben:

    Quote

    Sansibar hat am 06.11.2020 11:21 geschrieben:

    Da gäbe es sicher Möglichkeiten. Nur, wo sind denn alle in Relief-Investierten mit den hohen Stückzahlen konzentriert aufzufinden?

    Zu Deinem letzten Absatz, Deiner Frage:


    Hier muss man dann wohl mehrere Foren resp. deren Teilnehmer ansprechen.
    Ich sähe eine Person, welche sich dann in diesen Foren mit der ganz konkreten Frage nach einem solchen Interesse meldet.
    Interessierte müssen dann in der Folge die/den Verfasser dieser Frage privat im Forum antworten. Sie/er müsste dann auch die Anzahl eigener Shares melden.


    Warum privat im Forum:
    Nicht alle wollen Ihre Anzahl breit gestreut melden.


    Zudem resp. warum die Angabe der Anzahl Shares:
    Ich bin kein Freund von Klassengesellschaften. Doch mit der Anfrage nach interessierten Personen sollte man wohl schon auch eine sinnvolles Minimum an Shares definieren, ansonsten die Teilnehmerzahl exlodiert und viel Arbeit verursacht.


    Mein Vorschlag: Muss nicht, könnte aber einer von weiteren Lösungsansätzen sein.

  • Binaco hat am 06.11.2020 14:14 geschrieben:

    Quote

    Warum privat im Forum:
    Nicht alle wollen Ihre Anzahl breit gestreut melden.


    Zudem resp. warum die Angabe der Anzahl Shares:
    Ich bin kein Freund von Klassengesellschaften. Doch mit der Anfrage nach interessierten Personen sollte man wohl schon auch eine sinnvolles Minimum an Shares definieren, ansonsten die Teilnehmerzahl exlodiert und viel Arbeit verursacht.


    Mein Vorschlag: Muss nicht, könnte aber einer von weiteren Lösungsansätzen sein.

    Ja, ich habe Interesse da teilzuhaben, aber werde NIE meine Anzahl shares in ein öffentliches Forum hineinstellen. Das würde mir zuweit gehen.

  • lebaron hat am 06.11.2020 14:14 geschrieben

    G: 20%


    V: 40%


    S: 40%


    20% Gewinnchancen sind immer noch viel höher als beim Zahlenlotto.

    Wenn Zeit wirklich Geld ist, warum sitzen wir dann nicht einfach solange hier, bis wir reich sind?

  • Genau.

    Hier mal ein Denkanstoss und freiwillige Aufforderung:



    Wie wäre es, wenn jeder einfach so, ohne weitere Kommentare zu diesen Drei Hypothesen seine Prozentzahl reinschreibt, was er über Rlf denkt:


    Gewinnmöglichkeit: 30%


    Verlustmöglichkeit: 30%


    Reine Spekulation: 40%



    Man kann es auch abkürzen:



    G: 30%


    V: 30%


    S: 40%



    Ich habe mir erlaubt mein Rating schon mal reinzuschreiben.



    Was meint ihr liebe Kollegen dazu?

  • Defintion

    kirschbaum hat am 06.11.2020 14:30 geschrieben:

    Quote

    lebaron, bist du knapp bei Kasse, dass du ein Auto mit geleastem Nummerschild zeigst?


    Defintion: knapp bei Kasse? <? > ?



    Wusste nit, dass es geleaste Nr. Schilder gibt? Woran erkennt man die ?


    PS: ich glaube nit, dass dieser Wagen geleast ist. Resp. Weiss es mit Bestimmtheit, dass er nit ist.

    lebaron