• RLF Driver!

    *bomb*



    All our activities converge to provide benefit to the patients in need. Our utmost priority is hence to ensure optimum benefit / risk ratio in all our development endeavours.


    We aim at rapidly providing patients with alternative treatment options that are safe and efficacious. Our most advanced programs focus on pulmonary orphan indications: COVID-19-induced acute respiratory distress syndrome (ARDS) and pulmonary sarcoidosis, two diseases for which no transformational drug exists.



    Top!



    https://relieftherapeutics.com/drivers-2/

  • Intrader hat am 07.10.2020 11:44 geschrieben:

    ich halte nichts von Spekulanten, die nur darauf aus sind, bilig zu kaufen und teurer zu verkaufen. Die interessieren sich nicht für das Produkt, sondern nur um Profit. Dabei verschleudern sie tausende von RLF-Aktien, die allein von den Courtachen drauf gehen.


    Kurse sinken nicht wegen schlechten Nachrichten, sonden wegen Verkäufe der Aktien. Wenn nur immer auf billige Preise aus ist, um nachzukaufen, bringt den Kurs zum Fallen.


    Gruss rufri

  • Regelung FDA

    Wie sieht es hier eigentlich aus mit der neuen Regelung der FDA, gilt das für sämtliche Zulassungen, Impfstoffen und auch für Medi, dass eine Zulassung erst 2 Monate nach Beendung der Testphase frühstens bewilligt werden kann?

  • So Leute...

    Zweiter Schub kommt demnächst...


    die 0.53 schnapp ich mir auch noch...


    Die 1 Mio bei 0.52 war lecker...

  • Tchills mal alter...

    Intrader hat am 07.10.2020 12:40 geschrieben:

    Quote

    Zweiter Schub kommt demnächst...


    die 0.53 schnapp ich mir auch noch...


    Die 1 Mio bei 0.52 war lecker...

    *bye*


    Chilling Intrader... alles alter Senf und längst bekannt.


    glaube kaum das es heute zur 0.53 geht... nur schon die 0.524 ist gross!!


    ich lass mich gerne überraschen da ja die 0.52 auch riesige war.


    Aber trotzdem bleib am Boden, denn wie hier schon oft gesagt, machen wir im Forum nicht den Kurs... keine Chance!!!

  • Leser hat am 07.10.2020 12:46 geschrieben:

    Quote

    Langsam schlimmer hier, als damals im Newron Thread.


    Ich würde sagen ähnlich. Immer dort wo die Erwartungen sehr hoch sind, tummelt sich bald die ganze Bandbreite der Anleger. Ich denke der Fisch hier ist gegessen, hier wäre der Gewinn für Jemand, der bei 0.001 eingestiegen ist und die Aktie vergessen hat, horrend gewesen. Das schafft aber in der Regel niemand, ausser er war genau in dieser Zeit im Koma oder hatte er hatte einen plötzlichen Gedächtnisschwund. Die meisten hier haben hin und her gezockt und die Gewinne ziemlich bald mal realisiert. Das heisst, ab hier sind die meisten im Minus oder im besten Fall knapp im Plus. Wer würde sonst jetzt an diesem Punkt einen grossen Gewinn auf alles oder nichts setzen ?


    Ausserdem, wer wirklich langfristig denkt kann getrost auf die Ergebnisse warten und dann einsteigen. Hier wird es vorerst wohl ein "sell on good news" geben, falls es Gute News sind. Die Vervielfachung kommt meist nur, wenn vorher niemand davon Bescheid wusste.

  • Brix hat am 07.10.2020 13:07 geschrieben:

    Quote

    Leser hat am 07.10.2020 12:46 geschrieben:


    Ich würde sagen ähnlich. Immer dort wo die Erwartungen sehr hoch sind, tummelt sich bald die ganze Bandbreite der Anleger. Ich denke der Fisch hier ist gegessen, hier wäre der Gewinn für Jemand, der bei 0.001 eingestiegen ist und die Aktie vergessen hat, horrend gewesen. Das schafft aber in der Regel niemand, ausser er war genau in dieser Zeit im Koma oder hatte er hatte einen plötzlichen Gedächtnisschwund. Die meisten hier haben hin und her gezockt und die Gewinne ziemlich bald mal realisiert. Das heisst, ab hier sind die meisten im Minus oder im besten Fall knapp im Plus. Wer würde sonst jetzt an diesem Punkt einen grossen Gewinn auf alles oder nichts setzen ?


    Ausserdem, wer wirklich langfristig denkt kann getrost auf die Ergebnisse warten und dann einsteigen. Hier wird es vorerst wohl ein "sell on good news" geben, falls es Gute News sind. Die Vervielfachung kommt meist nur, wenn vorher niemand davon Bescheid wusste.

    Dieses Argument hört man immer wieder. Ob Kursgewinne von 50'000% stattgefunden haben spielt eigentlich keine Rolle, die Bewertung ist entscheidend. Wenn die Aktie zu Beginn des Jahres bei 2 Rappen gehandelt hätte, würdest du dann das selbe sagen oder nicht? Klar sind Bewertungen bei gewissen Titeln teils überrissen, getrieben durch Gier & Momentum sowie Liquidität im System - werden aber entsprechend langfristig wieder zum intrinsischen Wert zurückkehren.


    Momentan sieht der Markt die wahrscheinlichkeitsgewichtete Kapitalisierung da wo sie jetzt ist. Kann gut sein dass diese etwas hoch ist (Euphorie der Retailanleger). Wenn sich die Wahrscheinlichkeiten auf eine Zulassung (EUA, sonstige News mit Substanz, Topline Data etc.) erhöht und Aussagen betreffend des abzudeckenden Markets abzeichnen, kann auch hier ein x-faches der momentanen Kapitalisierung anstehen. Zudem ist der Titel für grosse Institutionelle vor einer Markteinführung und gewisser Kapitalisierung uninteressant - was sich aber eben in Zukunft ändern kann und zu einer höheren Kapitalisierung beitragen kann.

  • Brix hat am 07.10.2020 13:07 geschrieben:

    Quote

    ... Ich denke der Fisch hier ist gegessen, hier wäre der Gewinn für Jemand, der bei 0.001 eingestiegen ist und die Aktie vergessen hat, horrend gewesen. Das schafft aber in der Regel niemand, ausser er war genau in dieser Zeit im Koma oder hatte er hatte einen plötzlichen Gedächtnisschwund.

    genau daher glaube ich nicht mal die hälfte hier drin.


    Wieviel hatte der DJ 30Mio? Macht beim Tiefstkurs von 0.0008! immer noch 24'000.- Einsatz bei den damaligen Aussichten.


    Der Grossteil würde beim 1./2. Anstieg bzw Downer Gewinne mitnehmen oder dann spätestens nach der SL Lawine.

  • Genosse hat am 07.10.2020 13:16 geschrieben:

    Quote

    Brix hat am 07.10.2020 13:07 geschrieben:

    Dieses Argument hört man immer wieder. Ob Kursgewinne von 50'000% stattgefunden haben spielt eigentlich keine Rolle, die Bewertung ist entscheidend. Wenn die Aktie zu Beginn des Jahres bei 2 Rappen gehandelt hätte, würdest du dann das selbe sagen oder nicht? Klar sind Bewertungen bei gewissen Titeln teils überrissen, getrieben durch Gier & Momentum sowie Liquidität im System - werden aber entsprechend langfristig wieder zum intrinsischen Wert zurückkehren.


    Momentan sieht der Markt die wahrscheinlichkeitsgewichtete Kapitalisierung da wo sie jetzt ist. Kann gut sein dass diese etwas hoch ist (Euphorie der Retailanleger). Wenn sich die Wahrscheinlichkeiten auf eine Zulassung (EUA, sonstige News mit Substanz, Topline Data etc.) erhöht und Aussagen betreffend des abzudeckenden Markets abzeichnen, kann auch hier ein x-faches der momentanen Kapitalisierung anstehen. Zudem ist der Titel für grosse Institutionelle vor einer Markteinführung und gewisser Kapitalisierung uninteressant - was sich aber eben in Zukunft ändern kann und zu einer höheren Kapitalisierung beitragen kann.


    Ich rede jetzt nicht über die Marktkapitalisierung. Diese kann von mir aus gerechfertigt sein oder nicht. Ich rede nur davon, wie möglicherweise mit dieser Aktie gehandelt wurde. Ich meine, bis im April hat doch diese Firma kaum Jemand erst genommen (eine 5 Mann Firma, eingemietet in einem Kapuzinerkloster).


    Die Kurssteigerung von einer MK von 2 Mio zu 1.3 Milliarden ging ruckzuck, deswegen glaube ich, dass hier niemand mehr auf Riesengewinne sitzt.

  • ich bin erstaunt, dass man auf fda.gov nichts über rlf-100 findet. Werden denn nur die definitiven Zulassungen hier eingeschrieben?


    Wann sollen wieder Neue News kommen, betreffend Zulassung? Danke für eure Meinungen.

  • - Lilly submitted request for emergency use authorization (EUA) for monotherapy to U.S. Food and Drug Administration (FDA)


    - New data show combination therapy met primary and secondary endpoints, reducing viral load, symptoms and hospitalizations; EUA request to follow


    - Plan to initiate a large open-label pragmatic study in COVID-19 outpatients in October


    Quelle: https://investor.lilly.com/new…pdate-progress-sars-cov-2